Netzwerk wird durch Wackeln am Kabel lahmgelegt. - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Netzwerk wird durch Wackeln am Kabel lahmgelegt.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Netzwerk wird durch Wackeln am Kabel lahmgelegt.

    Hallo Mindfactory-Forum,

    ich habe ein komisches Phänomen in unserem Netzwerk festgestellt. Jeder Raum hat einen per LAN-Kabel am Router angeschlossenen PC. Jetzt kommt es manchmal vor, dass wenn man einen PC etwas verschiebt, die gesamte Internetverbindung einfach so getrennt wird.
    Alle anderen PCs haben kein Internet mehr. Die Verbindung zum Router bleibt aber weiterhin bestehen. Ich konnte so z.B. auf den Router einloggen und den Status überprüfen. Dort stand im Vodafone-Router-Interface "Keine Verbindung" (bezogen auf das Internet) und nach ein paar Minuten war dann das Internet wieder da.
    Wie kann so etwas passieren? Ich hätte jetzt gedacht, dass eventuell das LAN beeinträchtig wird, aber dass das die Verbindung nach außen hin gestört wird kann ich mir nicht erklären. Kann sich jemand denken was das soll?

    Danke und schönes Wochenende.

  • #2
    Was kann man unter "verschieben" verstehen? Im laufenden Zustand oder aus? Zentimeter oder ganze Meter? Mit der Hand am Metallgehäuse? Was ist das für ein Router? DSL, Kabel oder Funk?

    Was ich mir um 3 Ecken vorstellen kann: Die Erdung im Haus ist .. naja. Durchs Anpatschen des Gehäuses gibts eine ESD-Entladung über die Erde, bzw. den Schirm vom Netzwerkkabel. Der Router bekommt das als Überspannung mit und macht die Schotten dicht.

    -----

    Kannst du das evtl. reproduzieren? Also einen bestimmten Rechner immer etwas verschieben und schon ist das Internet fort. Was würde passieren, wenn du beim Rechner das Netzwerkkabel vorher ziehst, ohne ans Gehäuse zu fassen?

    Kommentar


    • #3
      Unter Verschieben meine ich den in Betrieb befindlichen PC um ca. 5cm verschieben. Das letzte Mal war es der Staubsauger, aber es kam auch mal vor dass es der Fuß war, der den PC verschob. Das Gehäuse ist aus Metall.
      Der Router ist eine EasyBox 804. Alles über Kabel DSL. LAN Netzwerk.

      Ich werde mal versuche das irgendwie zu reproduzieren. Ich werde auch nochmal die LAN-Ports am PC prüfen und mich ggfs. rückmelden.

      Kommentar

      Lädt...
      X