Prog zur Video_Bearbeitung - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prog zur Video_Bearbeitung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prog zur Video_Bearbeitung

    ich suche ein kostenloses Programm mit dem ich eigene Videos schneiden mit Ton unterlegen texte einfügen usw. kann

    kann mir jmd. was empfehlen?
    Es sind nicht die Momente im Leben in denen du atmest die zählen, oh nein, es sind die Momente im Leben die dir den Atem nehmen

  • #2
    DVD/MPEG-Karte

    Was ich suche ist eine Karte mit der ich Video/Audio-Signale aufnehmen kann.

    Mir geht es primär darum gute Quali zu kriegen.
    Gibt es Karten mit denen ich die Signale vom Monitorausgang eines Rechners abgreifen kann?

    Über hilfe von in diesem Bereich bewanderten Usern wär ich sehr dankbar.
    Es sind nicht die Momente im Leben in denen du atmest die zählen, oh nein, es sind die Momente im Leben die dir den Atem nehmen

    Kommentar


    • #3
      wie wäre es damit: <html>

      http://www.mindfactory.de/cgi-bin/Mi...roduct/7723321

      hab mal das Thema zusammen geführt

      Wenn Du Dir eine mpeg-karte kaufst, sind passende Proggis dabei



      ...viele PCs

      Kommentar


      • #4
        Als Programm würde sich Virtual Dub eventuell eignen. Kommt draf an wie umfangreich und was du damit machen willst.

        @Giga

        Kommentar


        • #5
          danke fürs zusammen legen

          Wie gesagt ich lege viel Wert auf die Quali. Und wie ich das verstanden hab, geht da nur S-Video rein............oder täusch ich mich?

          das programm soll natürlich Schneiden, Musik unterlegen, Blendeffekte und so Sachen wie nen Abspann einfügen.
          Hab mal den Windows Movie Maker probiert aber der hat mir nicht so zugesagt.........

          Das ganze ist halt so nen Hobby die Urlaubsvideos zu bearbeiten..........oder evtl. auch mal nen eigenens Spielevideo zu machen.....
          Ich bin noch ziemlicher Noob auf dem Gebiet
          Es sind nicht die Momente im Leben in denen du atmest die zählen, oh nein, es sind die Momente im Leben die dir den Atem nehmen

          Kommentar


          • #6
            freeware mit so umfangreichen funktionen kenn ich nicht und weiß auch nicht, ob du da fündig wirst.
            am ehesten erfüllt vielleicht virtualdub deine anforderungen.

            ich kann dir aber "magix video deluxe" empfehlen.

            Kommentar


            • #7
              naja, aber wenn er sich sowieso eine karte oder usb-box kauft, liegen doch erstmal alle wichtigen Proggis bei



              ...viele PCs

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Max
                Damit kann man meistens aber nichts anfangen...
                schmarrn. habe schon einige boxen/karten eingebaut. die software ist erstmal zum lernen ganz gut.

                wenn du aber mal so richtung foren alla dbox2 googelst....da gibt es sehr gute anleitungen und programme (auch freeware)



                ...viele PCs

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Max
                  Werniger Schmarrrrrrrrrrrrrrrrnnn mehr Erfahrung :wink:!
                  Zum lernen bestimmt nicht schlecht, aber zum wirklichen Bearbeiten ist es meistens zu simpel!
                  Für meine Sachen ist es nicht zu gebrauchen!
                  Teilweise ist die Ausgabequalität auch nicht gut da wichtige Optionen wegen der Benutzerfreundlichkeit wegelassen werden...
                  Möchte mir aber auch nicht anmaßen alle Programme zu kennen, die es gibt...
                  vielleicht ist da doch was brauchbares dabei was ich noch nicht kenne..k.A.
                  ich will ja auch nicht sagen, dass du davon keine ahnung hast. aber THEWON wollte am besten ein freeware proggi haben, und ist nach seinen eigenen worten ein NooB! also reichen imho erstmal die beigefügten proggis.
                  danach kann man immer noch entscheiden, ob man eine stufe höher geht



                  ...viele PCs

                  Kommentar


                  • #10
                    jo ich denk ich nehm die beigefügten proggis
                    Es sind nicht die Momente im Leben in denen du atmest die zählen, oh nein, es sind die Momente im Leben die dir den Atem nehmen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Max
                      Wäre das beste!

                      @Gigalie

                      OK, überzeugt
                      tja, gelernt ist gelernt :rolleyes:



                      ...viele PCs

                      Kommentar


                      • #12
                        Ohne die Diskussion nochmals neu beginnen zu wollen...

                        Ich würde mich zunächst nochmals fragen, wie du die Urlaubsvideos aufnimmst. Die meisten Cams haben Firewire oder USB, und die meisten Grafikkarten habe eine Video-in Schnittstelle. Die Anfangs-Empfehlung von Giga ist zwar nicht zu bemängeln, aber bevor du 140 Euro für ne extra Karte ausgibst, schau doch lieber erstmal, was du für Schnittstellen brauchst.

                        Zb kannst bei ner Firewire-Cam auch direkt vom PC aus die Cam steuern, muss also nicht immer Play-Record-etc drücken, sondern bequem "überspielen".

                        Erst dann würd ich mir an deiner Stelle Gedanken über das Schneiden machen. Es gibt zig Programme von Ulead, Adobe, oder auch der WindowsMovieMaker - reicht auch ewig - wenn du sagst du möchstest erstmal schaun, als Anfänger.

                        Vielleicht erübricht sich das dann auch mit Vista im nächsten Jahr....

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von nbtp
                          Ohne die Diskussion nochmals neu beginnen zu wollen...

                          Ich würde mich zunächst nochmals fragen, wie du die Urlaubsvideos aufnimmst. Die meisten Cams haben Firewire oder USB, und die meisten Grafikkarten habe eine Video-in Schnittstelle. Die Anfangs-Empfehlung von Giga ist zwar nicht zu bemängeln, aber bevor du 140 Euro für ne extra Karte ausgibst, schau doch lieber erstmal, was du für Schnittstellen brauchst.

                          Zb kannst bei ner Firewire-Cam auch direkt vom PC aus die Cam steuern, muss also nicht immer Play-Record-etc drücken, sondern bequem "überspielen".

                          Erst dann würd ich mir an deiner Stelle Gedanken über das Schneiden machen. Es gibt zig Programme von Ulead, Adobe, oder auch der WindowsMovieMaker - reicht auch ewig - wenn du sagst du möchstest erstmal schaun, als Anfänger.

                          Vielleicht erübricht sich das dann auch mit Vista im nächsten Jahr....

                          da hast du im prinzip recht! aber gibt schon sehr günstige HW-Lösungen, wo gute Programme dabei sind. Meistens kosten halt schon die Programme soviel, wie das HW-Bundle. Aber natürlich kann man für die ersten Gehversuche auch deine Lösung nehmen



                          ...viele PCs

                          Kommentar


                          • #14
                            welche graka bringt den firewire mit?

                            und nicht lange jede hat viedeo in. out schon, aber in?

                            natürlich sollte er sich vorher im klaren sein, was er braucht, keine frage!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von ue-online
                              welche graka bringt den firewire mit?

                              und nicht lange jede hat viedeo in. out schon, aber in?

                              natürlich sollte er sich vorher im klaren sein, was er braucht, keine frage!
                              Also das Firewire war auf die Cam bezogen. Wenn meine Cam FW macht, dann brauch ich wohl mit Sicherheit keine extra HW-Lösung. Benutzerfreundlicher und Qualitätsmäßig gibts wohl im Alltagsbereich keine bessere Lösung. Ob per USB auch die Cam remote gesteuert werden kann, kann ich dir leider nicht sagen - sonst ist natürlich auch USB ok.

                              Aber ne Hardware würd ich mir echt nicht zulegen, wenns per FW/USB gehen würde.

                              Wegen dem Video-in: die meisten Asus/MSI haben doch ein Adapter-Stück, an dem VIVO abgegriffen werden kann, das ist eher nicht das Problem. Würd eher sagen, dass dann mit dem Audio-Signal vielleicht die Qualität nicht berauschend ist, wenn er ne Billig-Onboard Version o.ä. hat. Per Line-in wirst dich nicht selten ärgern.

                              Wie auch immer. Ich würde, je nach Cam, die FW-Lösung bevorzugen, ohne Geld für ne Hardware auszugeben. Da kommt Video und Audio über ein Signal, du kannst gleich ne DV Datei erstellen und ohne groß umzuformatieren mit Schneiden loslegen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X