Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Ryzen 5 2600x - Box Kühler Temperaturprobleme über 94°C

  1. #1

    Standard Ryzen 5 2600x - Box Kühler Temperaturprobleme über 94°C

    Hallo Mindfactory Forum!

    Ich habe ein Problem mit dem boxed Kühler des Ryzen 5 2600x. Dieser mitgelieferte Kühler scheint für diesen Prozessor zu klein zu sein, da die CPU beim Rendern oder Prime95 nach wenigen Minuten die 90°-Marke knackt (ohne Offset). Gemessen mit AMD Master und hwinfo.
    Der Kühlkörper ist auch korrekt angebracht und dies wurde nun 3x durch Ab-und Anbau getestet.

    Es scheint so, als ob da AMD ein Problem mit dem Kühler hat. Wie lange kann man denn die CPU mit 95° betreiben? Wie heiß dürfen denn die umliegenden Bauteile (RAM, Grafikkarte, Mainboard, M.2 SSD) werden, da diese ja mit unsäglich heißer Luft angeblasen werden? So etwas habe ich selbst mit dem 4790k nicht erlebt.

    Anbei Screenshots:
    3-5 Minuten Prime95 - fast 95 Grad
    ryzen.jpg

    normales Arbeiten - 35-40 Grad
    ryzen aus 2.jpg

    ryzen.jpg

    Beste Grüße vom Testbenutzer

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.831

    Standard

    auf den pics ist leider nix zu erkennen, daher bite externe bildhoster nutzen!

    zudem sind die boxed kühler, wie bereits gesagt, genau dafür ausgelegt, die dazugehörige cpu ausreichend zu kühlen. wenn das nicht der fall ist, liegt ein problem mit der montage, oder dem lüfter oder dem wärmeleitmittel oder dem sensor vor

    da die temperaturen im normalbetrieb ohne last völlig ok sind, scheidet der sensor wohl ansich erstmal aus

    gibts bilder vom abdruck der wlp? dreht der lüfter? ändert dieser auch seine drehzahl entsprechend?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Ryzen 5 2600x - Box Kühler Temperaturprobleme über 94°C
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.080

    Standard

    Prime95 ist vermutlich kein "Spiel", dass man den ganzen Tag über spielen würde.

    Wenn die Temperaturen unter "Normallast" (Spiel spielen) also im grünen Bereich sind, dann würd ich meinen, erfüllt der Boxed-Kühler seinen Job. Hätte AMD den Kühler auf Hochlastszenarien wie Prime95 oder "extreme-OC" ausgelegt, würden die Kühlerhersteller wohl schnell Arbeitslos werden.

    Evtl. meldet sich ja hier noch jemand mit demselben Prozessor + Kühler, ob es so "normal" ist oder ob bei dir irgendwas faul ist.

  4. #4
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    @bschicht86. ähm, es gibt CAD-Programme, die noch die CPU belasten. Und genau dafür brauche ich die CPU. Hier wird nicht gedaddelt oder so... Und bei meinem CAD Programm geht die CPU auf maximale Last. Also äquivalent zu Prime95. Und ja, AMD hat den Kühler nicht richtig dimensioniert.

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Prime95 ist vermutlich kein "Spiel", dass man den ganzen Tag über spielen würde.
    Evtl. meldet sich ja hier noch jemand mit demselben Prozessor + Kühler, ob es so "normal" ist oder ob bei dir irgendwas faul ist.
    Siehe Computerbase, dort erreicht die 2600x CPU auch diese Temperaturen (AMD Ryzen 7 2700X, 2700, 5 2600X & 2600 im Test (Seite 6) - ComputerBase)

    Zusammengefasst nach 11 minutes:

    Hi Black& White!
    auf den von mir geposteten Bildern ist nur ein Screenshot des AMD Master Programms zu sehen. Dort erreicht die Temperatur nach ein paar Minten Prime95 (oder eben mein CAD Programm mit CPU Renderung) über 94°. Den Test habe ich dann auch abgeborchen. Bei normaler Arbeit dann 35-40°.
    Der Kühler wurde nun drei mal demontiert und neu angebaut. An den Temperaturen hat sich nichts geändert. WLP ist schön gleichmäßig. Erneut bau ich das Ding nicht ab, da ich keine WLP mehr habe. Lüfter drehen auch sauber, im Asus Prime B450 Bios habe ich auch die Q-Fan Steuerung getestet. Auch bei Vollast (Lüfter auf max) erreicht die CPU diese Werte (egal ob Gehäuse offen mit externem Ventilator und so Späßle)

    Auf Computerbase wurde die CPU auch getestet. Auch dort wurden die Temperaturen erreicht. Siehe Link: AMD Ryzen 7 2700X, 2700, 5 2600X & 2600 im Test (Seite 6) - ComputerBase
    Über dem Diagramm kann man "Temperaturverlauf mit boxed Kühler" auswählen. Das sind exakt die Werte, die meine CPU auch erreicht. Mir scheint so, als ob AMD den Kühler nicht richtig dimensioniert hat und man sich so früher oder später Probleme einhandelt.

    Beste Grüße vom Testbenutzer



    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    auf den pics ist leider nix zu erkennen, daher bite externe bildhoster nutzen!
    zudem sind die boxed kühler, wie bereits gesagt, genau dafür ausgelegt, die dazugehörige cpu ausreichend zu kühlen. wenn das nicht der fall ist, liegt ein problem mit der montage, oder dem lüfter oder dem wärmeleitmittel oder dem sensor vor
    da die temperaturen im normalbetrieb ohne last völlig ok sind, scheidet der sensor wohl ansich erstmal aus
    gibts bilder vom abdruck der wlp? dreht der lüfter? ändert dieser auch seine drehzahl entsprechend?
    Geändert von Testbenutzer (04.09.2018 um 10:30 Uhr)

  5. #5
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.831

    Standard

    Mir scheint so, als ob AMD den Kühler nicht richtig dimensioniert hat und man sich so früher oder später Probleme einhandelt.
    dann würde es einen rückruf oder ähnliches geben. wie man ebenfalls sehen kann, bleibt die temperatur dann aber auch konstant und die kiste läuft weiterhin problemlos, ergo kein problem
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Ryzen 5 2600x - Box Kühler Temperaturprobleme über 94°C
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  6. #6
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    3.842

    Standard

    Es wäre halt schön wenn wir auf den Bildern die Spannungen und Taktraten sehen würden mit denen dein Board fährt.
    PS: Welches MoBo hast du eigentlich. Und die restlichen Komponenten wären auch gut zu wissen..

    Ich vermute nämlich das MoBo legt bei Vollast auch die vollen 1,365V an was dann natürlich in hohen Temps resultiert.

    Der Box Kühler ist NICHT zu klein dimensioniert.

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    dann würde es einen rückruf oder ähnliches geben. wie man ebenfalls sehen kann, bleibt die temperatur dann aber auch konstant und die kiste läuft weiterhin problemlos, ergo kein problem
    Naja, die CPU läuft auch mit 90°. Nur was macht ihr, wenn die ersten Leute nach 6 Monaten mit gegrillten RAM/M2.SSD/Mainboard ankommen? Der boxed Lüfter ist schon ein Problemchen. Ihr würdet ja auch einen Prosche reklamieren, wenn man alle 5 Minuten Autobahnfahrt eine Kühlpause einlegen muss, oder nicht?

    Der Link auf computerbase zeigt ja, dass die CPU so dermaßen heiß wird. Wie sieht es mit der Garantie aus, wenn durch die heiße CPU-Abwärme der RAM/MB/GraKa/M2.SSD kaputt geht?

    @Xeelee: alles Stock, kein OC. Mainboard Asus Prime B450. Aktuelles Bios. Siehe Link Computerbase. Die Temperaturen werden da auch reproduziert.

  8. #8
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.831

    Standard

    Naja, die CPU läuft auch mit 90°. Nur was macht ihr, wenn die ersten Leute nach 6 Monaten mit gegrillten RAM/M2.SSD/Mainboard ankommen?
    wer macht da was? ich mach da gar nix, denn ich hab eh ne richtige wakü... und warum sollte da was gegrillt werden?

    . Ihr würdet ja auch einen Prosche reklamieren, wenn man alle 5 Minuten Autobahnfahrt eine Kühlpause einlegen muss, oder nicht?
    da sich das ganze problem leiglich in deiner vorstellung von "kühl" bzw "zu heiß" abspielt, sehe ich da kein problem! die cpu throttelt nicht! ergo bräuchte auch der porsche nicht gekühlt werden zwischendurch, da er nunmal für die temperaturen ausgelegt ist

    Wie sieht es mit der Garantie aus, wenn durch die heiße CPU-Abwärme der RAM/MB/GraKa/M2.SSD kaputt geht?
    selbst wenn die abluft temperaturen von 90°C aufweisen würde, was sie logischerweise nichtmal im ansatz macht, geht dadurch nichts kaputt...wärme steigt zudem immer nach oben und "grillt" nichts weit darunter liegendes

    du verweist immer auf die cb...steht dort irgendwas davon, dass die cpu zu heiß wird? oder davon, dass die leitsung gethrottelt wird? oder das der kühler zu klein dimensioniert wäre?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Ryzen 5 2600x - Box Kühler Temperaturprobleme über 94°C
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  9. #9
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    03.04.2014
    Ort
    hinter Köln
    Beiträge
    100

    Standard

    Glaube auch das der Box Kühler ausreicht, wobei Prime 95 ja auch eine Ausnahme Belastung ist. Habe meinen Box Kühler direkt durch einen ARO-M14 ersetzt, nicht weil ich Angst hatte das er ins Temperatur Limt kommt, sondern weil ich es gerne leiser mag. Ein Nebeneffekt sind natürlich niedrige Temperaturen.

    Du machst dir Sorgen um deine anderen Komponenten, wie hoch sind denn die anderen Temperaturen?

    Wobei ein offenes Gehäuse nicht die Lösung ist! Um einen guten Airflow hinzu bekommen sollte das Gehäuse schon geschlossen sein und mindestens vorne und hinten jeweils ein Gehäuselüfter verbaut sein. Wie sieht es damit bei Dir aus?
    Mfg Peta

  10. #10
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    3.842

    Standard

    @Xeelee: alles Stock, kein OC.
    Bitte poste doch einfach dein Bild nochmal in groß.
    Dann müssen wir weniger raten und du uns weniger halbgares erzählen.

    Oder schau nach:
    Was steht beim VCore? Mein Geld liegt auf 1,365V oder sogar mehr.
    Ich kenne Fälle da waren es 1,4 oder sogar das Maximum 1,45V

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Moin Xeelee!
    die von mir oben geposteten Bilder wurden durch die Forensoftware auf unbrauchbare Größe verkleinert. Hier das Bild in groß:
    4cad68 1536054837 - Ryzen 5 2600x - Box Kühler Temperaturprobleme über 94°C
    Alles Stock, kein OC. VCore 1.3125V

    Zitat Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
    Bitte poste doch einfach dein Bild nochmal in groß.
    Dann müssen wir weniger raten und du uns weniger halbgares erzählen.
    Oder schau nach:
    Was steht beim VCore? Mein Geld liegt auf 1,365V oder sogar mehr.
    Ich kenne Fälle da waren es 1,4 oder sogar das Maximum 1,45V
    @Peta: für Airflow ist schon gesorgt. Nur macht der boxed-Kühler keine gute Figur. Nimmt man den Ryzen 5 2600x mit zusätzichem Kühler, dann kann man gleich einen i7/Ryzen7 kaufen. Für mich ist der boxed Kühler eine Fehlkonstruktion. Siehe Diagramm hier auf computerbase AMD Ryzen 7 2700X, 2700, 5 2600X & 2600 im Test (Seite 6) - ComputerBase

  12. #12
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.831

    Standard

    Für mich ist der boxed Kühler eine Fehlkonstruktion
    und da haben wir das problem. "für dich"

    schreib doch mal amd slebst an und frage nach, wie die sich denken. ein reales problem existiert jedenfalls nicht wirklich
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Ryzen 5 2600x - Box Kühler Temperaturprobleme über 94°C
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  13. #13

    Standard

    Da läuft eine wunderbare CPU mit einem stockkühler, der in dieser Qualität noch nie von einem Hersteller eingesetzt wurde und wird bei PRIME95 tatsächlich derart warm? Was erlaube AMD?
    Prime hat nichts aber auch überhaupt nichts mit irgendeinem CAD-Programm zu tun (welches benutzt Du denn, das precision boost auf 3,85GHz allcore treiben will?).
    Vielleicht solltest Du mal einfach schauen, wie die Lüftersteuerung des board eingestellt ist und wählst, solange prime Dein Hauptarbeitsumfeld ist, eine aggressivere Lüfterkurve?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2018, 18:37
  2. HILFE! CPU-Kühler gesucht für Ryzen 1700X zum übertakten
    Von NilsSchwaab im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2017, 19:57
  3. Ryzen 1600 Stock Kühler
    Von SolidBrave im Forum Reklamation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 10:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •