[Tutorial] USB-Stick bootbar machen - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tutorial] USB-Stick bootbar machen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tutorial] USB-Stick bootbar machen

    Im Folgenden ist die Anleitung aufgeführt, um einen herkömmlichen USB Stick bootbar zu machen, zum Beispiel
    für die Installation von Windows. Bei dem hier genutzten USB-Stick handelt es sich um einen 4Gb SanDisk Cruzer.
    Für diesen Vorgang gibt es natürlich auch Tools unter Win 7, dies funktioniert aber mit jedem Betriebssystem.

    1. Schritt:
    Kopieren von Windows-Dateien vom originalen Datenträger in einen beliebigen Ordner auf dem Rechner.
    Um an die Dateien auf dem Datenträger zu gelangen, öffnen wir diesen auf dem Arbeitsplatz bzw. "Computer" mit einem
    Rechtsklick im Explorer.




    2. Schritt:
    Öffnen der Kommandozentrale. (Start, -> cmd.exe)




    3. Schritt:
    Befehl: diskpart
    Als ersten Befehl geben wir Diskpart ein.




    4. Schritt:
    Befehl: list disk
    "list disk" ist der nächste Befehl, mit dem wir die Datenträgerliste laden.




    5. Schritt:
    Befehl: select disk 1
    Da unser USB Stick eine Größe von 4Gb hat, ist die Datenträgernummer hierbei 1 (wg. 3835Mb)
    Um diesen nun auszuwählen geben wir Select Disk 1 in die Kommandozentrale ein.




    6. Schritt:
    Befehl: clean
    Um den Datenträger zu säubern und für die späteren Dateien vorzubereiten geben wir "clean" ein und löschen
    damit den gesamten Datenträger.




    7. Schritt:
    Befehl: create partition primary
    Auf dem nun gesäuberten Datenträger erstellen wir eine primäre Partition mit dem Befehel "Create Partition Primary"




    8. Schritt:
    Befehl: select partition 1
    Um die eben erstellte Partition zu nutzen geben wir "Select Partition 1" ein.




    9. Schritt:
    Befehl: active
    Mit dem Befehel "active" aktivieren wir diese.




    10. Schritt:
    Befehl: format fs=fat32
    Im folgenden wird der Datenträger nun mit dem bekannten FAT 32 Dateisystem formatiert.




    11. Schritt:
    Befehl: assign
    Mit dem Befehl "Assign" wird ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet und es erscheint automatisch die
    Windows Auswahlmöglichzeit, ähnlich als wenn man den Datenträger anschließt.



    Die Kommandozentrale schließen wir mit exit, darauf nochmal exit.


    12. Schritt:
    Nun gehen wir in den Ordner, in den wir die Windows-Dateien kopiert haben, makieren diese, kopieren diese indem wir STRG + C drücken,
    öffnen den USB Stick im Explorer und füttern diesen indem wir STRG + V drücken.

    Nach Abschluss des Kopiervorgangs ist der USB Stick bootbar.

    Probe Boot-Vorgang auf einem Asus EeePc 1005HA-H:

    Die Installation läuft dann wie gewohnt ab.


    Hinweis: Im Bios muss der USB Stick natürlich wie eine CD-ROM oder DVD an 1. Stelle stehen.
    Die Auswahl ist hierbei von Bios zu Bios verschieden (Mögl. "removable device", oder direkt "usb")

  • #2
    Gibt es zwar schon, Mindfactory AG Community Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - [FAQ] Windows 7: Grundlagen, Tipps und Tricks, dennoch schönes Tut.

    Kommentar


    • #3
      moin moin

      gerade getestet, funzt, super. info: die autorun kann nicht mitkopiert werden. dennoch kei prob. die install bootet ohne autorun.inf.

      Kommentar


      • #4
        mal ohne virensuchtool probiert? dann sollte auch die inf mitkopiert werden können, wenn auch nicht nötig
        Mit freundlichen Grüßen
        Ihr Moderatorenteam


        Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

        Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
        ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

        Kommentar


        • #5
          Ah, wenn es daran liegt, cool. Na wie auch immer. Aber dieser Trick gilt für alle Betriebssysteme, oder?

          Edit: Man, sollte mal lesen.
          Zuletzt geändert von LarsTorben; 29.05.2010, 20:32.

          Kommentar


          • #6
            Danke fürs Tutorial Habe mich neulich noch gefragt, wie ich es hinbekomme
            Gargi says: "Official Duke of Harddiscs"

            Supportliste mit Daten über Hersteller Support - Treiber - Tools
            Backupkonzepte.de Praxislösungen und Test von Hard & Software

            Kommentar


            • #7
              danke endlich hab ichs hinbekommen, aber ich glaub ich bleib bei den DVDs das ging mir noch am einfachsten^^
              Meine Erfolge im Esports

              • #1 EPS Season VIII BF2 with pod.hama
              • Clanbase Nationscupwinner in BF2 2007 with Team Germany
              • #1 NGL Finals BF2
              • # 2 WWCL Finals BF2
              • # 2 EA Masters BF2
              • #1 EPS Summer 2012 BF3 8on8 Groupstage
              • #3 EPS Summer 2012 BF3 Playoffs



              Teams für die ich gespielt habe

              starcoma.Tagan | pod.hama | egamespoint.Thermaltake | zeroPoint Gaming| Team Thermaltake | Tt Dragons | They Kick Ass

              Kommentar

              Lädt...
              X