Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

27" QHD Monitor: Iiyama oder LC?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 27" QHD Monitor: Iiyama oder LC?

    Hi zusammen,

    da es hier wieder mal so gut geklappt hat mit der Konfiguration des PCs für meinen Neffen, habe ich nun ein neues Thema, diesmal für mich.

    Meine 20" Samsung gaben nach 13 Jahren langsam auf, Homeoffice seit März hat sie sicherlich noch schneller altern lassen, Anfangs flimmern oder schwarz, dann kommt das Bild...

    Da ich beim 20"er schon Pixel sehe, denke ich bei 27" an QHD.

    Die Wahl fällt aufgrund des Budgets von 250¤ max pro Stück auf entweder:
    · IIYAMA PROLITE B2791QSU-B1 27 Zoll WQHD
    27" (68,58cm) iiyama ProLite B2791QSU-B1 schwarz 2560x1440 1xDisplayPort / 1xDVI / 1xHDMI -

    Oder

    · LC Power LC-M27-QHD-144-C
    27" (68,58cm) LC-Power Curved LC-M27-QHD-144-C schwarz/rot 2560x1440 1x DisplayPort 1.2 /

    Wusste gar nicht, dass LC Power Monitore macht
    Der LC ist aufgrund Curved interessant und 144Hz, von denen ich aber vermute, dass ich im 99% Office und Videobetrieb nichts merke...
    Der Iiyama für mich bekannte Marke mit Höhenverstellung.

    Da ich seit Jahren nicht mehr in dem Bereich schaue, bin ich auf eure Erfahrungen, Hörensagen etc. angewiesen.
    Beide (LC nur der FHD im Test) waren wohl ganz gut getestet...

    Hat jemand zwei Monitore dieser Größe und sind zwei Curved nebeneinander von Vorteil beim Thema Ergonomie?

    Freue mich auf Rückmeldungen, falls ich andere Monitore mit QHD übersehen habe in dem Preissegment, dann bin ich natürlich offen

    Danke schon mal
    AMD FX-8320 8x 3,5GHz AM3+ + Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev. 2
    8GB Corsair Vengeance Pro (2x4GB) @ 2133MHz
    Gigabyte GA-970A-UD3P
    2x XFX AMD R7 240 Passiv
    Samsung EVO 840 120GB, 1x Samsung 500GB, 3x Samsung 320GB
    Nanoxia Deep Silence 1
    Bequiet Dark Power Pro 530W
    2x Samsung Syncmaster 204B

  • #2
    Zitat von HomerS530d Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht, dass LC Power Monitore macht
    Machen sie ja auch nicht, der ist auch nur von irgendeinem anderen Hersteller gekauft und gebrandet. Ich kenne den Monitor auch gar nicht (scheint ja ziemlich neu zu sein), aber zumindest das VA-Panel scheint ja von Samsung zu sein und die wenigen aussagefähigen Tests bescheinigen ihm ja gute Werte.
    Solltest du dich für den entscheiden, gibt bitte mal ein Feedback dazu.

    250¤ für einen 27" mit WQHD und 144Hz ist natürlich schon verdammt knapp. Wenn man da nicht mehr ausgeben will/kann, dann wird man wohl mit nicht so hochwertigen Geräten klar kommen müssen. Darf sich dann aber auch nicht über ein vielleicht nicht so tolles Bild beschweren...

    Der von dir ausgesuchte Iiyama hat leider nur ein TN-Panel und nur 75Hz. Würde für reines Office und Aufbauspiele allerdings wohl reichen. Weitere Alternativen bis 250¤ fallen mir da nicht wirklich ein...
    Gruß Mav
    Spoiler

    Kommentar


    • #3
      Die 144Hz beim LC waren auch nur Zufall. Bin bei der Suche nach einem Curved drauf gestoßen, d.h. müssen nicht sein.
      Aktuell hab' ich 60Hz und habe früher damit Call of Duty 2 sowie Battlefield 2 gespielt und konnte mich nicht beschweren

      Hat jemand Erfahrung mit zwei Curved nebeneinander? Wenn man sie im passenden Radius nebeneinander stellt, kann ich mir gut vorstellen.
      Sollte ich die LCs nehmen, würde ich gerne davon berichten. Allerdings muss ich warnen, ich komme von den zwei 20" Samung von 2007 Ok, habe noch ein modernes Geschäfts-Elitebook...
      AMD FX-8320 8x 3,5GHz AM3+ + Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev. 2
      8GB Corsair Vengeance Pro (2x4GB) @ 2133MHz
      Gigabyte GA-970A-UD3P
      2x XFX AMD R7 240 Passiv
      Samsung EVO 840 120GB, 1x Samsung 500GB, 3x Samsung 320GB
      Nanoxia Deep Silence 1
      Bequiet Dark Power Pro 530W
      2x Samsung Syncmaster 204B

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HomerS530d Beitrag anzeigen
        Hat jemand Erfahrung mit zwei Curved nebeneinander? Wenn man sie im passenden Radius nebeneinander stellt, kann ich mir gut vorstellen.
        Leider nein, ich mag diese "Curved" generell nicht. Ich habe zwei normale direkt nebeneinander stehen und diese halt im Winkel zueinander aufgestellt. Insofern habe ich mir selbst eine "curved" aufgestellt
        Gruß Mav
        Spoiler

        Kommentar


        • #5
          Also ich hab einen curved, Samsung 24", dachte anfangs auch "ist sicher cool", sehe darin aber effektiv keinen wirklichen Voreilt.
          Fühlt sich bei der Benutzung an wie ein ganz normaler Monitor.
          Bei zwei curved nebeneinander denke ich nimmt sich das auch nicht viel.
          Vllt. wenn man mal wirklich in den Bereich > 50" abdriftet, und man wirklich viel zu gucken hat, so dass sich die Wölbung bemerkbar machen würde.


          Im Moment sitze ich an einem 43" und verspüre nicht den Wunsch dass er gebogen sein müsste.

          Kommentar


          • #6
            Statt zwei Curve nebeneinander, würde ich auch lieber so was nehmen. Sprengt hier allerdings das Budget
            49" (124,46cm) Samsung QLED Gaming Monitor C49RG94SSU schwarz 5120x1440 2xDisplayport 1.4 /
            Gruß Mav
            Spoiler

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
              Statt zwei Curve nebeneinander, würde ich auch lieber so was nehmen. Sprengt hier allerdings das Budget
              49" (124,46cm) Samsung QLED Gaming Monitor C49RG94SSU schwarz 5120x1440 2xDisplayport 1.4 /
              Den gibts ja auch in etwas "kleiner", also 49" bei 3840*1080, dafür mit 144Hz statt 120Hz. Nennt sich dann C49HG90DMU, liegt aber mit ~700¤ auch noch über dem Budget und ich persönlich hatte beide, bin beim "großen Bruder" geblieben bzw. hab mir einen zweiten für den Arbeitsrechner dazugekauft, weil das teilweise Pixelzählen auf dem C49HG90DMU war..
              Mein Gaming Setup
              GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
              CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
              Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
              Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
              Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
              Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
              RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
              Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
              Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

              Meine Workstation
              GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
              CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
              Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
              Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
              Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
              Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
              RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
              Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
              Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
              Headset: Beyerdynamic T1

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
                Den gibts ja auch in etwas "kleiner", also 49" bei 3840*1080, dafür mit 144Hz statt 120Hz. Nennt sich dann C49HG90DMU, ...
                Fällt hier aber raus, weil der TO ja definitiv einen WQHD (1440p) gewünscht hat. Der C49HG90DMU ist ja nur ein FHD (1080p)...
                Gruß Mav
                Spoiler

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
                  Fällt hier aber raus, weil der TO ja definitiv einen WQHD (1440p) gewünscht hat. Der C49HG90DMU ist ja nur ein FHD (1080p)...
                  Schande über mein Haupt; das hab ich überlesen
                  Mein Gaming Setup
                  GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
                  CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
                  Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
                  Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
                  Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
                  Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
                  RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
                  Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                  Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

                  Meine Workstation
                  GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
                  CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
                  Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
                  Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
                  Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
                  Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
                  RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
                  Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
                  Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                  Headset: Beyerdynamic T1

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi zusammen,

                    vor mir stehen nun zwei LC Power LC-M27-QHD-144-C, die mit dem 50¤ Gutschein von Mindfactory auch bezahlbar geblieben sind
                    Wo ich mehr Hz einstellen kann, habe ich noch nicht herausgefunden... Wobei ich auch nicht weiß, ob die Grafikkarte mehr hergibt (allerdings konnte ich bei den alten 1600x1200 nicht mehr als 60Hz einstellen...

                    Zu den Monitoren selbst: Das Auspacken ist ein Fest: Displayport-Kabel, Schraubendreher und Schrauben für die Montage der superdünnen aber metallisch-schweren Füße, VESA-Adapter und eine übersichtliche Anleitung.
                    Aufgestellt und die Größe ist schon beeindruckend, der Rand angenehm schmal und der Kontrast ist für mich super, alles wirkt gestochen scharf. Gefühlt ist auch Tiefe im Bild, was vielleicht mit der Schärfe zusammenhängt.
                    Die Biegung ist angenehm, weiß nicht ob ohne besser oder schlechter ist, zumindest kein Nachteil und passt ganz gut, da ich die Monitore in einem Raumeck an einem Eckschreibtisch stehen habe, so holt man doch ein paar cm mehr Abstand raus.
                    Gezockt habe ich noch nicht, die 1440p Videos auf Youtube sind im Vergleich zum alten Monitor auf jeden Fall ein Brett. Wäre schön mit mehr Hz, wenn ich das Problem noch in den Griff bekomme...
                    Für den Preis und der Auflösung würde ich den auf jeden Fall weiterempfehlen - allerdings bin ich wie gesagt kein Zocker (mehr). Die Zeit ohne Verpflichtung im Beruf und Spielen/Kümmern mit den Kindern verbringe ich lieber mit meiner Frau auf dem Sofa mit unserer Filmesammlung Wobei mich ein CoD2 schon noch reizt
                    AMD FX-8320 8x 3,5GHz AM3+ + Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev. 2
                    8GB Corsair Vengeance Pro (2x4GB) @ 2133MHz
                    Gigabyte GA-970A-UD3P
                    2x XFX AMD R7 240 Passiv
                    Samsung EVO 840 120GB, 1x Samsung 500GB, 3x Samsung 320GB
                    Nanoxia Deep Silence 1
                    Bequiet Dark Power Pro 530W
                    2x Samsung Syncmaster 204B

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie du die Hz Zahl einstellst:

                      AMD:
                      - per Rechtsklick auf den Desktop. Danach klicke auf die Option "Anzeigeeinstellungen".
                      - navigiere zu "Erweiterte Anzeigeeinstellungen" und klicken.
                      - klicke danach einfach auf "Adaptereigenschaften“ des gewünschten Monitors.
                      - Nun erscheint ein Fenster --> Im Reiter "Monitor" klicken.
                      - Nun erscheint die Einstellung für die gewünschte Bildwiederholrate.

                      Hast du noch als Grakas die XFX AMD R7 240 Passiv? Ich bin mir nämlich nicht sicher ob es damit überhaupt möglich ist. Ich will mich nur nicht festlegen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hm, scheinbar geht da nicht mehr :-/
                        Kennt jemand eine Low-End-Graka (passiv), 1-3 Jahre alt, die man auf dem Gebrauchtmarkt findet, welche mehr Hz schafft?
                        Vermutlich ist alles altes eh schneller als meine jetzige und schafft daher noch CoD2 (wobei, auf der Auflösung?) :-D
                        AMD FX-8320 8x 3,5GHz AM3+ + Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev. 2
                        8GB Corsair Vengeance Pro (2x4GB) @ 2133MHz
                        Gigabyte GA-970A-UD3P
                        2x XFX AMD R7 240 Passiv
                        Samsung EVO 840 120GB, 1x Samsung 500GB, 3x Samsung 320GB
                        Nanoxia Deep Silence 1
                        Bequiet Dark Power Pro 530W
                        2x Samsung Syncmaster 204B

                        Kommentar


                        • #13
                          Hatte ich mir schon gedacht, dass es nicht geht.

                          Mir fällt jetzt nur als kleinste Graka die mehr Herz-Fähig ist, eine GTX 1050 Ti.
                          1.
                          Palit GTX1050 Ti Kalmx 4096MB
                          ::Palit Products - GeForce(R) 1050 Ti KalmX ::
                          Passiv Kühlung

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X