Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wiederruf wird nicht gewährt, Geld wird einbehalten

  1. #1

    Standard Wiederruf wird nicht gewährt, Geld wird einbehalten

    Ich habe einige Teile bei Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen bestellt.
    Auch die Bestellung war schon nicht schön, denn erst als ich die Firma angeschrieben habe bekam ich eine Info über meine Bestellung. Da überweist man über tausend Euro und bekommt nichts zurrück.
    Für drei Teile habe ich vom Wiederruf gebruch gemacht. Auch hier musste ich wieder nachhaken wann man sich denn mal zurück melden wollte. Denn lt. Lieferservice war es lange da. Nun ist es zwar so das nach der Rechtssprechnung der Verkäufer die komplette Verantwortung für das Packet übernehmen muss, dass heißt auch wenn es auf dem Versandweg verschwindet.
    Nach dem es nun angekommen war, sollte es überprüft werden. Auch hier musste ich anschreiben, denn mehrere Tage prüfen erschien mir auch hier ungewöhnlich.
    Jetzt kommt aber der absolute Knaller. Das Board soll defekt sein und könne mir nicht erstatt werden. Das kann überhaupt nicht sein. Es hatte bei mir funktioniert ich hatte Bilder gemacht und es mit einem Bekannten zusammen eingepackt. Ich habe als 100% Beweisen können das es bei mir in Ordnung war. Nach 30 E-Mails immer noch kein einsehen.
    Ich habe keine einzige Tüte aufgerissen oder Verpackung zerstört. Ich habe mir extra Mühe gegeben das es eben für den Fall einer Rücksendung, keine Probleme geben würde. Und jetzt das.
    Und das schlimmste für die anderen Produkte wird mir mein Geld auch verwährt. Ich weiß nicht warum eine Firma so etwas ungestraft tun darf?
    Mir wird angeboten irgendetwas versucht zu reparieren und ich solle dann den Restwert erhalten.
    Da hat sich Mindfactory unheimlich weit aus dem rechtlichen Fenster gelenht. Und Kundenfreundlich ist das gar nicht.
    Das ich schon für weit über 20.000 ¤ dort bestellt habe ärgert mich im Nachhinein sehr. Denn man möchte mit Bestellungen auch ein Unternehmen unterstützen. Ja durch uns bösen Kunden verdient ihr Geld, so einfach ist das.
    Die Teile haben einen Wert von 600 ¤. Also sehr viel Geld!
    Ich vermute das ein Mitarbeiter dort in der Warenannahme einen Fehler gemacht hat und ich das jetzt ausbaden soll. Wir reden hier aber leider nicht über 5 ¤…

  2. #2
    First Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.226

    Standard

    Hallo,

    normalerweise bekommt man ja direkt nach dem Bestellvorgang eine Email, in dem noch einmal die bestellte Ware aufgeführt wird und bei Zahlung per Vorkasse auch die entsprechende Bankverbindung. Ansonsten hättest Du ja gar keine Information, mit welchem Betreff und an welches Konto Du zahlen sollst.

    Sobald dann die Bestellung komplett und fertig zum Versand ist, bekommst Du eine zweite Mail über den Vertragsschluss zusammen mit der Sende-ID.

    Wenn es nun vorkommt, dass einige Zeit zwischen der Bestellung, dem Zahlungseingang und der Komplettierung der Bestellung vergeht, gibt es in der Tat keine Emails von Mindfactory, welche einen über die Verzögerung in Kenntnis setzen. Hierfür sollte man dann aus eigenem Interesse sein Benutzerkonto im Auge behalten und ab und zu den Status seiner Bestellung aufrufen.

    Für den Widerruf gibt es bei Mindfactory den Rücksendeassistenten, hier druckt man den entsprechenden Versandaufkleber aus und einen Lieferschein, wo man dann entsprechend bei Widerruf die Gutschrift auswählen kann. Ich hatte jetzt in letzter Zeit auch fünf Rücksendungen innerhalb von zwei Wochen (dreimal Widerruf, zwei Reklamationen) und jedesmal habe ich innerhalb von 24 Stunden nach dem Versand eine Eingangsbestätigung der Rücksendung per Mail erhalten. Und den Hinweis, dass ich wieder informiert werde, sobald die Reklamationen bzw. die Widerrufe bearbeitet worden sind. Das hat bei den Retouren wieder keine 24 Stunden gedauert, und ich hatte die Erstattung auf dem Konto.

    Die Probleme, welche Du beschreibst, sind absolut nicht üblich bei Mindfactory, da muss gehörig was schief gegangen sein. Ich bin jetzt seit gut 15 Jahren hier Kunde. Und nicht immer ist alles glatt gelaufen. Mal sehen, ob wir etwas von der anderen Seite zu hören bekommen...

  3. #3
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.315

    Standard

    die gutschriften werden sicher auch nicht "einbehalten", sondern wurden ggf einfach nur deinem kundenkonto gutgeschrieben, zur freien verfügung, aber mangels angaben zum empfängerkonto, aber eben nicht zurücküberwiesen.
    niemand sucht sich dort raus, woher deine zahlung kam, da muss man immer selbst aktiv das konto mit angeben, wohin das geld gehen soll. wenn das nicht getan wurde, einfach bei der buchhaltung@mindfactory.de melden mit deinen daten, dann geht das geld auch raus
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Wiederruf wird nicht gewährt, Geld wird einbehalten
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für eure Erfahrungsberichte, aber wie das alles normalerweise geht weis ich. Wink
    Die Ware ist dort und gezahlt wurde mit Paypal also das wäre ja das leichteste der Welt, wenn man da Geld zurrück senden möchte.
    Das möchte man aber nicht.
    Genau das ist ja diese Machtdemonstration seitens Mindfactory. Die haben jetzt mein Geld und meine Ware und lassen mich betteln.

  5. #5
    Avatar von Lady Marketing
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    995

    Standard

    Hallo Verbraucher,

    es tut uns leid, dass Du mit Deiner Bestellung nicht zufrieden gewesen bist.
    Damit wir uns das einmal genauer anschauen können, hinterlege bitte einmal Deine Kundennummer im Profil.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Marketingteam

    signaturbild - Wiederruf wird nicht gewährt, Geld wird einbehalten
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Die Nummer ist hinterlegt, Danke

  7. #7
    Avatar von Lady Marketing
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    995

    Standard

    Hallo Verbraucher,

    vielen Dank.
    Nach Rücksprache mit der Buchhaltung habe ich in Erfahrung gebracht, dass Du einen PayPal Konflikt gemeldet hast. Ein Rückzahlungsangebot ist von der Buchhaltung versendet worden. Dieses müsstest Du bitte bei PayPal annehmen, damit die Rückzahlung in die Wege geleitet werden kann.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Mindfactory Marketingteam

    signaturbild - Wiederruf wird nicht gewährt, Geld wird einbehalten
    Mindfactory AG | Preußenstr. 14 a-c, 26388 Wilhelmshaven | Kontakt | Infocenter | Callback | Highlights

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann wird das Geld abgebucht / kommt meine Bestellung?
    Von Illusio im Forum Bestellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2018, 16:13
  2. Wann wird das Geld zurück überwiesen?
    Von Beach Club im Forum Reklamation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2016, 15:57
  3. Geld wird nach Reklamation nicht zurücküberwiesen
    Von NichtLustig im Forum Probleme mit dem Internetshop
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 06:28
  4. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 21:15
  5. Wie lange, bis Geld zurückgebucht wird?
    Von coffee0815 im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 00:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •