Dos-Spiele unter Linux - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dos-Spiele unter Linux

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dos-Spiele unter Linux

    Mit der Dosbox ist es möglich, alte Dos Spiele auch unter Linux wieder zum Leben zu erwecken. Installationspakete findet Ihr auf der Projektseite:

    http://dosbox.sourceforge.net

    Nach erfolgreicher Installation (Distributionsabhängig oder aus dem Sourcecode) legen wir am besten ein eigenes Verzeichnis in unserem Homeverzeichnis an, das später als Dos-Laufwerk gemountet wird und Daten zwischengespeichert werden können.

    Startet die Dosbox an der Konsole als User mit

    Code:
    dosbox
    Als erstes legen wir dann eine eigene Konfigurationsdatei an. Tippt dazu in Eurem Dos-Fenster folgenden Befehl ein:

    Code:
    config -writeconf dosbox.conf
    Dies speichert die Datei dosbox.conf in das Verzeichnis ab, aus dem Ihr das Programm heraus gestartet habt. Wenn Ihr die Config verschiebt, dann startet in Zukunft das Programm aus dem entsprechenden Verzeichnis heraus.

    Jetzt editieren wir die Konfigurationsdatei, damit wir ein Laufwerk C: und ein CD-Rom automatisch beim Start gemountet bekommen. Hierzu schreiben wir in den Abschnitt

    [autoexec]
    # Lines in this section will be run at startup.


    folgende Zeilen:

    mount c /home/[pfad_zum_gewünschten_verzeichnis]
    mount d /media/cdrom -t cdrom


    Beim CD-Laufwerk kommt es darauf an, in welches Verzeichnis Euere CDs normalerweise gemountet werden. Passt dazu entsprechend das Verzeichnis in der autoexec-Sektion an.

    Mit der Alt+Enter Taste könnt Ihr normalerweise in die Vollbildanzeige wechseln. Sollte das nicht funktionieren, stellt bitte die Zeile

    output=surface

    auf

    output=opengl

    oder

    output=overlay

    um.

    Es kann sein, dass auch bei sehr leistungsstarken Prozessoren das gewünschte Spiel recht langsam oder ruckelig läuft. Im laufenden Programm könnt Ihr hierzu die Cycles erhöhen oder reduzieren um den optimalen Wert zu erhalten. Drückt dazu die Tasten Strg+F12 zum Erhöhen oder Strg+F11 zum Reduzieren.
    In der Config kann auch der optimale Wert permanent eingetragen werden. Dieses ist die Option:

    cycles=[WERT]

    Man könnte hier auch "auto" eintragen, damit die Software den optimalen Wert ermittelt, was aber im Moment noch im Beta-Stadium ist.

    Dosbox in Aktion:


    Viel Spaß!
    cu
    Gargi
Lädt...
X