Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: MSI Z370 Auswahl .. zu viel Auswahl

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    19

    Standard MSI Z370 Auswahl .. zu viel Auswahl

    Moin,

    ich würde gerne mir ein MSI Z370 Mainboard für nen Intel Core i5 8600K 6x 3.60GHz So.1151 WOF zulegen.
    Leider komme ich auf meine Auswahl nicht ganz klar bzw. was ich jetzt brauch und was nicht. bzw kann mir jemand GROB die Unterschiede erklären?
    (hab knapp 15 Videos und Berichte durch.. diese klären aber nicht wirklich mich auf und meine Wünsche sind da eher optisch wo ich vllt mal 10/20¤ gern drauf lege)
    Preislich varrieren diese ja auch von ~ 100-170¤ :
    MSI Z370-A Pro (7B48-001R)
    MSI Z370 Gaming Plus (7B61-002R)
    MSI Z370 PC Pro (7B49-001R)
    MSI Z370 Tomahawk (7B47-001R)
    MSI Z370 Gaming Pro Carbon (7B45-002R)
    MSI Z370 Gaming M5 (7B58-003R)


    Intel Z370 -> MSI -> INTEL Sockel 1151 -> Desktop Mainboards -> Mainboards | Mindfactory.de

    -> passend wird natürlich dann auch der RAM erneuert (den ich leider erst vor nem halben Jahr gekauft habe)
    (da bräuchte ich später auch Hilfe, 2666vs3000vs3200 mhz und die div. Hersteller sind immense Unterschiede im Preis - doch was ist gut)
    -> CPU Kühler muss denke dann auch dran glauben, das aber Preislich ja kein Dorn im Auge. Worauf muss ich hier achten? Etwas mehr Leistung soll ja ein muss sein...

    Aktueller Rechner:
    CPU: AMD Phenom II X4 955
    GPU: MSI Nvidia GTX 970
    SSD: Samsung 850 Evo 500GB
    HDD: Samsung Spinpoint F3 1TB
    RAM: G.SKILL Value DDR3 1333 C9 2x8GB
    MBD: Asrock 970 Extreme3
    Netzteil: 520W Antec High Current Gamer ATX2.3
    Geändert von rushmush (12.02.2018 um 17:38 Uhr)

  2. #2

    Standard

    Alle Unterschiede kann (und will) ich jetzt nicht erklären, manchmal sind die auch sehr gering !

    Oft haben teurere Boards beispielsweise mehr USB-Anschlüsse (3.0 oder bereits 3.1) und / oder einen etwas besseren Soundchip verbaut !
    Auch MSI lässt sich natürlich Optik und mehr "blinkiblinki" bezahlen ! Das Gaming Pro Carbon ist beispielsweise so ein Board !
    Für einen "Otto-Normal-Gamer" reicht aber oft schon so etwas wie das Gaming Plus hier: MSI Z370 GAMING PLUS Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail - INTEL | Mindfactory.de
    Schau einfach welches Board die deines Erachtens wichtigen Anschlüsse hat, auch von der Anzahl her, wenn die Optik wichtig ist ob es gefällt und entscheide dann !
    Beim RAM macht man meines Erachtens mit 3000er nichts verkehrt, der 8600K ist allerdings von Intel mit 2666Mhz spezifiziert ! Über 3000Mhz bringt keinen nennenswerten Vorteil mehr ! Da es auch bei Arbeitsspeicher QVL Listen gibt kann man nachschauen ob der RAM in Verbindung mit dem Board läuft bzw. mit welchen Boards er getestet wurde ! Bei Intel läuft aber fast jeder RAM unproblematisch da der Controler für den Arbeitsspeicher im Prozessor ist, diese Listen sind also lediglich eine Art "Anhaltspunkt" !
    Als Kühler kannst du dir mal den Brocken 3 anschauen, das wäre meine Empfehlung, so er denn ins Gehäuse passt ! (Höhe 165mm)
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  3. #3
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.360

    Standard

    CPU Kühler muss denke dann auch dran glauben,
    dabei müsste man erstmal eins wissen: was für einer wird denn eingesetzt aktuell?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - MSI Z370 Auswahl .. zu viel Auswahl
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zu viel auswahl 0 plan.
    Von Unwissenheit im Forum Grafikkarten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.07.2015, 14:14
  2. Gehäuse Auswahl
    Von lemuria im Forum Gehäuse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 15:18
  3. Frage bei PC-Auswahl
    Von Alder im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 11:55
  4. GTX 260 Auswahl
    Von poschrob im Forum Produktwünsche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 19:16
  5. eingeschränkte auswahl...
    Von zaza im Forum Ihre Meinung ist uns wichtig
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 15:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •