Manuelle Treiberinstallation - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Manuelle Treiberinstallation

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Manuelle Treiberinstallation

    Hallo liebe Community,

    da sich in letzter Zeit Fragen zu Treiberproblemen häufen stelle ich hier eine Anleitung zur Verfügung die es ermöglicht die Treiber manuell zu installieren.

    Diese Anleitung sollte nur verwendet werden wenn es nicht klappt den Treiber durch die vom Hersteller bereitgestellten Installationsprogramme oder wenn es nicht durch automatisches installieren von Windows Xp funktioniert.

    Vorbereitungen

    - Den richtigen Treiber rausfinden und downloaden oder von anderen Quellen beziehen. WICHTIG Der Treiber muss passen da es ansonsten zu einer nicht richtig funktionierenden Hardware kommen kann oder der Treiber nicht installiert werden kann.
    - Den Treiber in ein Verzeichnis verschieben welches einfach zu merken ist.

    1. Öffnen des Gerätemangers.

    Den Gerätemanager finden sie wenn sie auf START klicken, Systemsteuerung öffnen und dort auf einen Doppelklick auf ,,System,, machen.
    In dem sich darauf öffnenden Fenster zur Registerkarte ,,Hardware,, wechseln und dort auf ,,Gerätemanager,, klicken.


    2. Die zu installierende Hardware finden



    Wie auf dem obigen Bild zu erkennen ist sind mehrere Hardwarekomponenten mit einem Fragezeichen versehen welches ein Ausrufezeichen enthält.
    In diesem Fall haben die Komponenten keine genaue Bezeichnung aber meistens stehen die Komponenten mit Namen da wie z.b ,,Netzwerkcontroller,,.

    Um den Treiber manuell zu installieren machen wir einen Rechtsklick auf die Hardware die wir installieren wollen und wählen ,,Treiber aktualisieren,, aus.



    Nun öffnet sich der Hardwareupdate-Assistent.
    Wir werden jetzt gefragt ob wir eine Verbindung mit dem Internet herstellen wollen um eventuell aktuelle Treiber zu finden was wir aber weglassen wollen.
    Deswegen wählen wir ,,Nein, diesesmal nicht,, aus und klicken auf Weiter.




    Jetzt wird gefragt ob der Treiber automatisch gesucht werden soll oder ob wir ihn manuell installieren wollen. Da die automatische Installation nicht funktioniert hat wählen wir ,,Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren (für fortgeschrittene Benutzer),, aus und klicken wieder auf Weiter.





    Nun fragt uns der Assistent von welcher Quelle wir den Treiber installieren wollen. Wir markieren die letzte Auswahl wo steht ,,Nicht suchen, sondern den zu installierenden Treiber selbst wählen.,, und gehen auf Weiter.




    Wir klicken in dem daraufolgendem Fenster auf ,,Alle Geräte anzeigen,, und klicken auf Weiter.





    In dem neuem Fenster was sich jetzt geöffnet hat klicken wir auf der rechten Seite auf den Button ,,Datenträger,,.




    Wir werden jetzt aufgefordert die Treiberquelle anzugeben. Wir klicken dazu auf ,,Durchsuchen,, und wählen dann das Verzeichnis aus wo wir den Treiber abgelegt haben. Wir klicken uns solange durch das Verzeichnis bis uns eine oder mehrere sogenannte *.inf Dateien zu Gesicht kommen. Wir wählen diese *.inf Datei aus und klicken auf öffnen.

    Es werden uns jetzt mehrere Modelle angezeigt wo wir unbedingt darauf achten müssen den richtigen auszuwählen. Nachdem wir den richtigen gefunden haben, markieren wir ihn und gehen auf Weiter.

    Nun folgt die normale Installationsroutine die wir nur noch bestätigen müssen und sofern der Treiber nicht identisch ist mit der Hardware sollte alles klappen.

    Diese Anleitung basierte auf Windows XP Professional mit integriertem Service Pack 2. Es kann sein das auf anderen Versionen es zu leichten Unterschieden der Schreibweise und Auswahlmöglichkeiten kommen kann.
Lädt...
X