Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Festplatte getauscht - hohes Fiepen

  1. #1
    Private Avatar von Cr8
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    48

    Standard Festplatte getauscht - hohes Fiepen

    Hallo Leute,

    habe einen "alten" Rechner und wollte eine HDD einbauen. Die HDD war vorher in einem anderen PC aktiv, wurde dann formatiert und in den "Alten" eingebaut.
    Dort aber, wenn die Platte anläuft, erzeugt sie ein extrem hohes Fiepen. Fast schon wie eine Fledermaus. Das macht sie im vorherigen Rechner nicht mal ansatzweise.
    Habe sie auch mal so in das Gehäuse "gehängt" dass nichts am Case übertragen werden kann, jedoch ohne Erfolg.

    Es handelt sich um eine 2.5" HDD die jeden Tag (auch gerade) in Betrieb ist und ohne einen einzigen Ton funktioniert.
    Der Rechner in den sie eingebaut werden sollte hat einen Intel i7 920, HD7770 und ein Acer FX58M Mainboard.

    Woran kann das liegen?

  2. #2
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    04.12.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    142

    Standard

    War die HDD im vorherigen Rechner in gleicher Richtung eingebaut? Bei einem meiner Uralt-PCs hatte ich ein schleifendes Geräusch an einer überall anders funktionierenden Festplatte. Nach einiger Suche kam raus, dass die Festplatte nicht damit klarkam, waagerecht statt senkrecht eingebaut zu sein.
    Ergo mal versuchen, die Festplatte im Betrieb statt einzubauen in der Hand halten und VORSICHTIG zu drehen, NICHT ruckartig drehen oder dran rappeln.
    Gaming

    Gehäuse: Thermaltake Core X9 / NT: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W / MB: ASUS ROG STRIX Z370-H / RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Graka: 2x ASUS ROG STRIX 1080 TI O11G / CPU: der8auer 5,1GHz Ultra-Edition i7 8700k 6x 5,3 GHz / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 4x 1TB WD Black HDD
    6938039823 - Festplatte getauscht - hohes Fiepen

    Workstation

    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB / NT: Super Flower Leadex 2000W / MB: ASUS X299 Rampage 6 / RAM 8x 16GB Corsair Dominator Extreme DDR4 3200MHz CL14
    GraKa: 3x Nvidia Quadro P6000 3-Way-SLI / CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x Samsung 860 Pro 2TB (SATA 4&5), 2x Seagate Barracuda Pro 12TB RAID-0 (SATA 2&3)
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    7097249059 - Festplatte getauscht - hohes Fiepen

  3. #3
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    29.976

    Standard

    Zitat Zitat von Cr8 Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um eine 2.5" HDD die jeden Tag (auch gerade) in Betrieb ist und ohne einen einzigen Ton funktioniert.
    Bleibt die Frage warum das jetzt klappt. Wo ist sie jetzt eingebaut?
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Festplatte getauscht - hohes Fiepen

  4. #4
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Cr8
    Registriert seit
    07.12.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    48

    Standard

    @DMsRising: Im PC wo es ohne Geräusche funktioniert ist sie klassisch, waagerecht eingebaut. Sie ist durch einen Schnellverschluss befestigt gewesen.
    Im anderen PC wo sie rein sollte, wurde sie auch waagerecht eingebaut jedoch orthogonal zum Gehäuse.

    @BigWhoop: Damit war gemeint, dass die Platte wieder im ersten PC ist.

    ABER: Der andere PC in dem ich sie einbauen wollte hat vorn zwei Schnell-Einschübe für Festplatten. Man legt die HDD in einen Schlitten und schiebt sie vorn ins Case rein, sodass am Ende die Anschlüsse Strom und SATA verbunden werden. Sie liegt also genau wie im ersten PC. Dort ist der Ton schwächer. Wenn die Platte anläuft hört man das Fiepen deutlich, jedoch wird es irgendwann so hoch, dass man es kaum noch hört. Beim klassische Einbauort innen im Case, neben den anderen Komponenten, hörte man es deutlich lauter.
    Kann ich mir jetzt nicht erklären. Jedoch kann ich den PC so nicht benutzen. Ich werde den zweiten PC weiterhin nur mit SSD betreiben und die HDD im Schlitten lassen und wenn ich was speichern will dann immer kurz einführen.
    Ein unerklärliches Phänomen für mich.

  5. #5
    Lieutenant General Avatar von BigWhoop
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    29.976

    Standard

    pack sie in nen externen gehäuse und schließ sie per usb an Brauchste nicht am PC rumfummeln.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    hwmartikel - Festplatte getauscht - hohes Fiepen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sehr hohes Spulenfiepen?
    Von Lunarix im Forum Probleme mit dem Rechner?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2018, 23:31
  2. CL7 gegen CL9 Ram getauscht?
    Von palmtop im Forum Reklamation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 15:51
  3. Ab Lager getauscht
    Von Watson im Forum Reklamation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 16:58
  4. Hohes Geräusch der Grafikkarte
    Von Banana_Joe im Forum Reklamation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 11:23
  5. Hohes Geräusch der Grafikkarte
    Von Banana_Joe im Forum TV-Karten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 23:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •