Hallöle liebe Mindfactory Community,

ich werde in den nächsten Tagen meinen neuen PC herzlich in Empfang nehmen & stehe jetzt vor einem kleinen Problem ...

Ich versuche das Problem so gut wie möglich zu schildern: aktuell befindet sich in meinem PC eine SSD (250GB) mit nahezu ausschließlich Win10 drauf, diese würde ich auch gerne wieder in meinem neuen Rechner verbauen, einfach um mir das Geld zu sparen, mir nochmal eine zu holen. Kann ich also Win10 per MediaCreationTool auf dem aktuellen PC neuinstallieren lassen, so dass der PC auch auf "Werkseinstellungen" ist, die SSD ausbauen sobald der Vorgang abgeschlossen ist und im neuen System wieder einbauen ? Rein theoretisch ist Win10 zu diesem Zeitpunkt ja dann nicht mehr installiert, da ich es ja komplett neu aufsetzen lasse - sollte es doch installiert sein würde er ja durch die SSD anfangen zu booten - sollte er das nicht tun habe ich bereits eine externe Festplatte vorbereitet, die ich zum Booten nutzen könnte, um Win10 neu zu installieren.

Sind meine Annahmen so korrekt oder steh ich jetzt volle Kanne aufm Schlauch ?


Ich freue mich auf Rückmeldung!
Sollte etwas unklar sein o.Ä. einfach drunter schreiben, ich gebe mir Mühe es zu verbessern


LG