Schwebelüfter Idee - Projekt Eins ! - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schwebelüfter Idee - Projekt Eins !

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwebelüfter Idee - Projekt Eins !

    Bei dieses Projekt geht es nicht um ein Modding sondern eher um ein anpassung Umbau alls notlösung.
    Die Hardware was da verbaut wurde war eher eingeplant in den Lambo µATX verbaut zu werden jedoch mein Sohn hat es sich wie anders Überlegt und sagte:

    - Papa, ich habe kein platz für der Karre. Ich brauche ein Rechner in ein Standard Gehäuse, wie möglich klein und leicht ohne irgend welchen firlefatz was einfach zu warten u. pflegen ist.

    In dieser situation krempelte ich ein älteren billig case aus den keller heraus was zur entsorgung bestimmt war:









    Bei dieser kiste wird auf optik nicht geachtet sondern grundsäzlich auf funktionalität!

    Das erste was von hier heraus geflogen ist, war die halterung für 3,5" Festplatte u. Floppy LW:



    Später wurde dann auch noch ein teil in diese LW Haupt Halterung seitenwand herausgetrennt, teil was Verbogen und Beschädigt war (wie man es auch in den bildern gut sehen kann)

    Hardware wurde verbut:

    - DVD Brenner - Plexor
    - Mainboard - Asus E35M1-M
    - 600 Watt NT mit 120er Lüfter (NT ist masloß Überdimensioniert auf Leistung ebene für diese Hardware)
    - DVB-T Combo PCI Platine mit Compose Eingang
    - 2 x 2,5" HDD's (1x Hitachi u. 1 x Toshiba)
    - 8 GB RAM
    - 1 x 140 mm PWM Lüfter für CPU Külung u. System mit 1100 rpm

    Für die zwei Festplatten, nach den Heraus Trennen der Originalen Halterungen, wurden Kurzerhand 2 Festplatten Schienen Halterungen von Xigmatek Midgard Umgebaut u. Angepasst, Verschraubt , je in 3 Punkten an den Gehäuse LW Rahmen.
    Auch bei diesen LW Rahmen, wurde ein Riesen Tück Blech heraus Getrennt, eine Sträbe ist jedoch Erhalten geblieben was alls Montagepunkt für der Lüfter Halterung Funghiert.

    Was der lüfter betrifft, der Hats in sich

    Was bei den Auto Mods funktioniert und sich wunderbar bewertet hat, funktioniert auch hier!

    Da der CPU Lüfter nicht auf den CPU Küler Verschraubt ist sondern auf eine Gesonderte Halterung ÜBER den Cpu Küler bei etwa 2 cm Abstand, nenne ich diesen SCHWEBE LÜFTER !

    Um diesen zu Fixieren wurden 4 Bleche Gefertigt (0.8 mm) woran der Lüfter in Entkoppelung pins bewestigt wurde und die Bleche Verschraubt 2 x an der Hinteren Gehäuse wand und 2 x an der LW Schaht Sträbe.

    Der Vorteil bei diese montage:

    1 - Sehr Großer Airflow bei nidrige Drehzahl
    2 - Optimale Külung auch für den Neben Komponenten am MB wie GPU / RAM usw.
    3 - Optimale Airflow Verteilung auf den Komponenten
    4 - Ein extrem leiser Betrieb da wegen den Abstand zu den Küler keine Airflow Schwingungen in den Küler Alu Rippen Entstehen und auch keine Laufwibrationen, ewentuelle staub Partikeln lagern sich hier nicht an.
    5 - Betriebstemperaturen, auch unter Last überschreiten nicht die 50°C Marke, weder noch beim Zocken, weder noch beim Testen mit Prime95 u. Fumark.

    Und nun die Bilder! So sihet das gesammte aus:



    Hier ist der Abstand zwischen Lüfter und CPU Küler Sehr Gut zu Erkennen:





    Hier die beiden Festplatten Entkoppelt Fixiert in den beiden Umgebauten Xigmatek Midgard Festplatten Schienenhalterungen:



    Hier eine genauere ansicht des Lüfters mit den 4 Halterungen:



    Noch zu Vermerken, das an den dehäuse ofnungen für den Standard Lüfter, Staubfiltern Angebracht sind, reine Vorbeugung obwohl diese bei den einzelnen lüfter ( + NT Lüfter) nicht notwendig sind.

    Laut anzeigen in EFI-BIOS u. Aida64, dreht dieser kaum mit 480 rpm da seine 1100 rpm limit nicht notwendig sind und so ist das gesammte system nicht nur verdammt leise, fast unhörbar, sondern es wird so gut wie kein staub angesaugt.

    Was Betriebsystem Betrifft, auch hier ist das Gesammte recht Eigenartig

    Hier sind 3 ( DREI) Betriebsystemen Installiert

    Auf der Hitachi ist Windows 7 Ultimate 64 Bit weil Damit wird Gezockt und nur so kann man die leistung der 8 GB RAM Ausschöpfen.
    Auf der Toschiba ist Windows XP Pro 32 Bit für Audio / Video Bearbeitung bzw. Programme was unter Windows 7 nicht Laufen, und UBUNTU für Internet Anwendungen und Lernen.

    Mit der Ubuntu Startfläche wird der Wuntsch Betriebsystem Anwendungsbedingt beim Booten Ausgewählt.

    Nun noch ein Schlußbild gemacht nach den tests, unmitelbar bevor ihn mein Sohn abholte:



    Nun, wen ihr weitere fragen habt, Fragt!
Lädt...
X