Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit

  1. #1
    Staff Sergeant Avatar von Sun
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Auf der anderen Seite
    Beiträge
    228

    Standard 32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit

    Hallo,

    hat jemand diesen RAM Set und könnte nachschauen oder weiß jemand ohnehin Bescheid?


    Ich hätte gerne gewusst wieviele Speicherchips auf einem 16GB Modul angebracht sind.

    Meine Vermutung ist, dass ein Modul 8 Speicerchips pro Seite hat, mit 1 GB pro Chip.

    Interessant wäre noch zu wissen, ob das 16GB Set (2x 8GB Module) dann 16 Chips a 512MB oder nur 8 Chips auf einer Seite, mit je 1GB pro Chip hat.

    Vielen Dank

    Ach so, ich möchte diese Module mit diesem Mainboard betreiben. Hoffe das funktioniert.

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.556

    Standard

    Reviews / PC Komponenten
    kein review, daher: /moved

    zudem braucht man sich bei intel um die bestückung eher weniger sorgen machen. das muss man meist nur bei amd
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - 32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3

    Standard

    Single/Dual Rank noch aktuell?

    Außerdem steht das Board auch in der QVL bei GSkill: https://www.gskill.com/en/product/f4-2400c15d-32gvr (Asus-Z370 aufklappen, drittes Board von unten)

    P.S.: Darf man fragen weshalb "nur" 2400er , welchen Prozessor willst du aufs Board setzen ?
    Geändert von Matti38 (03.03.2018 um 10:41 Uhr)
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  4. #4
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Sun
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Auf der anderen Seite
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
    Soweit ich verstehe, sind alle größeren RAM Module (ab 8GB) stets Dual, also beidseitig bestückt.

    Außerdem steht das Board auch in der QVL bei GSkill: ...
    Das hatte ich vollkommen übersehen, vielen Dank für den Hinweis!

    Darf man fragen weshalb "nur" 2400er, ...
    Bis 2400 MHz werden die RAM Module mit 1,20 Volt betrieben, höhere Frequenzen benötigen 1,35 Volt.
    Die Effizienz wäre ein Grund und RAM Module mit höherer Frequenz kosten gleich auch mehr.


    Welchen Prozessor willst du aufs Board setzen ?
    Den Intel i5 8600K.

    Darüber hinaus schwanke ich noch zwischen dem Samsung 960 Evo M.2 500GB (TLC) und dem Samsung 960 Pro M.2 512GB (MLC).
    Bei den CPU Cooler kamen diese in die engere Wahl, werde mich vermutlich für den Arctic Freezer 33 entscheiden.


  5. #5

    Standard

    Die M2 SSD lohnt sich aber nur wenn du große Datenmengen hin und herschiebst also fürs Gaming hast du Null Vorteil daher würde ich zur normalen SATA SSD raten !

    Das mit dem Stromverbrauch ist beim RAM echt irrelevant, 3000er benötigt beispielsweise etwa 2-3 Watt mehr als 2400er, das bedeutet du sparst im Jahr, je nach täglicher Nutzungsdauer pro Tag natürlich, etwa 5¤ oder eher weniger !
    Der 3000er würde mit dem 8600K Minimum als 2666er laufen (die Ripjaws als 32GB Kit konnte ich hier nicht finden als 2666er)
    Falls du den 8600K dann doch mal übertakten willst halte ich den Freezer eher für ungeeignet !

    Also falls dein PC fürs Zocken gedacht sein sollte, lass die M2 SSD weg, nimm ne günstigere Sata SSD (Crucial MX500 z.B.) und lass dir das mit dem schnelleren RAM durch den Kopf gehen ! Ebenso die Kühlerwahl, auch wenn du momentan nicht übertakten willst !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  6. #6
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Sun
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Auf der anderen Seite
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
    ...daher würde ich zur normalen SATA SSD raten !
    Okay, dann nehme ich die Samsung 860 EVO M.2 SATA 500GB (155,20 Euro) oder 1000GB (306,45 Euro).


    Der 3000er würde mit dem 8600K Minimum als 2666er laufen ...
    Hm, da halte ich aber die Differenz zwischen 2400 und 2666 als für vernachlässigbar.


    Falls du den 8600K dann doch mal übertakten willst, halte ich den Freezer eher für ungeeignet !
    Welche empfehlenswerte(n) Alternative(n) gäbe es denn bei den Luft-Kühlern?

  7. #7
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.556

    Standard

    du hast weiterhin eine m2 ssd drin...die normale sata würde dich 30¤ weniger kosten: 500GB Samsung 850 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-75E500B/EU) | Mindfactory.de

    Welche empfehlenswerte(n) Alternative(n) gäbe es denn bei den Luft-Kühlern?
    welche kühlerhöhe passt denn ins unbekannte case? deine gesammelte auswahl an kühlern ist generell nicht besonders leistungsstark
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - 32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  8. #8
    Staff Sergeant
    Themenstarter
    Avatar von Sun
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Auf der anderen Seite
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    du hast weiterhin eine m2 ssd drin ... die normale sata würde dich 30¤ weniger kosten ...
    Hm ok, die Kostenersparnis ist ein sehr gutes Argument. Dann benutze ich meine alte Samsung 840 Pro SATA 250GB SSD einfach für das neue System.


    welche kühlerhöhe passt denn ins unbekannte case? deine gesammelte auswahl an kühlern ist generell nicht besonders leistungsstark
    Mein altes case ist in der Tat nicht groß, deswegen habe ich mich dazu entschieden, das neue System vorerst ohne Gehäuse (auf dem Schreibtisch nebem dem Monitor) zu betreiben. Dann kann ich jeden CPU Kühler benutzen, ohne jede Einschränkung in der Größe, während ich mich in Ruhe nach einen passenden case umschaue. Der NOFAN CR-95C gefällt mir optisch auch ganz gut, besser mit aktiver Kühlung. Dass der Artic Freezer 33 oder der Silverstone Argon AR07 aber nicht besonders leitungsstark sein soll, wundert mich nun etwas. Oder sprechen wir von einer Kühlleistung bei 5GHz oder mehr? Vermutlich werde ich nicht mehr als die Standardfrequenzen der CPU nutzen, aber es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass man sie erhöhen kann, wenn notwendig.

  9. #9

    Standard

    Was willst du denn mit diesem riesigen überteuerten Kühler der bereits 2011 auf den Markt kam und auf kein aktuelles Board mehr passt mit den Abmessungen ?
    Schau dir beispielsweise mal den Brocken 3 an: EKL Alpenföhn Brocken 3 Tower Kühler - CPU Kühler | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks
    Übrigens finde ich persönlich es relativ sinnfrei beim Prozessor ans Übertakten zu denken während man beim RAM "Strom sparen" möchte aber das war nur
    ein Gedankengang meinerseits !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  10. #10
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.556

    Standard

    Dann benutze ich meine alte Samsung 840 Pro SATA 250GB SSD einfach für das neue System.
    hätte man auch mal erwähnen können, dass sowas vorhanden ist, dann hätte man sich das ganze sparen können, weil die erste aussage gewesen wäre: weiternutzen!

    Dass der Artic Freezer 33 oder der Silverstone Argon AR07 aber nicht besonders leitungsstark sein soll, wundert mich nun etwas.
    das sind nunmal nur mittelklassekühler, aber sofern das für dich keine relevanz hat, kannst du dir natürlich draufbauen, was du möchtest
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - 32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. G.Skill RipJaws V rot DIMM Kit 8GB, DDR4-3000, CL15-15-15-35
    Von Amar Nasief im Forum Produktwünsche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 08:19
  2. 8GB G.Skill DDR4-3000 DIMM RipJaws 4 black CL15 Dual Kit
    Von Trif Alexandru im Forum Reklamation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 16:08
  3. 16GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit
    Von t_0mmy im Forum Schwer lieferbare Artikel?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 16:19
  4. 16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit
    Von Verband im Forum Schwer lieferbare Artikel?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 15:07
  5. DDR4 16GB G.Skill RipJaws 4 DDR4-3000 DIMM CL15 Quad Kit
    Von Japortie im Forum Schwer lieferbare Artikel?
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 20:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •