Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: leise Notebook HDD gesucht

  1. #1

    Standard leise Notebook HDD gesucht

    Eure Erfahrungen sind gefragt, da man sich auf techn. Daten offenbar nicht verlassen kann.

    Ich habe eine Seagate Video 2.5" HDD 500GB (ST500VT000) im externen Gehäuse und möchte diese durch eine Platte mit min. doppelter Kapazität ersetzen. Die neue Platte soll jedoch gleichermaßen "unhörbar" sein wie die genannte 500er die noch in Verwendung ist. Nun stehe ich aber vor einem Rätsel. Meine ST500VT000 kann ich praktisch nicht hören, ist aber mit 24db Betriebsgeräusch angeben. Eine bereits gekaufte Seagate ST1000LM035 (1TB) ist mit 22db Betriebsgeräusch angegeben, erzeugt aber ein deutlich hörbares, leider recht nerviges Rauschen. Eine für Video/DVR entwickelte 2,5 Zoll Platte mit höherer Kapazität hat Seagate leider nicht im Programm, nur 250, 320 und eben 500 GB wie ich sie in Verwendung habe. Nun fragt sich welche LEISE Platte mit 1TB oder 2TB Kapazität man als Alternative kaufen kann? Ggf. auch von einem anderen Hersteller ...

    Und ich frage mich, ob die Kombination aus HDD und integrierter SSD (Firecuda) evt. die Lösung sein könnte? Die 2TB Firecuda (ST2000LX001) wird ebenfalls mit 24db Betriebsgeräusch angegeben, vlt. ist das ein gutes Omen? Oder hat jemand eine andere/bessere Empfehlung?

  2. #2
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    204

    Standard

    Hallo Hobbyperte,

    eine leise HDD ist die WD Blue mit 5400 rpm. Die 7200er sind mehr auf Leistung ausgelegt, darum auch etwas lauter. Für ein absolutes Minimun an Geräuschen würde ich an deiner stelle aber zur Samsung 860 oder Crucual MX500 mit entsprechender Größe greifen.
    Von der FireCuda kann ich nur dringend abraten, der minimale SSD Bereich bringt keine spürbare Verbesserung, es sei denn du hast nur ein einziges Programm bis 8GB, das immer und immer wieder auf die Selben Daten zurückgreift. Dann könnte es schneller werden. Brauchst du aber viele verschiedene Daten, müssen diese immer wieder erst gebuffert werden.

    Evtl. lohnt sich der Einsatz von Intel Optane, aber da fragst du den falschen. ich persönlich halte gar nichts von dem Mist, andere bezeichnen es als Segen...
    Gaming

    Gehäuse: Thermaltake Core X9 / NT: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W / MB: ASUS ROG STRIX Z370-H / RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Graka: 2x ASUS ROG STRIX 1080 TI O11G / CPU: der8auer 5,1GHz Ultra-Edition i7 8700k 6x 5,3 GHz / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 4x 1TB WD Black HDD
    6938039823 - leise Notebook HDD gesucht

    Workstation

    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB / NT: Super Flower Leadex 2000W / MB: ASUS X299 Rampage 6 / RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    GraKa: 3x Nvidia Quadro P6000 3-Way-SLI / CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x Samsung 860 Pro 2TB (SATA 4&5), 2x Seagate Barracuda Pro 12TB RAID-0 (SATA 2&3)
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7097249059 - leise Notebook HDD gesucht

  3. #3
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Hobbyperte
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    Danke für die Antwort. Eine SSD in der benötigten Größe ist mir für den Zweck (noch) zu teuer. Der integrierte 8GB Flash bei den Firecuda-Platten (1TB / 2TB) würde für den Zweck jedoch genügen, da der größte Teil der Kapazität zur Ablage von Fotos, MP3, PDF, Tabellen, Texte und Video-Aufnahmen dient, jedoch auch Programme von der Platte gestartet werden, deren Umfang aber nur rund 3,5 GB auf der Platte belegt. Die Frage wäre, ob und in welcher Weise der mechanische Teil sich akustisch bemerkbar macht. Manche Platten klackern bei Zugriffen und rauschen, surren oder brummen beständig. Solche Störungen habe ich mit der erwähnten Video-Platte nicht, die wird mir aber zu klein ...

    Zu den WD-Blue:
    In meinem SAT-Receiver verwende ich eine Scorpio Blue 250GB, welche mal in einem Asus EeePC eingebaut war, jedoch durch SSD ersetzt wurde. Beim Arbeiten am PC nervt das nicht dauerhaft deaktivierbare APM bei diesen Platten, welches bei den Blue-Platten immer wieder nach wenigen Sekunden den Spin-Down Auslöst. Oder gibt es dafür (inzwischen) eine Lösung? Ich halte dieses Verhalten dieser Modelle für Unzumutbar! Meine 250er im Receiver ist zwar auch sehr leise (fast unhörbar), der Spindown würde bei Verwendung als Arbeitsplatte aber stören (war auch im EeePC eine Zumutung! und treibende Kraft für den Austausch, was beim EeePC sehr Aufwändig ist). Außerdem verkürzen die ständigen Spindowns die Lebensdauer massiv. Im SAT-Receiver ist das kein größeres Problem, da hier der rasche Spindown nach Aufnahmen oder Wiedergaben sogar nützlich und erwünscht ist...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. < 160¤ leise Karte gesucht
    Von js2002 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 15:53
  2. Leise GTX 770 gesucht
    Von AsRocker im Forum Grafikkarten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 15:09
  3. Leise Gehäuselüfter gesucht
    Von corky im Forum Luftkühlung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 17:38
  4. Schnell und Leise gesucht
    Von Fiederling im Forum Festplatten, SSDs & Laufwerke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 13:06
  5. Leise HDD gesucht
    Von kurgan im Forum Festplatten, SSDs & Laufwerke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 12:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •