Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Download-Rate nach Upgrade geringer - neuer WLAN-Stick?

  1. #1

    Standard Download-Rate nach Upgrade geringer - neuer WLAN-Stick?

    Hallo,

    wir haben seit gestern ein Upgrade von Unity Media von 100 Mbit/s auf 400 Mbit/s incl. neuem Router. Bisher hatte ich bei Speedtests auf allen Geräten ca. 50.000 kbit/s im Download erreicht. Jetzt komme ich auf meinem PC nur noch knapp über 20.000 kbit/s, der Upload hat sich allerdings verbessert. Auf der anderen Seite knackt mein Ipad Air 2 die 400.000 kbit/s.

    Auf meinem PC läuft Win 7 Pro, für den Internet-Empfang habe ich den WLAN-Stick TP-Link TL-WN821N v3. Nachdem der letzte Treiber von 2011 ist und auf dem Stick 300 Mbps steht, vermute ich, dass mein WLAN-Stick das nicht packt und ich einen neuen brauche oder kann es an etwas anderem liegen?
    Geändert von spiderfingers (20.07.2018 um 12:18 Uhr)

  2. #2
    Staff Sergeant Avatar von Masutari
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    238

    Standard

    Also von der Theorie her hast du Recht, dass die 400k die an deinem Anschluss ankommen sollen, nicht komplett mit dem Stick übertragen werden können. Weil der, wie du schon angemerkt hast, nur bis max 300k Leistung bringt.
    Es wäre aber auch interessant zu wissen, welchen Router du jetzt bekommen hast, da es natürlich sein kann, dass der neue Router all seine Ressourcen ins AC (5Ghz) Netz schickt hat und kaum mehr das N (2,4Ghz) Netz nutzt, wofür dein Stick ja nur ausgelegt ist.

    edit: Das hier sind nämlich die wichtigen Angaben von deinem Stick, die die max Geschwindigkeit des WLANs zeigen.
    11n: Bis zu 300 Mbit/s (dynamisch)
    11g: Bis zu 54 Mbit/s (dynamisch)
    11b: Bis zu 11 Mbit/s (dynamisch)
    Wenn du so eine Angabe bei deinem Router findest, musst du gucken, was der bei n, g oder b für Werte stehen hat und die sind dann mit deinem Stick möglich.
    Geändert von Masutari (20.07.2018 um 15:02 Uhr) Grund: Verständnis verbessert

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    33

    Standard

    Danke für die Antwort. Ich habe mal ein bisschen nachgeschaut: Beim Router handelt es sich um das Modell ch7465LG-LC. Ich habe keine einzelnen Angaben zu 11b/g/n/ac erhalten, außer dass der Router insgesamt 1300 Mbit/s schafft.

    Gerade habe ich testweise den 5 GHz-Kanal deaktiviert. Das hat leider überhaupt nichts an meinem Download geändert. Eingestellt ist das N-Netz auf gemischt b/g/n.

  4. #4
    Staff Sergeant Avatar von Masutari
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    238

    Standard

    Das hier:
    Anzahl Antennen (MIMO) Bandbreite Brutto-Datenrate Netto-Datenrate
    IEEE 802.11b 802.11b 2,4 GHz 1x1 22 MHz 11 Mbit/s 5-6 Mbit/s
    IEEE 802.11b 802.11g 2,4 GHz 1x1 20 MHz 54 Mbit/s 20-22 Mbit/s
    IEEE 802.11b 802.11n 2,4 GHz/ 5 GHz 1x1 20 MHz 65 Mbit/s 40 Mbit/s
    IEEE 802.11b 802.11n 2,4 GHz/ 5 GHz 1x1 40 MHz 150 Mbit/s 90 Mbit/s
    IEEE 802.11b 802.11n 2,4 GHz/ 5 GHz 2x2 40 MHz 300 Mbit/s 100-120 Mbit/s
    IEEE 802.11b 802.11ac 5 GHz 1x1 40 MHz 433 Mbit/s 220 Mbit/s
    IEEE 802.11b 802.11ac 5 GHz 2x2 80 MHz 866 Mbit/s 440 Mbit/s
    IEEE 802.11b 802.11ac 5 GHz 3x3 80 MHz 1,3 Gbit/s 660 Mbit/s

    Habe ich im Handbuch gefunden Link Seite 15

    also sollten die 300k eigentlich drin sein bei dem Router übers n 2,4Ghz Netz

  5. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    33

    Standard

    Sorry, das habe ich übersehen. Die Frage ist dann aber, woran es sonst noch liegen könnte, dass meine Download-Rate zurückgegangen ist?

    Update: Ich habe jetzt mal versucht, statt das 5 GHz-Netz auszuschalten, dem 2,4 GHz-Netz einen eigenen Namen zu geben. Immerhin komme ich jetzt auf 30-60 Mbit/s.
    Geändert von spiderfingers (20.07.2018 um 16:43 Uhr)

  6. #6
    First Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    1.495

    Standard

    Wieviele Wände sind denn zwischen dem Router und dem PC? Kannst du es mal direkt per Kabel probieren?

  7. #7
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    33

    Standard

    Ich habe leider kein Kabel da, es gibt eine Wand und ca. 4-5m zwischen Router und WLAN-Stick. Die iPad-Messung mit 400 Mbit/s habe ich direkt neben dem WLAN-Stick durchgeführt. Ich habe zum Vergleich mit meinen ganzen mobilen Geräten (iPad, iPhone, Laptop) direkt neben dem Router und in meinem Zimmer neben dem PC Messungen durchgeführt und dabei keine signifikanten Unterschiede bemerkt.

  8. #8
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    12.01.2017
    Beiträge
    111

    Standard

    ich glaube, dass du die max datenrate nur im wlan ac 5ghz schaffst mit entsprechendem stick. was hat denn dein notebook? dieses schafft ja die vollen 400... eine wand ist mmn unproblematisch. wenn du mit deinen mobilen geräten im pc zimmer getestet hast und die dort die volle leistung rausholen ist ja klar, dass es am pc liegt (und somit sehr wahrscheinlich am sehr alten stick)
    Intel Core i7 7700k@4,9 Ghz / 16Gb G.Skill TridentZ 3200mHz CL14 / MSI Geforce GTX 1080 Ti SEA HAWK X / Asus Maximus VIII Hero / 250Gb Samsung 960 Evo / Crucial MX300 525GB / Crucial MX100 500GB / Crucial MX500 1TB / 1 TB HDD / Aerocool Strike-X 1100W / Alienware AW2518H 240Hz / Creative Soundblaster Z / Sennheiser GSX 1200 / Sennheiser Game One / Audio Technica ATH AD700X / Beyerdynamic DT990 Pro

  9. #9
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    33

    Standard

    Dann werde ich mir doch mal zumindest testweise einen neuen Stick besorgen. Die 400 sind von meinem iPad Air 2 - keine Ahnung, was da genau drin ist. Mein Notebook (da ist irgendwas von Realtek drin) geht über die 2,4 GHz und ist ein bisschen flotter, mein iPhone 5s benutzt die 5 GHz und kommt so auf die 70-80 Mbit/s.

    Noch eine letzte Frage: Es gibt nach oben ein paar Abstufungen für die Übertragungsrate bei den Sticks. Im Hinblick auf Brutto- und Netto-Datenrate frage ich mich, ob es einen Unterschied macht, ob ich etwas mit 430 oder 860 Mbit/s kaufe?

  10. #10
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30.046

    Standard

    Nimm entweder das schnellste für die zukunft oder das was dein router kann wenn du viel im netzwerk verschiebst. ansonsten ist das eine Frage der reichweite.
    Oft, aber nicht immer, ist es so das du eben weiter weg sein kannst und noch immer schnell genug bist, wenn deine Verbindung zum Router die höchste ist die er schafft.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Download-Rate nach Upgrade geringer - neuer WLAN-Stick?

  11. #11
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    33

    Standard

    Alles klar, besten Dank an alle!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Download-Rate aus der Dose kommt nicht am Router an.
    Von Breisgaumeister im Forum Internet, WLAN, LAN & Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.12.2015, 01:16
  2. WLAN Karte oder doch WLAN Stick ?
    Von Shiffty im Forum WLAN
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 16:40
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 01:11
  4. WLAN-Rate bricht ein / starke Karte gesucht
    Von -=DatHirschi=- im Forum WLAN
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 19:50
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 01:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •