Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    112

    Standard Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik

    Hallo zusammen,
    ich suche ein Notebook für die üblichen Anwendungen (Office, Streaming, Bilder) mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Als Budget habe ich mir zwischen 500 und 700 Tacken vorgestellt – ich denke für meine Anwendungen sollte hier was zu finden sein.

    Kleiner Hinweis: Bildschirm und Akkulaufzeit haben keine Priorität, da ich das Notebook hauptsächlich zuhause und gerne mit externem Bildschirm verwenden werde (könnte ich einen Tower mit auf die Couch nehmen, würde ich dabei bleiben).

    Meine Frage / mein Problem:
    Für meine Anforderungen finden sich mit Sicherheit zig Angebote bei den einschlägigen Discountern.
    Ich lege aber Wert auf eine gewisse Haptik und Qualität. Sprich auch das Trackpad sollte gut sein und ich will kein Ächzen hören, wenn ich das Ding mit einer Hand hoch hebe. Zu welchen Herstellern würdet ihr mir in diesem Zusammenhang raten?

    Wäre hilfreich, um die Angebote etwas zu filtern und einschätzen zu können

    Vielen Dank für eure Ratschläge und Erfahrungsberichte!!

  2. #2
    Moderator Avatar von Black & White
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    38.589

    Standard

    (könnte ich einen Tower mit auf die Couch nehmen, würde ich dabei bleiben).
    warum stellst du dir nicht einfach einen wohnzimmer-pc hin? zb als cube, klein und fein und dennoch mal transportabel, aber eben mit ausgelagerten bedienelementen zum bedienen von der couch?

    wenn du das teil nur zuhause und mit ext moni nutzt, macht für mich ein laptop keinen sinn
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam

    signaturbild mod - Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

  3. #3
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    112

    Standard

    Prinzipiell richtig - aber ich nutze den Rechner eben auch gerne mal ohne ext. Monitor auf der Couch, am Esstisch, im Keller.... Für Filme (TV) oder Office Anwendungen (ext. Monitor) wäre dein Vorschlag dann auch für mich sinnvoll. für den Rest nicht... :/

  4. #4
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.927

    Standard

    nur mal ein hinweis, da ich hier filme und tv lese.
    ich habe meiner mutter zum letzten Geburtstag so einen einfachen lappy besorgt für 330¤ plus ssd und weiterem ramriegel. kürzlich musste ich feststellen, dass der es nicht schafft filme auf dem fullhd-Fernseher ruckelfrei darzustellen. als cpu ist in dem Intel Core i3 5005U 2x 2.00 GHz mit Intel HD Graphics 5500 (IGP). ich musste extra meinen Tower runterschleppen damit wir einen film vernünftig gucken konnten. ich weiß nicht, wie viel besser die aktuellen grafikeinheiten der aktuellen cpu`s sind (oder ob es nicht an dem Prozessor selbst lag).

    ansonsten hätte ich auch gesagt, was einfaches reicht für deine Anwendungen, aber seit meinem letzten Erlebnis gerade was filmstreaming angeht...
    Geändert von Wissensdurstiger (06.11.2017 um 16:20 Uhr)
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: Seasonic Focus Plus 550W Gold 80; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  5. #5
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.889

    Standard

    Dann läuft da was anderes schief.
    Evtl das WLAN

    Ich kann per Lan-Kabel und WLan die Filme in FullHD streamen.
    Das Notebook ist dann per HDMI am TV angeschlossen.

    In meinem Netbook ist auch ein i3 mit iGPU verbaut und der ist schon ~4 Jahre alt
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  6. #6
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.927

    Standard

    konnte ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, muss ich mich bei Gelegenheit mal genauer mit beschäftigen. wenn wlan, dann aber das lappy-wlan-modul, weil sonst weder mein rechner, noch mein lappy ein Problem mit dem wlan hatten. aber ja, das wlan wäre eine Erklärung.
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: Seasonic Focus Plus 550W Gold 80; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  7. #7
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    112

    Standard

    Ok, aber zurück zu meiner Frage: Welcher Hersteller zeichnet sich den - mal abgesehen von den Produkten mit Apfel - durch gute Haptik aus? HP? Von Lenovo war ich jüngst enttäuscht...

  8. #8
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.889

    Standard

    Zitat Zitat von NuBe Beitrag anzeigen
    Ok, aber zurück zu meiner Frage: Welcher Hersteller zeichnet sich denn aus?
    Aus eigener Erfahrung
    Acer
    Asus
    Dell
    Samsung
    MSI
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  9. #9
    Master Gunnery Sergeant Avatar von Wissensdurstiger
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.927

    Standard

    ich würde sagen das hängt durchaus auch von der "klasse" ab. viele Hersteller bieten geräte in unterschiedlichen preis-segmenten an. der oben erwähnte günstigere lappy meiner mutter ist von acer der gibt schon Geräusche von sich, wenn man den an einer ecke anpackt. mein msi-lappy macht da einen stabileren eindruck, wobei ich grundsätzlich vermeide die lappys mit einer Hand zu transportieren.

    ich denke es würde dir erst jemand etwas genaueres dazu sagen können, der auch genau das Modell selbst hat. ich weiß nicht, ob hier eine pauschale aussage möglich wäre? lese ein paar Bewertungen durch zu lappys, die dich näher interessieren.

    ich selbst kenne dell, msi und acer. dell und msi sind etwas edler (von den geräten, die ich kenne).
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: Seasonic Focus Plus 550W Gold 80; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

  10. #10
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    112

    Standard

    Ok, dann vielen Dank schon mal.
    Noch eine Frage: ich habe das Gefühl, dass es keinen Sinn macht, so um die 500 Tacken auszugeben. Da bekommt man dann weder ein richtig gutes noch ein richtig schlechtes Gerät... Die Frage ist eher ob man sich mit einer Basisvariante um die 300 Euro begnügt - oder gleich so um die 800 Euro für bspw. so ein Gerät ausgibt (dann mit SSD, 8gig RAM und ggf. separater GPU wie einer GTX850 ... )

    Liege ich da richtig?

  11. #11
    Moderator Avatar von madwursd
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    Volkswagenhauptstadt
    Beiträge
    13.889

    Standard

    Wirkliche Qualität kostet natürlich.
    Man kann sich auch die Zeit nehmen und auf dem Gebrauchtmarkt umsehen.
    Ich habe kürzlich ein ein Notebook (Acer Aspire V3-772G-747a161.12TMakk) für meine Tochter erworben, das ca. 3 Jahre alt war, davon aber nur 1,5 Jahre in Gebrauch mit einem Neupreis von 1400€.
    Bezahlt habe ich aber weniger als die Hälfte.
    Zitat Zitat von Bertrand Russel Beitrag anzeigen
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."
    sysp 151103 - Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik

    MfG
    modwursd

    signaturbild mod - Kaufempfehlung zu Notebook mit guter Haptik
    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

  12. #12
    Staff Sergeant
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    112

    Standard

    Von Refurbished Geräten wurde mir abgeraten bzw. habe ich kein Interesse. Aber danke für den Tipp!

    Schätze ich hole mir einen Acer, ASUS oder HP...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2016, 12:21
  2. Notebook - Kaufempfehlung
    Von Cadde im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 16:10
  3. Kaufempfehlung Notebook zwecks studium
    Von Bohne im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 18:42
  4. Brauche Kaufempfehlung für Notebook
    Von metfan im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 22:14
  5. Suche Kaufempfehlung für Notebook
    Von christosv im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 10:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •