Danke Danke:  2
Gefällt mir Gefällt mir:  0
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Nzxt Kraken X62 v2

  1. #1
    Private
    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    16
    Post Thanks / Like

    Standard Nzxt Kraken X62 v2

    Guten Tag,

    Ich habe vor mir die Kraken X62 V2 Wakü zuholen. Nur stell ich mir die Frage,wie ich die Lüfter am Radiator befestige.

    1. Lüfter - Radiator - Gehäuse oder

    2. Radiator - Lüfter - Gehäuse

    ( Reihenfolge von der innenseite nach ausenseite des Gehäuses)

    Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro M.
    Hatte vor den Radiator an der Oberseite zu installieren, bzw wenn die Schläuche lang genug sind an der Front

    Bitte um Hilfe

  2. #2
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    148
    Post Thanks / Like

    Standard

    Sinngemäß sollte eine WaKü immer so montiert werden, dass der Radi direkt mit den Gehäuse verschraubt wird und darauf die Lüfter sitzen welche durch die Lamellen hindurch lüften. Dabei spielt es keine Rolle ob nun oben, unten, vorne oder hinten. Alles andere wäre zwar auch möglich aber genau so möglich eher kontraproduktiv. Meiner Meinung nach spielt bei diesen AiO-Systemen auch immer der Radiator die ausschlaggebenste Rolle, obwohl das Hauptaugenmerk vom Hersteller gerne ja immer auf die Lüfter gelenkt wird. Ist aber falsch, denn die besten und leisesten Lüfter bringen dir nur wenig, wenn der Lamellenabstand der Radis nicht stimmt und du zb. aufgrund engerer Lamellenabstände die Lüfter schneller (und damit lauter) lüften lassen musst um die Kühlleistung zu erzielen, die du andererseits auch mit einen besseren Radi der größere Lamellenabstände besitzt, mit langsamer (und damit leiser) drehenderen LowBudget Lüftern erzielen könntest. Daran kranken meiner Meinung nach "alle" dieser Fertig-WaKüs. Ist halt Standardbrei aus ein und der selben koreanischen Herstellerschmiede, tausendmal umgelabelt und neu verziert.

    Hast du dich überhaupt einmal gefragt warum du überhaupt eine "CPU"-WaKü benötigst? Meiner Meinung nach macht so etwas, gerade heutzutage wo es eine Vielzahl preiswerterer "reiner" Luftkühler gibt (WaKü ist streng genommen auch nix anderes als LuKü, der Wärmeabtransport findet halt nur auf anderem Wege statt), wo eine ganze Palette dieser Boliden minimum das gleiche leisten wie diese Fertig-WaKüs (nur für weniger Talers) nur noch aus folgenden Gründen Sinn:

    - dein Gehäuse ist zu klein für einen leistungsfähigen Tower-LuKü.
    - du setzt ein Multi-GPU System ein, da macht GPU-WaKü, event. kombiniert mit CPU-WaKü (nach den Motto: Wenn man schon einmal dabei ist), wirklich Sinn.
    - du hast zuviel Geld übrig.

    Gründe die eher gegen diese Fertig-CPU-WaKüs sprechen:

    - zu teuer im Verhältniss zu wirklich guten LuKüs.
    - nicht unbedingt leiser (gerade im Volllastbetrieb).
    - nicht wirklich wartungsfreundlicher.

    Geändert von spieluhr (15.10.2017 um 09:21 Uhr)
    system1nkyxq - Nzxt Kraken X62 v2 5688165906 - Nzxt Kraken X62 v2 system2slu5e - Nzxt Kraken X62 v2

  3. #3
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    16
    Post Thanks / Like

    Standard

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Also ich hab das jetzt so verstanden, dass die Reihenfolge folgender maßen ist: Lüfter - Radiator - Gehäuse richtig?

    Warum diese Wakü? Weil ich in meinem Pc auch auf Optik gehe und geld zweitrangig in dem Fall war^^

  4. #4
    Lieutenant Colonel Avatar von Maverick64
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    3.Planet des Sol-Systems
    Beiträge
    9.918
    Post Thanks / Like

    Standard

    Zitat Zitat von Beastlike Beitrag anzeigen
    Warum diese Wakü? Weil ich in meinem Pc auch auf Optik gehe und geld zweitrangig in dem Fall war^^
    Wenn Geld wirklich zweitrangig gewesen wäre, hätte man sich eine Wasserkühlung verbaut und nicht so ein Fertig-Mumpitz...
    Aber jedem das Seine...
    Gruß Mav
    Spoiler

  5. Danke Black & White  Nzxt Kraken X62 v2, Matti38 Hat sich für diesen Post bedankt.
  6. #5
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    16
    Post Thanks / Like

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Wenn Geld wirklich zweitrangig gewesen wäre, hätte man sich eine Wasserkühlung verbaut und nicht so ein Fertig-Mumpitz...
    Aber jedem das Seine...
    Ich sag mal so zweitrangig im sinne "noch im Maß" ^^
    Ne gescheite Wakü hätte den Rahmen gesprengt :P

  7. #6
    Major Avatar von Ralf1963
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    6.329
    Post Thanks / Like

    Standard

    Im Gegensatz zu der Corsair AiO baut NZXT auf einen 315mm Radiator. Während man eine H110i noch so eben in den Deckel bekommt, ohne die Käfige für die optischen Laufwerke auszubauen, geht das bei der Kraken nicht mehr. Das scheitert wirklich an 2 mm. Weiterhin arbeitet die Kraken nur halbwegs leise, wenn die Lüfter als push arbeiten, also Luft durch den Radi blasen. ODD-Käfige raus musste eh machen- also Montage im Deckel=> Gehäuse-Oberseite - Radiator - Lüfter. Frontmontage=> Gehäusefront - Lüfter - Radiator.

    kraken_29.jpg

  8. #7
    Staff Sergeant Avatar von spieluhr
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    148
    Post Thanks / Like

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Wenn Geld wirklich zweitrangig gewesen wäre, hätte man sich eine Wasserkühlung verbaut und nicht so ein Fertig-Mumpitz...
    Aber jedem das Seine...
    Vor allem dann mit Fillport, Absperrhähnen, vernünftigen Radi (und Pumpe) und Schlauchdurchmessern up to 22mm. wo auch was fließt und nicht nur "sickert".

    Aber only für CPU @ TE ist und bleibt auch das eher Mumpitz außer du nutzt einen bis zum erbrechen übertakteten FX-Prozi aber bei den Dingern ist dann sowieso nur KoKü empfehlenswert. Wenn du Showeffekte haben willst bau dir irgendwelche Blink_blink Stripes in den Kasten, ist auch günstiger.

    ps: ..und wenn du das nicht glaubst schau zb. mal in meiner Sig. Ich nutze einen "älteren" i5 Ivy auf 4,5GHz getaktet mit einen Phanteks LuKü und halte den selbst beim daddeln und nur einen Lüfter @ 5V. noch im angenehmen Tempbereich. Passiv (also lüfterlos) ginge auch, wenn man denn dann die Gehäuselüfter etwas schneller drehen lässt. Alles probiert. Eine AiO WaKü holt da auch nicht viel mehr raus, außer das der Lärmpegel unnötigerweise ansteigt.
    system1nkyxq - Nzxt Kraken X62 v2 5688165906 - Nzxt Kraken X62 v2 system2slu5e - Nzxt Kraken X62 v2

  9. #8
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    16
    Post Thanks / Like

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu der Corsair AiO baut NZXT auf einen 315mm Radiator. Während man eine H110i noch so eben in den Deckel bekommt, ohne die Käfige für die optischen Laufwerke auszubauen, geht das bei der Kraken nicht mehr. Das scheitert wirklich an 2 mm. Weiterhin arbeitet die Kraken nur halbwegs leise, wenn die Lüfter als push arbeiten, also Luft durch den Radi blasen. ODD-Käfige raus musste eh machen- also Montage im Deckel=> Gehäuse-Oberseite - Radiator - Lüfter. Frontmontage=> Gehäusefront - Lüfter - Radiator.

    kraken_29.jpg

    Danke genau so eine Antwort hab ich gesucht. Direkt aufn Punkt gebracht, einfach nur auf die Frage bezogen.

    An die anderen, hät ich wissen wollen ob ne AIO sinn macht hät ich anderst gefragt. Aber da anscheinend viel gern um den heißen Brei rumreden wird das wohl auch nix bringen.
    Trotzdem danke für eure Mühe.!

    PS: Hab mir das Pic angeschaut und frage mich wo ich meine hdd und ssd unterbringe
    Geändert von Beastlike (17.10.2017 um 10:12 Uhr)

  10. #9
    Major Avatar von Ralf1963
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    6.329
    Post Thanks / Like

    Standard

    Die Phanteks-Leute haben sich schon was bei dem Case gedacht.
    2xHDD oder SSD neben das Netzteil unter der Abdeckung (sind zwei caddy im Lieferumfang), zusätzliche SSD an der Rückseite des mainboardtrays (1xcaddy im Lieferumfang).

    Enthoo-Pro-M-Acrylic-hdd-back-350x233.jpg

  11. #10
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    16
    Post Thanks / Like

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
    Die Phanteks-Leute haben sich schon was bei dem Case gedacht.
    2xHDD oder SSD neben das Netzteil unter der Abdeckung (sind zwei caddy im Lieferumfang), zusätzliche SSD an der Rückseite des mainboardtrays (1xcaddy im Lieferumfang).

    Enthoo-Pro-M-Acrylic-hdd-back-350x233.jpg

    Zum Glück, dachte schon ich kann mein Ding heut wenn es ankommt nicht zusammenbauen
    Danke für die Antwort.Top

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Phanteks Enthoo Evolv ATX und Kraken x62
    Von orcunizma im Forum Luftkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 07:07
  2. Nzxt Kraken x62 ??
    Von Icelanderz im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2017, 22:18
  3. NZXT Kraken x61
    Von mattmaso im Forum Produktwünsche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2016, 14:22
  4. NZXT Kraken x61
    Von ohs91 im Forum Produktwünsche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 17:11
  5. Nzxt kraken x61 Kaufdatum
    Von Thomas456 im Forum Produktwünsche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2014, 16:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •