Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Low/Mid gaming PC bis 500¤

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    225

    Standard Low/Mid gaming PC bis 500¤

    Moin zusammen,

    könnte mir jemand für einen Freund eine/mehrere Konfigurationen zusammenstellen, die max 500¤ kosten(ohne GPU, die sind im Moment zu teuer) für folgende Anforderungen:
    -Es wird nur gespielt + Excel/word/..., keine Video-/Fotobearbeitung
    -"aktuelle" Spiele sollen bei niedrigen/mittleren Einstellungen flüssig laufen, mehr als 60fps müssens nicht sein.
    -Spiele sind u.A The Witcher 3, Dying Light, Doom, BF3/4/1, World of Warcraft, World of Tanks und viele alte Steam-Spiele wie C&C3 etc.
    -keine schnellen Onlineshooter wie CS/Overwatch
    -kein VR geplant
    -kein OC geplant (es sei denn, die OC-Prozessor-Variante ist günstiger als non-OC)
    -die meisten Spiele werden per SteamLink an einen Fernseher übertragen
    -Gehäuse muss genug Platz bieten, damit (wenn wieder erschwinglich) eine 1070/1080 reinpasst
    -Kühlung nur mit Luft, keine Flüssigkeiten im/am PC
    -Intel/AMD egal

    Aktell im Einsatz sind:
    GPU: GTX 660
    CPU: irgend ein 6-Kerner von AMD mit ca 3,6GHz(editier ich, sobald ich genaue Bezeichnung habe)
    RAM: 8GB DDR3 RAM
    MB : ??
    HDD: 1TB
    NT : ?? 400W
    Windows 7 pro 64

    Bis auf Windows 7 und die Festplatte soll der Rest nicht mehr benutzt werden (von AMD hab ich keine Ahnung wie brauchbar die sind, Bezeichnung der CPU liefer ich sobald ich die Info habe)

    Grüße
    DMsRising


    p.s. wenn möglich, soll die CPU/MB weiterhin mit Windows 7 kompatibel sein.
    Gaming

    Gehäuse: Thermaltake Core X9 / NT: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W / MB: ASUS ROG STRIX Z370-H / RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Graka: 2x ASUS ROG STRIX 1080 TI O11G / CPU: der8auer 5,1GHz Ultra-Edition i7 8700k 6x 5,3 GHz / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 4x 1TB WD Black HDD
    6938039823 - Low/Mid gaming PC bis 500¤

    Workstation

    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB / NT: Super Flower Leadex 2000W / MB: ASUS X299 Rampage 6 / RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    GraKa: 3x Nvidia Quadro P6000 3-Way-SLI / CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x Samsung 860 Pro 2TB (SATA 4&5), 2x Seagate Barracuda Pro 12TB RAID-0 (SATA 2&3)
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7097249059 - Low/Mid gaming PC bis 500¤

  2. #2
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Edit nicht mehr möglich, daher als Antwort
    Aktell im Einsatz sind:
    GPU: GTX 660
    CPU: AMD FX-6300 3kerne/6 log. Prozessoren @ 3,5GHz
    RAM: 16GB DDR3 RAM
    MB : Asus m5a78l-m le
    SSD: Samsung Evo 840 250GB
    NT : 700 Watt Netzteil Marke "no-name ebay"
    Windows 7 pro 64
    Wie gesagt, von AMD hab ich keine Ahnung, ob/wie gut der Prozessor ist und ob der noch weiterverwendet werden sollte oder doch besser nicht.

    Netzteil würde ich allein der Gewissheit wegen, nicht die neue Hardware zu killen auf ein 400 o. 500W von Seasonic/beQUiet umsteigen und definitiv ne 1/2TB HDD dabei, damit die SSD dann komplett als C: genutzt werden kann und das ganze System dann stabil, schnell und zuverlässig läuft.
    Gaming

    Gehäuse: Thermaltake Core X9 / NT: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W / MB: ASUS ROG STRIX Z370-H / RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Graka: 2x ASUS ROG STRIX 1080 TI O11G / CPU: der8auer 5,1GHz Ultra-Edition i7 8700k 6x 5,3 GHz / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 4x 1TB WD Black HDD
    6938039823 - Low/Mid gaming PC bis 500¤

    Workstation

    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB / NT: Super Flower Leadex 2000W / MB: ASUS X299 Rampage 6 / RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    GraKa: 3x Nvidia Quadro P6000 3-Way-SLI / CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x Samsung 860 Pro 2TB (SATA 4&5), 2x Seagate Barracuda Pro 12TB RAID-0 (SATA 2&3)
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7097249059 - Low/Mid gaming PC bis 500¤

  3. #3
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    3.703

    Standard

    p.s. wenn möglich, soll die CPU/MB weiterhin mit Windows 7 kompatibel sein.
    Dann musst du bei der CPU bleiben oder etwas älteres von Intel suchen - mit Älter meine ich Skylake (Gen6) oder älter.
    Was aber auch irgendwie sinnlos ist - außer du findest einen tollen Schnapper auf dem Gebrauchtmarkt.

    -"aktuelle" Spiele sollen bei niedrigen/mittleren Einstellungen flüssig laufen, mehr als 60fps müssens nicht sein.
    Was schafft das Setup denn aktuell?
    Und was sagt die Auslastung der Komponenten?
    Ich würde mal ganz ganz stark davon ausgehen dass das System komplett von der schwachen GPU ausgebremst wird.
    Da jetzt den CPU unterbau zu erneuern hilft euch erst mal Null-Komma-Nix

    Hau eine 1070Ti in das System und das Ding sollte wieder abgehen.

    (wenn wieder erschwinglich) eine 1070/1080 reinpasst
    What? Wie viel günstiger denn noch?
    Die 1070Ti war im November auf dem Tiefstand bei ~440¤. Aktuell bekommt man die günstigste für 450¤.

    Die zusammen mit einem 500W Pure Power und ihr seid bei ~500¤.
    Und davon hat dein Freund auf der Stelle wesentlich mehr als wenn ihr jetzt den Unterbau ändert aber weiter im GPU Limit hängt.

  4. #4
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
    Dann musst du bei der CPU bleiben oder etwas älteres von Intel suchen - mit Älter meine ich Skylake (Gen6) oder älter.
    Was aber auch irgendwie sinnlos ist - außer du findest einen tollen Schnapper auf dem Gebrauchtmarkt.
    Gut zu wissen. Dass ich bei Intel weit zurück muss, war mir klar. Da wäre die Überlegung ein 3770k gewesen, aber der ist auch nur 40-50% schneller. Wie das bei AMD aussieht weiß ich nicht, darum die Frage.

    Was schafft das Setup denn aktuell?
    Und was sagt die Auslastung der Komponenten?
    Ich würde mal ganz ganz stark davon ausgehen dass das System komplett von der schwachen GPU ausgebremst wird.
    Da jetzt den CPU unterbau zu erneuern hilft euch erst mal Null-Komma-Nix

    Hau eine 1070Ti in das System und das Ding sollte wieder abgehen.
    World of Tanks läuft auf Minimum mit 25-30 fps, Witcher 3 laggt mehr als dass es spielt. Spiele wie BF1 haben mehr Hänger, als das man es "spielbar" nennen kann.

    What? Wie viel günstiger denn noch?
    Die 1070Ti war im November auf dem Tiefstand bei ~440¤. Aktuell bekommt man die günstigste für 450¤.
    Die Überlegung war, wenn der Rest vom System mitspielt und/oder die neue CPu eine brauchbare iGPU hat, damit zu spielen, bis in 2-3 Monaten die 11xxer Karten rauskommen und die 10xxer wahrscheinlich günstiger werden.
    440¤ ist noch immer teurer, als die vor einem Jahr zum Release war.
    Die zusammen mit einem 500W Pure Power und ihr seid bei ~500¤.
    Und davon hat dein Freund auf der Stelle wesentlich mehr als wenn ihr jetzt den Unterbau ändert aber weiter im GPU Limit hängt.
    Ich gebs so weiter, mal sehen was er davon hält.

    Danke dir schonmal
    Gaming

    Gehäuse: Thermaltake Core X9 / NT: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W / MB: ASUS ROG STRIX Z370-H / RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Graka: 2x ASUS ROG STRIX 1080 TI O11G / CPU: der8auer 5,1GHz Ultra-Edition i7 8700k 6x 5,3 GHz / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 4x 1TB WD Black HDD
    6938039823 - Low/Mid gaming PC bis 500¤

    Workstation

    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB / NT: Super Flower Leadex 2000W / MB: ASUS X299 Rampage 6 / RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    GraKa: 3x Nvidia Quadro P6000 3-Way-SLI / CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x Samsung 860 Pro 2TB (SATA 4&5), 2x Seagate Barracuda Pro 12TB RAID-0 (SATA 2&3)
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7097249059 - Low/Mid gaming PC bis 500¤

  5. #5
    Lieutenant Avatar von Xeelee
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    3.703

    Standard

    Wenn du den 3770k mit vernünftigen MoBo und Kühler für wenig Geld bekommst wäre das schon ein merklicher Fortschritt.


    Das mit der iGPU kannst du knicken.
    Die 660 ist zwar alt und schwach aber so schwach dann auch wieder nicht.
    Wenn du die GTX 660 heute in eine aktuelle GPU verwandelst kommst du bei einer RX 560 raus.
    Das schafft keine iGPU auch nur ansatzweise.
    Der Ryzen 2400G mit der Vega 11 als stärkste iGPU derzeit ist da immer noch gut 50% weg.

  6. #6
    Master Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    930

    Standard

    Zitat Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
    Wie das bei AMD aussieht weiß ich nicht, darum die Frage.
    Bei AMD wäre noch die erste Ryzen-Generation drin, wo Win7 läuft. Du müsstest aber aufpassen, dass du auch ein entsprechend altes BIOS nimmst, denn mit Einführung der Ryzen 2000 hat das BIOS eine Art ACPI, was nicht mehr mit Win7 kompatibel ist.

    Zitat Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
    Der Ryzen 2400G mit der Vega 11 als stärkste iGPU derzeit ist da immer noch gut 50% weg.
    Aus der iGPU kann man mit Übertakten ein wenig herausholen, sodass sie leicht vor der RX550 liegt. (Bei CB gibts ein test dazu) Allerdings dürfte da der Kühlaufwand deutlich steigen, zumal die APU ja leider nicht Win7-tauglich ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Z170 Pro Gaming oder Z170 Pro Gaming/Aura
    Von Funkenberg im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 14:39
  2. Gaming PC + Gaming Monitor
    Von bongi im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.11.2016, 18:49
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 23:25
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2016, 10:03
  5. Gaming-PC max 2000¤ (Erster Gaming-PC *.*)
    Von Thief im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 07:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •