Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neuer PC für Bildbearbeitung

  1. #1

    Standard Neuer PC für Bildbearbeitung

    Hallo
    nachdem ich nun schon eine halbe Ewigkeit das Problem "neuer PC" vor mir herschiebe und der aus der Not heraus gekaufte Laptop langsam auch seinen Geist aufgibt, wirds wohl Zeit für was Neues. Leider habe ich mal so gar keine Ahnung - ehrlich, dass meiste was ich hier lese klingt für mich wie eine Fremdsprache
    Aber offenbar wurde hier schon anderen geholfen und darauf hoffe ich jetzt auch mal...

    Budget: ~1000¤
    Es sollte ein Desktop PC werden, also kein Laptop. Windows.
    Bildschirm, Tastatur und Maus sind vorhanden.
    Ich benötige ihn hauptsächlich für die Bildbearbeitung, also Photoshop, Lightroom etc. Es geht dabei meist um RAW-Dateien meiner Vollformat...also nicht bloß kleine Handybildchen Ansonsten sollte er Filme abspielen können, aber wenn er PS und LR kann, ist davon ja eigentlich auszugehen - ein Gamer bin ich nicht...das muss also nicht sein. Filmschnitt mache ich bisher auch nicht und würde ich eher als optional betrachten für irgendwann mal zum nachrüsten. (fähig 3D Programme wie Blender oder so auszuführen, wären zwar schon echt nice, aber naja...Budget....)
    Ich hätte auch wen hier, der mir beim Zusammenbau hilft - also wenn es um Einzelteile geht. Es muss also kein Komplettpaket sein, wenn das nicht das Optimum für mich bedeutet.
    Wünschenswert wäre, wenn er am Ende nicht ewig laut ist.

    Und wie das so ist, jeder hat ja so seine Vorlieben - ich mag kein AMD...fragt mich nicht wieso, vermutlich hat mir da irgendwer mal schlechtes drüber erzählt

    Und da hörts jetzt im Grunde schon auf mit dem was ich so spontan euch sagen kann. Bitte fragt mich einfach, was noch nötig ist zu wissen
    Vielen Dank schon mal an alle, die sich damit auseinandersetzen wollen
    Gruß, Nala

  2. #2
    Master Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    996

    Standard

    Mit der Bilderbearbeitung bist du vermutlich eh besser mit einem Intel aufgehoben, obwohl es aufseiten von AMD auch keine schlechten Produkte gibt, besonders wenn man Anwendungen hat, die viele Kerne brauchen (z.B. Blender)

    So vom Budegt und Bauchgefühl kann man sich ja am i5-8400 bis i5-8600 orientieren mit einem passenden B360-Board. Beim RAM reicht bestimmt DDR4-2400 oder 2666. Wenn der Aufpreis nicht so hoch ist, kann man auch über 3200er nachdenken.

    Was jetzt die Konstellation HDD und/oder SSD angeht, da kennt sich der Ralf ganz gut aus in Verbindung mit Bilderbearbeiung, evtl. schreibt er ja auch noch was dazu.


    Aufseiten AMD hätte ich einfach mal den R5 2400G in den Raum geworfen, da du dort auch eine gute integrierte Grafik hast, falls du doch mal das ein oder andere Programm nutzt, was auf die Grafikeinheit zugreift.

  3. #3

    Standard

    Bauchgefühl mal weg- ich würde nur noch die Entscheidung 2700X oder 8700k treffen wollen. Kleine AMD WX2100 rein, irgendwann mal einen feinen Monitor mit 30bit RGB dran und feddisch.

    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neuer PC für Gaming und etwas Bildbearbeitung
    Von vandura im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2018, 11:46
  2. Neuer PC für VMWare und Bildbearbeitung
    Von Neuer_PC_2017 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 14:27
  3. Bildbearbeitung, ca. 700¤
    Von bildbearbeitung im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 19:26
  4. PC für Bildbearbeitung | bis 700 ¤
    Von werkraum im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2015, 17:42
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 21:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •