Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Wieder Probleme mit be-quiet. Eine andere Marke muss her.

  1. #1
    Private Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard Wieder Probleme mit be-quiet. Eine andere Marke muss her.

    Hallo Community,

    nach dem mein Straight Power 10 600W CM wieder mal Probleme macht - diesmal ist es der der An-Aus-Schalter, der Knistert - habe ich genug von dieser Marke und ein anderer Hersteller muss her. Mit be-quiet hab ich bis jetzt einfach nur Pech gehabt, sei es durch die große Streuung oder dem schlechten Support usw., nur so am Rande.

    Zu meiner näheren Auswahl gehören das:
    650 Watt Seasonic FOCUS Plus Modular 80+ Gold
    sowie das:
    650 Watt Corsair RMx Series RM650x Modular 80+ Gold

    Wobei ich eher mit dem Seasonic FOCUS liebäugle, das hier im Forum auch immer wieder erwähnt und empfohlen wird.
    Dazu habe ich aber noch gleich eine Frage:
    Stimmt es, dass die Kabel viel zu steif sind um sie sauber verlegen zu können?

    Für Alternativen zu den beiden genannten NTs bin ich auch nicht abgeneigt und schon mal sehr dankbar.

    Grüße
    Jojo

    P.S. Mein System:
    FX-8350 auf GA-990X-Gaming
    CORSAIR Vengeance Pro 16GB
    ZOTAC GTX 1070 AMP!
    1 x SSD, 2 x HDD
    3 x Lüfter

  2. #2

    Standard

    Hallo Jojo,

    eines vorweg: ich würde keinem Hersteller mal eben 2 Schäden an einem ¤100,- Netzteil durchgehen lassen- natürlich reklamierst du das Teil direkt über be quiet.
    Kannst natürlich überlegen, das NT danach zu verkaufen.

    Zum Seasonic: ja, durch die in den Kabelsträngen verbauten Kondensatoren sind die sehr steif, stimmt. Zu steif um sie zu verlegen? Nur für Dumpfbacken, die dafür zu dämlich sind oder in ultrakompakten Aufbauten, sonst geht das absolut problemlos. Ganz ähnlich bei den Corsair RMx- auch die haben Kondensatoren in den Kabelsträngen verbaut und ja, auch die sind ein wenig steif.

  3. #3
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Ralf,

    herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort.
    Ich habe nicht gewusst, dass auch die Kabel des Seasonic FOCUS Plus mit verbauten Kondensatoren daherkommen. Dadurch wird mir auch so Einiges klarer was die Verlegung der Kabel anbelangt und bin auch gleichzeitig beruhigt, denn in meinem Be-Quiet Silent Base 600 , mit dem ich auch genug Probleme hatte hat es reichlich Platz.

    Somit hat sich meine Frage Dank Deiner Antwort bezüglich eines neuen NT wohl schon erledigt und ich werde das Seasonic FOCUS Plus bestellen. Danke nochmal. Sobald ich es erhalten, verbaut und auch in Betrieb habe werde ich mich noch mal kurz melden um ein kleines Statement abzugeben.

    Kurz zum Straight Power 10: Ich habe mich schon direkt an Be-Quiet gewendet, doch dort wurde mir der Express-Austausch verwehrt, da 16 Tage darüber. So werde ich es nach Tausch des Seasonic FOCUS Plus auf eigene kosten einschicken müssen und hoffe auf einen Ersatz. Wäre eigentlich kein Akt würde ich meinen PC nicht auch täglich zum arbeiten benutzen müssen.

    Jetzt wird aber erst mal das Seasonic FOCUS Plus bestellt.

    Danke noch mal an Ralf.

    Viele Grüße
    Jojo

  4. #4
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.555

    Standard

    doch dort wurde mir der Express-Austausch verwehrt, da 16 Tage darüber.
    selbst ohne express hat man innerhalb einer woche ein neues gerät zuhause, wo ist also das problem ?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Wieder Probleme mit be-quiet. Eine andere Marke muss her.
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  5. #5
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
    selbst ohne express hat man innerhalb einer woche ein neues gerät zuhause, wo ist also das problem ?
    Wäre eigentlich kein Akt würde ich meinen PC nicht auch täglich zum arbeiten benutzen müssen.

  6. #6
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    37.555

    Standard

    naja das wundert mich dann aber. wenn das so defekt sein sollte und du nun nach einem neuen netzteil fragst, was du kaufen sollst, was macht denn da aktuell das bq? ich gehe ja mal davon aus defekt = unbenutzbar...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Wieder Probleme mit be-quiet. Eine andere Marke muss her.
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  7. #7

    Standard

    diesmal ist es der der An-Aus-Schalter, der Knistert
    Die Fehlerbeschreibung steht doch im Topic und da gibts ja als Interimsmaßnahme genügend workarounds für, um den Rechner trotzdem weiter benutzen zu können (Schalter einfach nicht benutzen, schaltbare Steckdosenleiste).

  8. #8
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Die Fehlerbeschreibung steht doch im Topic und da gibts ja als Interimsmaßnahme genügend workarounds für, um den Rechner trotzdem weiter benutzen zu können (Schalter einfach nicht benutzen, schaltbare Steckdosenleiste).
    Danke für Deinen Hinweis, dass eigentlich alles schon erläutert und geklärt wurde. Es war gestern Abend vielleicht schon ein wenig zu spät für Black & White dem Thread noch aufmerksam folgen zu können.

    Momentan verfahre ich so wie Ralf schon angedeutet hat und lasse meinen PC auf Stand-By. Ist zwar nicht so wirtschaftlich, doch wichtiger für mich ist und lässt mich auch ruhig schlafen, meine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz.

    Noch mal zu dem Defekt: Wie schon erwähnt knistert und knackst es für ca. 3-5 Sekunden, wenn man den Schalter betätigt. Als ob man den Strom fließen hört. Zu dem fängt das NT an zu brummen und knistern, wenn man an den Stecker des Kaltgerätekabels kommt.

    Da ich wie auch schon erwähnt meinen PC zum täglichen arbeiten benötige, bleibt mir nichts anderes übrig als ein Ersatz-NT zu bestellen, welches ich dann nächstes Wochenende einbauen kann. Erst dann kann das be quiet zur Reparatur. Daher ist es irrelevant, ob das nur eine Woche oder 14 Tage dauert.

    Back to Topic:
    Wenn alles klappt werde ich mich nächstes WE nach erfolgreichem Einbau hier noch mal kurz melden und von dem Seasonic FOCUS PLUS 650W berichten.

    Viele Grüße
    Jojo

  9. #9

    Standard

    Danke dir, Jojo!
    Defekte Kaltgerätebuchsen (nicht Stecker) und ratternde Lüfter machen bei uns das Gros der RMA bei den straight power aus. Allerdings kennen wir das auch von anderen Herstellern zu Genüge, deshalb möchte ich zur Ehrenrettung von be quiet noch bemerken, dass die RMA-Quote (bei uns im Hause) eher niedrig ist und die Abwicklung völlig problemlos verläuft.

  10. #10
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Defekte Kaltgerätebuchsen (nicht Stecker)...
    Danke Dir für die Berichtigung. Man lernt doch nie aus.

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    ...deshalb möchte ich zur Ehrenrettung von be quiet noch bemerken, dass die RMA-Quote (bei uns im Hause) eher niedrig ist und die Abwicklung völlig problemlos verläuft.
    Dann bin ich echt beruhigt und werde darüber berichten, wie die Abwicklung verlief.
    Nun freue ich mich aber insgeheim echt schon auf das Seasonic FOCUS PLUS 650W.

    Viele Grüße und schönes Wochenende.
    Jojo

    Hinzugefügt:
    P.S. Noch kurz eine Frage vorab, damit ich am kommenden WE gleich loslegen kann:
    Meine Grafikkarte hat 2 x 8 Pin - Anschlüsse. Ist es wie auch bei be quiet ratsam jeweils einen Kabelstrang dafür zu verwenden oder kann ich die Karte mit nur einem Kabelstrang sicher mit dem Seasonic betreiben?

    Vielen Dank schon mal.
    Geändert von Jojosan (20.01.2018 um 16:14 Uhr) Grund: Frage hinzugefügt

  11. #11

    Standard

    ratsam jeweils einen Kabelstrang dafür zu verwenden
    Auch das Seasonic kommt mit 2x PCIe-Kabeln als Doppelstrang (also 4xPCIe). Auch hier würde ich immer empfehlen, beide Kabel zu benutzen und nicht nur einen Doppelstrang.

  12. #12
    Private
    Registriert seit
    17.01.2018
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4

    Standard

    bin zwar selber absolut zufrieden mit bequiet alternativ könnte ich dir aber auch das hier empfehlen
    550 Watt Super Flower Leadex Modular 80+ Gold - Netzteile ab 500W | Mindfactory.de - Hardware,

  13. #13
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Marc,

    Danke schön für Deinen Tipp, doch habe ich mich schon für das Seasonic FOCUS PLUS 650W entschieden.

    Viele Grüße
    Jojo

  14. #14
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Ralf und Community,

    hier mein Statement zum Seasonic FOCUS PLUS 650W:
    Da mein altes Netzteil nun auch noch mit sporadischen Aussetzern begonnen hatte, welche mein PC mit Neustarts und sogar BSOD dankte habe ich gestern Abend eine Überstunde eingelegt und das Seasonic eingebaut. Kurz und knapp: Ich bin begeistert von dem Seasonic FOCUS PLUS 650W. Das Netzteil an sich wirkt sehr hochwertig und auch die beigefügten Kabel wirken alles andere als billig.

    Der Einbau verlief reibungslos und auch das Verlegen der Kabel, welche von manchen Usern als fast unmöglich da zu steif deklariert wurden, verlief ohne Probleme. Das Gegenteil war der Fall. Die Kabel sind geschmeidig und lassen sich super im Gehäuse verlegen. Zudem sind die SATA-Kabel nicht gesleeved um sie noch besser zu verlegen zu können, was mir besonders gut gefallen hat. Nach knapp 1,5 Stunden hatte ich das Seasonic Netzteil eingebaut und die Kabel alle sauber gesteckt und verlegt.

    Der erste Start mit meinem neuen Seasonic verlief reibungslos und ich war erst mal erstaunt dass ich nichts hörte. Also kurz nachgeschaut welchen Zustand der Fan Controll Button haben muss, damit der Lüfter läuft und wieder nur Stille - Perfekt! Erst unter einer gewissen Last (Virtualisierungs-Software) lief der Fan dann auch mal etwas schneller, was ich aber auch nur am Luftzug am Netzteil hinten gemerkt habe. Also nichts mit Geratter oder sonstigen nervigen Geräuschen.

    Leider gab es auch kurz Verwirrung bzgl. des CPU (8/4 pins) Kabelstrangs, bis ich nach kurzer Recherche auf der Seasonic-Homepage in Erfahrung bringen konnte, dass dieser sich die Buchsen mit den PCI-E (8P/6P) Kabeln teilt. Aus der beiliegenden dürftigen Anleitung wird darüber kein Wort verloren. Da könnte man noch vor allem für Laien nachbessern.

    Dank Mindfactory's schneller Abwicklung - bestellt am Sonntag, am Dienstag erhalten - war der kurzfrisstige Umbau auch nur möglich. Besonderen Dank dafür an die Damen und Herren des erstklassigen Shops.

    Bedanken möchte ich mich auch noch mal bei Ralf für seine super Beratung.
    Zugleich habe ich auch noch mal eine Frage bezüglich der Verkabelung der Grafikkarte. In einem anderen thread meintest Du, der Besitzer eines 550W Seasonic könnte auch seine 1080ti Karte ohne Probleme an nur einem Kabelstrang betrieben. Müsste doch dann auch für 1070 Gefahr möglich sein. Ich habe zwar gerade beide Kabelstränge verbaut, doch sieht das alles anderes als schön aus bei den dicken Strängen.

    Viele Grüße
    Jojo

  15. #15

    Standard

    Hallo Jojo und vielen Dank fürs feedback!

    Zu Deiner Frage: der User in dem anderen thread hat eine GTX1080, keine ti. Sowohl die als natürlich auch Deine 1070 kannst du ohne schlechtes Gewissen an einem einzigen Kabelstrang betreiben. Erst bei einer GTX1080ti oder Vega würde ich das nicht mehr machen.

  16. #16
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Community,

    mich als stolzer Besitzer des FOCUS Plus 650 Gold hat die Frage gequält, ob ich denn nun meine Nvidia GTX 1070 Grafikkarte an nur einem Kabelstrang oder besser Beiden betreiben soll?
    Ohne Ralfs Meinung zu diskreditieren habe ich mich deswegen auch an den Seasonic-Support gewendet um auch zu sehen wie und ob Dieser reagiert, zugleich mit dem Gedanken im Hinterkopf die 10-Jahres-Garantie in Anspruch zu nehmen, falls nötig.

    Die Antwort kam prompt und auch sehr ausführlich, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, da ich sie als wichtig einstufe:

    Nach meiner Anfrage kam keine 24 Stunden später eine Rückfrage, um welche Grafikkarte es sich denn handelt? Also habe ich das genaue Modell und die SKU angeben. Da in meinem PC eine ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP Edition 8GB 256BIT DDR5, SKU: ZT-P10700C-10P arbeitet erhielt ich kurz darauf die Antwort, es wäre besser die Karte mit BEIDEN Kabelsträngen zu betreiben. Als Begründung gab der Service-Mitarbeiter die von Haus aus sehr hoch übertaktete Karte an, die mit einem TDP (Thermal Design Power), also maximalen Wert von 220 bis 225W arbeitet. Und um Spannungsspitzen an einem Strang zu vermeiden ist es deshalb ratsam beide Kabelstränge zu benutzen. Hätte ich eine GTX 1070 mit Standardtakt, die mit einem TDP von 150W angegeben wird, würde auch locker ein Kabelstrang reichen. Super!

    Das ist in meinen Augen Kundenservice von seiner besten Seite und bestätigt mich zugleich in Ralfs Meinung vertraut und das FOCUS Plus 650 Gold bestellt zu haben.

    Viele Grüße
    Jojo

  17. #17

    Standard

    Das ist ja ne tolle Begründung da die TDP nicht der Stromverbrauch ist sondern die thermische Verlustleistung !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  18. #18
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
    Das ist ja ne tolle Begründung da die TDP nicht der Stromverbrauch ist sondern die thermische Verlustleistung !
    Hallo Matti,

    hier ein Auszug aus der Antwort-Mail des Service-Mitarbeiters:
    "The card is given with a TDP of 220W due to a factory overclock. I would use two different cables in order to balance the load".

    Also bin ich unschuldig und sage nix mehr ohne meinen Anwalt.

    Viele Grüße
    Jojo

  19. #19

    Standard

    Ganz falsch ist es natürlich nicht, da eine hohe TDP im Prinzip auch meistens hohen Stromverbrauch bedeutet, nur als Antwort von einem NT-Hersteller

    hätte ich da so wohl nicht erwartet !

    Hauptsache ist aber dass du mit dem Seasonic zufrieden bist !
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  20. #20
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo Community,

    ich habe versprochen mich kurz zu melden, um über meine Erfahrung mit dem be quiet Support zu berichten.
    Am 31.02. wurde laut DHL das defekte Netzteil dort entgegen genommen. Da ich nach zwei Wochen nichts gehört hatte wollte ich mich per Mail über den letzten Stand informieren und bekam auch prompt eine Antwort es wäre in der Mache. Dann wieder Funkstille bis überraschend am letzten Montag, den 26.02. DPD bei mir klingelte und ein Paket von be quiet überreichte.

    Die gute Nachricht: Ich erhielt ein komplett neues Netzteil samt Zubehör und OVP. Nur schade, dass die Kommunikation so spärlich verlief bis gar nicht vorhanden war, aber bei einem Austausch gerade noch zu verkraften . Im Endeffekt kann man sich aber über den Support im Allgemeinen nicht beklagen. Das Gegenteil ist der Fall und kann sogar empfohlen werden. Jetzt werde ich Ralfs Tipp beherzigen und das be quiet verkaufen.
    Somit ist von meiner Seite aus alles gesagt. Apropos, das Sesonic funktioniert immer noch Perfekt wie am ersten Tag.

    Viele Grüße
    Jojo

  21. #21
    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage) Danke für den Beweis !

    Daddel-Kiste
    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Corsair 450HX / MB: Gigabyte Z97X-SOC / CPU: Intel Core i5 4670K / RAM: 2x4GB Kingston HyperX DDR3 1333Mhz
    Graka: EVGA GTX 970 Superclocked ACX 2.0/ CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
    SSD: Samsung Evo 840 120GB / HDD's: Samsung Spinpoint F1 320GB (HD322HJ) / Samsung SpinPoint F3 500GB (HD502HJ) / Samsung Spinpoint F3 1000GB (HD103SJ) / 2xWD Elements 500GB (extern)
    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

  22. #22
    Private
    Themenstarter
    Avatar von Jojosan
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Jojosan Beitrag anzeigen
    Am 31.02. wurde laut DHL das defekte Netzteil dort entgegen genommen.
    Das muss natürlich der 31.01. sein. Zeitreisen kann ich nicht und der 31.02. ist sowieso total ausgeschlossen.

    Sodele, nun zum Eigentlichen, der
    Reklamationsabwicklung bei be quiet:

    Habt Ihr Probleme mit einem be quiet Artikel, in meinem Fall ein Netzteil, ruft Ihr die Seite für die Reklamationsabwicklung auf.
    Dort stehen verschiedene Lösungen parat. Deshalb aufmerksam durchlesen.
    Ich habe mich für den schriftlichen Weg entschieden und per Kontakt / RMA Reklamation mein Problem be quiet geschildert.

    Da der Service des Direktaustausches außerhalb der Jahresfrisst lag habe ich das Netzteil an folgende Adresse geschickt:

    Listan GmbH und Co. KG
    Biedenkamp 3A
    D-21509 Glinde


    Um einen reibungslosen Ablauf der RMA zu garantieren wurde ich noch aufgefordert folgendes hinzuzufügen:

    - eine Kopie meiner Rechnung
    - eine Fehlerbeschreibung
    - meine Lieferanschrift


    Das Ganze muss frankiert werden, da be quiet grundsätzlich keine unfreien Sendungen annimmt.

    Dann heißt es abwarten bis man seine Hardware entweder repariert oder ausgetauscht zurückbekommt. Wie in meinem vorherigen Posting schon erwähnt ging es bei mir eher schleppend voran und auch die Kommunikation ließ zu wünschen übrig, aber vielleicht war ich auch ein Einzelfall. Das würde mich bei meinem Pech in Sachen Hardware auch nicht wundern.

    Schließlich erhielt ich ein neues Netzteil samt Zubehör und OVP. Ich erwähne das deshalb, weil be quiet nur das Netzteil wollte ohne Zubehör oder original Verpackung. Ich habe deswegen extra nochmal nachgefragt, was alles Seitens be quiet benötigt wird.

    Im Ganzen bin ich absolut zufrieden mit dem Service von be quiet. Es wurde bis jetzt schlussendlich immer zu meinen Gunsten entschieden.

    Viele Grüße
    Jojo
    Geändert von Jojosan (05.03.2018 um 23:59 Uhr) Grund: defekten Link ersetzt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte umtauschen gegen eine andere
    Von dmx2244 im Forum Reklamation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 09:01
  2. Grafikkarte tauschen gegen eine andere
    Von Theruller im Forum Reklamation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 14:04
  3. Versand an eine andere Adresse
    Von Wölfchen im Forum Bestellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 14:42
  4. Mal eine andere Zusammenstellung: miniIPX
    Von Axcel im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 10:05
  5. Der eine Feiert, der andere wird betrauert...
    Von Bonzai im Forum Politik & Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 19:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •