MOV am PC schneiden? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MOV am PC schneiden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MOV am PC schneiden?

    Hallo,

    ich habe vom DVD Recroder .mov Dateien.
    Aus diesen möchte ich Teile hinausschneiden und abspeichern.
    Vermutlich muss ich sie erst umwandeln um sie bearbeiten zu können.

    Welche Programme sind zu empfehlen?
    Hab schon einiges ausprobiert - leider ohne Erfolg.
    sigpic

  • #2
    geht das nicht auch mit SUPER ?

    SUPER - Download
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    Kommentar


    • #3
      super sagt:

      "not able to save the rendered file"

      aber ich habs heute auch schon einmal damit hinbekommen, weiß nicht warum dann nicht mehr

      Mit DR Divx kann ich ein Divx file erstellen, dieses lässt sich aber trotz installierten divx codec nicht im windowsmediaplayer abspielen

      Das dr divx divx file lässt sich dann mit virtualdub öffnen, dort ist allerdings die tonspur um ca. 3 sekunden verschoben.
      sigpic

      Kommentar


      • #4
        ja dann schau mal ob der platz voll ist wo du es hinspeicherst
        2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

        Kommentar


        • #5
          C: Freier Speicher 84,6 GB

          hab nur eine Partition
          sigpic

          Kommentar


          • #6
            das ist ne komische fehlermeldung vor allem wenn es schonmal geklappt hat. hast du denn mal die pfade überprüft etc ?
            2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

            Kommentar


            • #7
              sooo

              hab nun die aktuelle super Version. Jetzt klappt alles.

              Ich kann also ein Divx File aus einer mov Datei erstellen

              Aber: Ich möchte nun mit VirtualDub einzelne Teile eines langen stückes herausschneiden und dann abspeichern. Genauer: Ich hab VIVA aufgenommen und möchte Musikvideos abspeichern; einzeln.

              Bekomm das irgendwie nicht hin. Kann mir wer da helfen?
              sigpic

              Kommentar


              • #8
                ja dafür brauchst du dann nen schnitt programm Unter Linux gibt es da manDVD aber auch für Win gibt es da ganz viele einfach mal fix googlen

                ich würde es auch eher in mpeg2 (mpg) umwandeln nicht in divx wegen der kompatibilität !
                2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                Kommentar


                • #9
                  ist mpeg 2 größer als divx?
                  kompabilität? Hab 2 Divx DVD-Player in meinem Zimmer stehen.

                  Zitat von nisPC
                  Aber: Ich möchte nun mit VirtualDub einzelne Teile eines langen stückes herausschneiden und dann abspeichern. Genauer: Ich hab VIVA aufgenommen und möchte Musikvideos abspeichern; einzeln.

                  Hab doch ein Schnittprogramm. Nur bekomme ich es mit diesem nicht hin und
                  brauche mit diesem Hilfe.

                  edit: schaff es jetzt Teile zu extrahieren

                  THX BIG WHOOP
                  sigpic

                  Kommentar


                  • #10
                    hab doch noch ne Frage

                    Wenn ich die Dateigröße nicht verändern möchte (also gleiche Qualität), worin sollte ich dann MOV umwandeln?
                    -Divx mit 4000er Bitrate?
                    Vorraussetzung sollte sein, dass ich es danach mit Virtual Dub schneiden kann und dann gebrannt mit meinem DVD-Player gucken kann.
                    sigpic

                    Kommentar


                    • #11
                      Weiß niemand was?

                      Wenn ich es mit SUPER bisher in DivX umgewandelt habe, war das Bild ziemlich pixelig.
                      sigpic

                      Kommentar


                      • #12
                        Jede Umwandlung egal mit welchem Programm in verlustbehaftete Formate wie WMV, DivX, XViD und wie sie nicht alle heissen bedeutet _immer_ eine Verschlechterung des ursprünglichen Materials. Am besten ist demzufolge ein Schnittprogramm das direkt mit .mov also Quicktime Dateien umgehen kann. Das gibt es sicher bei Apple und nennt sich Quicktime Pro
                        Ein richtig großes Videoschnittprogramm wie z.B. iMovie kann damit auch noch viel mehr anstellen.
                        Warum also dein DVD Rekorder in Quicktime aufzeichnet ist schonmal komisch. Vielleicht lässt sich dabei schon ein besseres Format dass sich einfacher am PC bearbeiten lässt auswählen.

                        Alternativ eben mit sehr geringer Kompression in DivX / XViD umwandeln oder evtl. sogar direkt in AVI Vollbildern speichern - da wirst Du Dir deine Festplatte ziemlich schnell vollballern
                        Schneiden kannst Du das Ganze wenn es dann als DivX, XViD vorliegen hast mit VirtualDub wie schon erwähnt und brauchst es dabei auch teilweise nicht mehr neu komprimieren zu lassen wenn Du nur an den dafür vorgesehenen Frames schneidest.
                        Oldschool Intel Core2Duo 6300 | 4GB RAM | Windows XP Professional | Größe 44 | Lieblingsfarbe gelb

                        Kommentar


                        • #13
                          Huch, was macht der der Thread unter "Grafik". Ich verschiebe es mal in den Videoschnitt
                          "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
                          By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
                          Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
                          It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
                          Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
                          Quoth the Raven, "Nevermore."

                          From "The Raven" by Edgar Allan Poe

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X