Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ryzen 5 2600 OC

  1. #1

    Standard Ryzen 5 2600 OC

    Ich will den oben genannten prozessor mit dem boxed kühler übertakten.Ich habe den auf 3,9ghz übertaktet bei einer spannung von 1,35v.
    Wenn ich einen stress test mit prime mache,wird die cpu höchstens 78 Grad heiß.Wenn ich aber den mit cpu z mache 85 grad.
    Gemessen habe ich mit Core temp.
    Welchen Takt würdet ihr mir empfehlen und welcher software kann ich jetzt trauen?

  2. #2
    Master Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    990

    Standard

    Welcher Takt empfehlenswert ist und welcher Software man trauen kann, kann ich Dir leider nicht beantworten. Ich kann allerdings nur warnen, den Prozessor zusammen mit dem Boxed Kühler zu übertakten, da dieser einfach nicht für die entsprechenden Dauertemperaturen ausgelegt ist. Es hat sicherlich einen Grund, warum der nur auf 3,7 GHz getaktete 2600X einen wesentlich effektiveren Kühler spendiert bekommen hat als das Schwestermodell ohne X...

  3. #3
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    3.782

    Standard

    welcher software kann ich jetzt trauen?
    Beiden.
    Denn beide machen etwas anderes weshalb auch die Ergebnisse unterschiedlich sein können.

    Welchen Takt würdet ihr mir empfehlen
    Den, der bei DIR stabil läuft.
    Der die CPU nicht Temp-Throtteln lässt.
    Der dir das größte Leistungsplus liefert.
    Möglichst Energieeffizient ist.
    Oder eine andere Eingenschaft mit bringt die aber DU für dich festlegen musst.

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    naja aber warum hat dann der 1600er nen besseren kühler als der 2600er aber dafür einen geringeren takt?
    Als die 3,9ghz laufen stabil auf 1,35v wäre wahrscheinlich noch mit einer niedrigeren spannung gegangen aber da will ich erstmal nichts falsch machen.
    Weiter werde ich ihn mit dem boxed kühler übertakten.Dann hole ich mir lieber einen besseren Kühler und übertakte ihn auf 4,2ghz o.ä.

    Wie kann man wissen,dass die cpu eine zu geringere spannung hat?

    Ich schaue dann lieber auf die höhere temp

  5. #5
    Master Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    990

    Standard

    Der Ryzen 5 2600 läuft mit 3,4 GHZ, der Ryzen 5 2600X läuft mit 3,6 GHz (hatte oben die falsche Taktfrequenz geschrieben - sorry dafür).

    Allerdings hat der Ryzen 2600X einen effizienteren Kühler als der Ryzen 5 2600. Dass dies so ist, hat einen einfachen Grund, der R5 2600X ist übertaktet out of the box und soll problemlos ohne weiteres genutzt werden können. Der R5 2600 ist eigentlich an Übertakter adressiert, die ihre eigene Kühlerlösung präferieren.

  6. #6
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    Okay.Weisst du vllt wie man bemerkt,wenn der Prozessor zu wenig Spannung hat?Will nämlich irgendwann mal übertakten

  7. #7
    Master Sergeant Avatar von JokoMono
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    990

    Standard

    Damit habe ich leider keine Erfahrungen. Ich würde vermuten, dass der Prozessor bei "Mangelernährung" einfach den Takt runterschrauben würde bzw. nicht stabil laufen könnte. Aber ich hab selbst noch nie übertaktet (mit Ausnahme eines i5 3570K von 3,4 GHZ auf 4,0 GHz - und das brachte beim Benchmark nur lächerliche 2% Mehrleistung, weswegen ich es wieder hab sein lassen). Von daher bin ich nicht der Experte, der dazu abschließend etwas sagen könnte...

  8. #8
    Private
    Registriert seit
    05.11.2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Prinzi Beitrag anzeigen
    Okay.Weisst du vllt wie man bemerkt,wenn der Prozessor zu wenig Spannung hat?Will nämlich irgendwann mal übertakten
    wenn dein Prozessor zu wenig Spannung (für die Taktrate) hat stürzt der PC ab (bluescreen/freeze) bzw stürzt direkt beim booten ab (bluescreen) oder er kann den Takt nicht auf allen Kernen halten(mit HWMonitor prüfen).
    in jedemfall solltest du nen prime95 Test machen um sicherzustellen das er nicht zu warm wird und stable läuft
    i7 8700k 5.2ghz @1.37v - geköpft
    Asus ROG Maximus X Hero Z370
    16GB Corsair Vengeance LPX (2x8GB) DDR4 3200MHz C16
    Asus ROG Strix GeForce GTX1080TI-O11G 2050/6000 mhz
    Logitech G Pro Wireless - Sennheisser Gsp 600 - Soundblaster AE-5
    Asus Pg248q (180hz,gsync,24zoll,fullhd) - Asus Pg27vq (165hz,gsync,27zoll,wqhd)
    - Custom Wasserkühlung -

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ryzen 5 2600 mit Radeon RX580
    Von Freezman im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2018, 13:19
  2. Ryzen 5 2600 mit x470 Mainboard
    Von SunNiqht im Forum Prozessoren (CPU)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2018, 14:33
  3. TT 24.02.2017 - Ryzen, Ryzen, nichts als Ryzen
    Von Xeelee im Forum Chaosecke
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 02:58
  4. I7-2600 (non k) OC
    Von Zauberkuchen im Forum Overclocking
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 22:46
  5. i7 2600 Konfiguration
    Von RobSteady im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 13:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •