Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: MB und Kühlung bei AMD Ryzen 2700+

  1. #1

    Standard MB und Kühlung bei AMD Ryzen 2700+

    AMD Ryzen 2700x nicht + -.-

    hi,

    ich suche für meinen neuen rechner ein gutes mb und eine passenden cpu-erfrischung.
    da die mir die momentanen preise von intel die tränen in die augen treiben *rumheul wie ein kleines mädchen*(<-seht ihr), habe ich mich für einen AMD Ryzen 2700x entschieden.
    was für boards & cpu-kühlung habt ihr bei euren AMD Ryzen 2700x?

    gehäuse & nt:
    -be quiet! Dark Base 900 gedämmt Big Tower
    -650 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold

    arbeitsspeicher und grafikkarte bin ich mir noch nicht sicher

    schonmal thx und lg
    jörg
    Geändert von Jörg K. aus M (03.11.2018 um 00:35 Uhr)

  2. #2
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Hallo Jörg,

    Preis-Leistungs-Beliebtheitssieger für die Luftkühlung wäre hier im Forum für den 2700X ganz sicher der Scythe Mugen 5 Revision B. Kühlt zuverlässig und relativ leise und kostet nicht die Welt: Scythe Mugen 5 Rev.B Tower Kühler - CPU Kühler | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks

    Mainboard hätte ich gerne mein eigenes vorgeschlagen, dass ist aber nicht mehr lieferbar (obwohl ich meines erst seit zwei Wochen habe...). Da müsste man sich dann mal anschauen, ob man RGB haben möchte oder die LED Beleuchtung des MB relativ egal ist, da das Gehäuse eh über kein Seitenfenster verfügen wird (Dein DB 900 gibt es ja sowohl mit als auch ohne ). Es gibt ja auch einige PC-User, die dann Mainboard und Grafikkarte möglichst vom gleichen Hersteller haben möchten, zwecks Kompatibilität der RGB Steuerungssoftware etc. wenn denn dann ein Seitenfenster vorhanden ist und man da dann auch einen Blick hineinwerfen kann....

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    hallo JokoMono,

    lass mich raten, du hast das MSI X470 Gaming Pro^^ das wollte ich auch kaufen. leider hat maindfactory das nicht mehr -.-
    auf das mb hätte auch mein bevorzugter cpu-kühler (be quiet! Dark Rock Pro 4) gepasst.
    wenn du das mb hast, würde ich mich freuen, wenn du mir kurz noch schreibst ob du damit zufrieden bist
    würde es dann leider woanders kaufen müssen.
    die beleuchtung ist mir total egal. ich will/brauche einen neuen zuverlässigen rechner (arbeit/spiel) und keine kirmesbude^^


    ich danke dir für deine antwort und ich schau mir den Scythe Mugen 5 Revision B. an.

    lg
    jörg

  4. #4
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Hallo Jörg,

    zufrieden bin ich schon, hab allerdings einen kleinen Kritikpunkt und weiß jetzt allerdings nicht, ob es direkt am Mainboard liegt. Es braucht leider etwas, bis das OS geladen ist. Weiß jetzt nicht, ob es am externen USB-DVD-Laufwerk liegt. Bei meinem Vorgänger-PC war der Boot-Prozess durch externe Festplatte auch immer länger als ohne. Ehrlich gesagt fehlt mir im Augenblick der wissenschaftliche Ehrgeiz, mit der Stoppuhr unter den PC zu kriechen und mit an- und abgestöpselten Laufwerk zu testen, man ist ja auch nicht mehr der Jüngste

    Beim ASRock meines Vaters hat die externe Festplatte überhaupt keine Auswirkungen auf die Bootgeschwindigkeit.

    Aber wie gesagt, ich kann mir das auch nur einbilden. Beeindruckt hat mich auf jeden Fall letztens mein vorletzter PC, den ich jetzt mit Windows XP laufen lasse. Der bootet so schnell, da bekomme ich in der Zeit nicht mal meine Schwipschwap-Flasche aufgedreht.

  5. #5

    Standard

    Moin
    Also ich hab seit 2 Monaten folgendes im Betrieb.

    Ryzen 7 2700X auf dem Asus Prime X470 Pro mit dem Alpenföhn EKL Ben Nevis Advanced.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Neroangelus Beitrag anzeigen
    Moin
    Also ich hab seit 2 Monaten folgendes im Betrieb.

    Ryzen 7 2700X auf dem Asus Prime X470 Pro mit dem Alpenföhn EKL Ben Nevis Advanced.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Hab die gleiche Config nur mit einem MSI x470 Gaming Plus MB, mich würden mal deine Temperaturen interessieren. (ich nutze hwinfo unf msi afterburner)
    Ich finde meine ungewöhnlich hoch, beim gaming (BF1) springt die temperatur oft auf 80°C (HWinfo, bei afterburner sogar spitzen von 86°C, ka warum beide programme unterschiedliche temps zeigen) und geht dann wieder ein paar grad zurück (zieht man die 10°C offset ab sinds immer noch um die 70°C und das bei 50-60% last), finde ich beim gaming schon zu hoch, zumal er bei prime ungefähr bis 75°C geht (offset 65°C, bei 100% last)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TT 24.02.2017 - Ryzen, Ryzen, nichts als Ryzen
    Von Xeelee im Forum Chaosecke
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 01:58
  2. Neuer Gaming Pc für ~2700 euro
    Von Avacyn im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 19:56
  3. USB2 an COMPAQ Presario 2700
    Von leguan im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 15:10
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 21:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •