Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: PC Games mATX bzw. m-ITX Systeme

  1. #1

    Beitrag PC Games mATX bzw. m-ITX Systeme

    Hallo,
    ich überlege aktuell mir ein mATX, bzw. Mini-ITX System zusammenzustellen. Hatte vorher einen relativ teuren Rechner, der größtenteils nur herum Stand und an Wert verlor. Der ist nun Weg, aber ganz aufs zocken möchte ich nicht verzichten. Spiele nur sehr selten und möchte deswegen nur das Minimum ausgeben. Meine Anforderungen sind nicht all zu hoch. Ich gebe zu, spiele ganz gerne den Landwirtschaft Simulator und hin und wieder grafisch anspruchsvollere Spiele wie GTAV oder die Performance Katastrophe Minecraft. Ansonsten größtenteils Indie-Titel.

    Habe gerade ein Video von PC Games entdeckt, die zwei Systeme, einmal ein mATX und ein mini-ITX System zusammengestellt haben.

    YouTube

    Die Dinger gibt's für für 369¤, bzw. 449¤ im Bausatz.

    Einige Bauteile kann man optional ändern. Anstelle einer klassischen GPU, wird dieser AMD Ryzen genutzt, der einen integrierten Grafikchip hat. Bin mit der Hardware nicht allzu vertraut und mit AMD habe ich noch gar keine Erfahrung. Mit dem System für 369¤ konnten die GTAV in relativ hohen Einstellungen mit 30 FPS spielen. Was ich persönlich beeindruckend finde, wenn man bedenkt das dort keine eigene GPU verbaut ist.

    Meine Fragen:
    Ist die verbaute Hardware Müll oder kann man darauf gut aufbauen?
    Wie sieht es bei der Hardware aus mit Erweiterungen? Wenn ich doch eine GPU nachrüsten möchte.
    Wenn das ganze eher Müll ist, hat jemand zufällig eine gute mini-ITX, bzw. mATX Konfiguration?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Geändert von Tobi- (19.11.2018 um 23:16 Uhr)

  2. #2
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.100

    Standard

    Hallo, solange Du noch kannst, solltest Du den Fremdshop aus Deinem Beitrag entfernen, damit hast gegen das erste Gebot der Forenregeln bei Mindfactory verstoßen


    Ansonsten taugen die Ryzen 3 2200G bzw. Ryzen 5 2400G schon etwas und sind für Gelegenheitsspieler durchaus geeignet.

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von JokoMono Beitrag anzeigen
    Hallo, solange Du noch kannst, solltest Du den Fremdshop aus Deinem Beitrag entfernen, damit hast gegen das erste Gebot der Forenregeln bei Mindfactory verstoßen


    Ansonsten taugen die Ryzen 3 2200G bzw. Ryzen 5 2400G schon etwas und sind für Gelegenheitsspieler durchaus geeignet.
    Peinlich ... Merke auch das ich im falschen Bereich bin. Bitte verschieben wenn das jemand liest mit entsprechenden Rechten. Sorry für die Umstände.

  4. #4
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    3.830

    Standard

    Ja die APUs taugen etwas - in 720p.
    Full-HD ist die APU aber schon sehr grenzwertig. Hier ziehen dann schon 0815 GPUs wie eine GT 1030, GTX 750Ti, RX 550 u.ä. einfach so davon.

    Das Problem bei solchen extrem kleinen Budgets ist, dass man bei viele (allen) Komponenten Kompromisse eingehen muss.
    Kompromisse die sich später schnell als Nachteilig erweisen (können) vor allem wenn man aufrüsten will.
    z.B. hast du bei den Sets "nur" ein A320 MoBo, heißt absolute Basis-Ausstattung, kein OC-Möglichkeit - CPU aufrüsten würde ich da nicht empfehlen.
    RAM ist ein Dual-Kit 8GB 2400Mhz. Schon alleine das 2400Mhz ist für die APU ein Nachteil und auch hier: Nachdem beide RAM Bänke belegt sind kannst du nicht einfach aufrüsten. Bedenke auch die Grafik der APU bedient sich beim RAM.
    Um nur mal zwei Punkte zu nennen.

    Ich persönlich kann mich mit vielen dieser "Spar"-Pakete eben aus diesen Gründen nicht wirklich anfreunden.
    Für mich ist ~500-600¤ so die "magische" Budgetgrenze wo man bereits wirklich sehr gute Konfigs erstellen kann die auch Zukunftssicher bzw. einfach Aufrüstbar sind.

  5. #5
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    1.620

    Standard

    Ich würde bei dem Budget folgendes bestellen: Ryzen 2600, B450 Brett, 16GB 3000er DDR4 Ram, kleine SSD (240 - 256 GB) , günstiges Gehäuse und 'n halbwegs gutes Netzteil.

    Und als Zwischenlösung ne gebrauchte GTX 670 einplanen. Bekommt im Netz schon für 50-60 €. Gebrauchte Alternativen wären ne GTX 760/ 770/950/960.

    bissle verhandeln sollte man schon draufhaben. PC Games mATX bzw. m-ITX Systeme

    Die müssen sich auch vor einer GTX 1050 (Ti) nicht verstecken.

    Edit: Würde so aussehen - Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
    Geändert von Second_Strike (20.11.2018 um 18:14 Uhr)
    Spoiler

    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.07.2016
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
    Ja die APUs taugen etwas - in 720p.
    Full-HD ist die APU aber schon sehr grenzwertig. Hier ziehen dann schon 0815 GPUs wie eine GT 1030, GTX 750Ti, RX 550 u.ä. einfach so davon.

    Das Problem bei solchen extrem kleinen Budgets ist, dass man bei viele (allen) Komponenten Kompromisse eingehen muss.
    Kompromisse die sich später schnell als Nachteilig erweisen (können) vor allem wenn man aufrüsten will.
    z.B. hast du bei den Sets "nur" ein A320 MoBo, heißt absolute Basis-Ausstattung, kein OC-Möglichkeit - CPU aufrüsten würde ich da nicht empfehlen.
    RAM ist ein Dual-Kit 8GB 2400Mhz. Schon alleine das 2400Mhz ist für die APU ein Nachteil und auch hier: Nachdem beide RAM Bänke belegt sind kannst du nicht einfach aufrüsten. Bedenke auch die Grafik der APU bedient sich beim RAM.
    Um nur mal zwei Punkte zu nennen.

    Ich persönlich kann mich mit vielen dieser "Spar"-Pakete eben aus diesen Gründen nicht wirklich anfreunden.
    Für mich ist ~500-600¤ so die "magische" Budgetgrenze wo man bereits wirklich sehr gute Konfigs erstellen kann die auch Zukunftssicher bzw. einfach Aufrüstbar sind.
    Zitat Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
    Ich würde bei dem Budget folgendes bestellen: Ryzen 2600, B450 Brett, 16GB 3000er DDR4 Ram, kleine SSD (240 - 256 GB) , günstiges Gehäuse und 'n halbwegs gutes Netzteil.

    Und als Zwischenlösung ne gebrauchte GTX 670 einplanen. Bekommt im Netz schon für 50-60 €. Gebrauchte Alternativen wären ne GTX 760/ 770/950/960.

    bissle verhandeln sollte man schon draufhaben. PC Games mATX bzw. m-ITX Systeme

    Die müssen sich auch vor einer GTX 1050 (Ti) nicht verstecken.

    Edit: Würde so aussehen - Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

    Habe da mal was konfiguriert. Die APU tausche ich sehr wahrscheinlich gegen den Ryzen 2600 und hole mir dann eine günstige GPU. Macht es Sinn erstmal nur einen 8er Riegel zu nehmen? Die Preise sind ja im moment sehr hoch.

  7. #7
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.100

    Standard

    Die RAM Preise sind eigentlich zur Zeit recht niedrig, als ich mir vor ein paar Wochen meinen neuen PC zusammengestellt habe, war der 8 GB Riegel 40 Euro teurer...

  8. #8
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Second_Strike
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Tor zur Welt
    Beiträge
    1.620

    Standard

    man kann auch nur einen 8GB Ram Stick kaufen und später noch nachrüsten, aber mit etwas weniger Leistung sollte man schon rechnen, da der Ryzen vom Dual Channel profitiert. Ergo sobald möglich nen zweiten 8GB Ram Stick kaufen.

    PS: Der veränderte Korb gefällt mir nicht, zu teures Netzteil, Brett ohne Spawakuehlkörper...usw...

    Gesendet von meinem Power1 mit Tapatalk
    Spoiler

    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

  9. #9
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    3.830

    Standard

    @Tobi
    Sag mal was du bereit wärst auszugeben?

    Der WK aktuell ist nur eins: Schrott - sorry es so deutlich sagen zu müssen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 4 Systeme Zusammenstellung -
    Von TakeoverMedia im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 10:33
  2. 3 Systeme?
    Von sinister58 im Forum Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 00:58
  3. 1 xp für 2 systeme
    Von R3volt!on im Forum Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 17:20
  4. Euere PC-Systeme
    Von x3ntar im Forum Off-Topic
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 00:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •