Danke Danke:  13
Gefällt mir Gefällt mir:  5
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 82 von 82

Thema: Gaming-PC für ca. 1800 ¤ Intel, NVidia, ASUS

  1. #76
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    47
    Post Thanks / Like

    Standard

    Vielen Dank Ralf, genau das Kabel habe ich schon im Warenkorb. Hängt jetzt "nur" noch alles von der Lieferbarkeit des 8700k ab -.-

    Könnt ihr mir auch entsprechende Gehäuselüfter empfehlen? Hatte für hinten Corsair Air Series AF120 Performance Edition 120x120x25mm 1650 U/min 30 dB(A) | Mindfactory.de diesen im Sinn und für die 3x 140mm den Cryorig XF140
    Geändert von Domjaw (23.10.2017 um 20:50 Uhr)

  2. #77
    Major Avatar von Ralf1963
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    6.781
    Post Thanks / Like

    Standard

    Um Gottes Willi- nee.
    Die Outtakes blasen durch Gitter durch, was willste denn da mit so einem Dreck? Die Intakes (also die Lüfter in der Front) sind egal, aber als outtakes würde ich sowas wie die Fractal Venturi PWM als 120mm hinten und 140mm oben benutzen.

    Fractal Design Venturi HP-14 PWM 140x140x25mm 400-1500 U/min 10-31.1 dB(A) | Mindfactory.de

    Fractal Design Venturi HP-12 PWM 120x120x25mm 400-1800 U/min 10-31.7 dB(A) | Mindfactory.de

  3. #78
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    47
    Post Thanks / Like

    Standard

    Sollte es nicht genau andersrum sein? Dachte, weil es ein restriktives Gehäuse ist, bräuchte ich vorne Lüfter mit hohem statischen Druck und hinten bzw. oben mit hohem Luftdurchsatz?

  4. #79
    First Sergeant Avatar von WinKiller
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    DA
    Beiträge
    1.356
    Post Thanks / Like

    Standard

    Zitat Zitat von Domjaw Beitrag anzeigen
    Sollte es nicht genau andersrum sein? Dachte, weil es ein restriktives Gehäuse ist, bräuchte ich vorne Lüfter mit hohem statischen Druck und hinten bzw. oben mit hohem Luftdurchsatz?
    Dachte ich auch, da wollte ich dich auch schon in meinem Thread dazu fragen Ralf. Bei meinem case muss man allerdings zugeben dass die Gitter bei den Outtakes schon eine recht große Widerstandsfäche bieten. Meinst du deshalb auf High Pressure Fans gehen?

  5. #80
    Major Avatar von Ralf1963
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    6.781
    Post Thanks / Like

    Standard

    Aus meiner Erfahrung her wird um die Intakes viel zu viel Geschisse gemacht. Wir tun so, als wenn die Gehäuse einen lüftungstechnisch abgeschirmten Raum darstellen würden- in der Praxis ist dem allerdings nicht so, die ziehen Luft aus allen möglichen und unmöglichen Ecken. Wie montieren ja relativ viel rackmount Systeme- komisch wie gut die funktionieren so ganz ohne Frontlüfter?!

    Setz mal Lüfter mit relativ großem Durchsatz als Intake in Gehäuse mit geschlossener Front- die fangen irgendwann das Singen an. Hatte dir ja schon über unsere R3-Umbauten für multiple GPU-Systeme geschrieben, Winkiller. Die Intakes kannste extrem langsam laufen lassen und lässt die Outtakes ein wenig schneller laufen. Die Venturis habe ich auch für unsere Systeme nicht wegen dem relativ hohen statischen Druck ausgewählt, sondern weil sie im unteren und mittleren Drehzahlbereich so extrem leise sind.

  6. #81
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    47
    Post Thanks / Like

    Standard

    Was wären denn dann für die Intakes entsprechende Lüfter?

    ...so etwas z. B. BitFenix Spectre Pro PWM 140x140x25mm 500-1800 U/min 29 dB(A) weiß | Mindfactory.de ?

  7. #82
    Private
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    47
    Post Thanks / Like

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe nun alles zusammengebaut und mein erster PC läuft! Bis auf eine Ausnahme...ich habe BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic RGB-LED-Strip - 60cm, 30 LEDs - Zubehör für Modding | Mindfactory.de 2x verbaut und die erste Leiste an das Mainboard an den RGB-Header angeschlossen und die zweite Leiste per Verlängerung (siehe 3. Bild beim Artikel, Verbindungsstück oben) an die erste Leiste angeschlossen. Die erste Leiste leuchtet nun, nur leider die zweite Leiste nicht. Windows ist noch nicht installiert, so dass ich in Aura Sync schauen könnte, aber die zweite Leiste müsste doch auch so leuchten, wenn die erste erkannt wurde? Habt ihr noch Tipps?

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gaming-PC ca.1800¤
    Von luke4498 im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2016, 10:59
  2. Asus GTXTITANX-12GD5 Nvidia GeForce Gaming Grafikkarte
    Von CapriSonne im Forum Produktwünsche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 19:57
  3. Budget-Gaming PC ca.650€ Intel/NVidia
    Von grebnek im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 19:45
  4. Gaming Notebook: Intel + Nvidia 485M / 570M / 580M
    Von Cerb im Forum Note- & Netbooks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 20:58
  5. 1800€ - Intel High-End Gaming-Rechner
    Von Sascha im Forum PC-Konfigurationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 18:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •