Gibt es unter 1000¤ Noteb. wie PNY PrevailPRO o. Razer Blade - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es unter 1000¤ Noteb. wie PNY PrevailPRO o. Razer Blade

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gibt es unter 1000¤ Noteb. wie PNY PrevailPRO o. Razer Blade

    Hallo,

    ich suche ein Notebook für unter 1000 ¤, welches folgende Anforderungen spielend meistern sollte:

    Grafikbearbeitungssoftware u.a. Photoshop, Illustrator, InDesign usw.
    Vektorbasierte Software u.a Allplan Nemetschek, Cinema 4d
    Rendering u.a Allplan, Cinema 4d
    und in Richtung folgender Notebooks gehen sollte:

    A. Razer Blade 15

    B. PNY Prevail Pro

    Kennt jemand gute Alternativen?

    LG

  • #2
    Moin!

    Wie schauts denn aus mit Speicherkapazitäten, das wäre ja so ziemlich das einzige wo man bei deinen, ja schon recht hohen Anforderungen, sparen könnte.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,
      also ich denke, dass 200 GB genügen könnten. Um die oben beschriebenen Anforderungen zu erzielen, wär wahrscheinlich eine SSD gut.
      LG

      Kommentar


      • #4
        Für unter 1000¤ wird das echt schwer, da brauchst du ja schon eine RTX und dazu einen i7/r7 oder besser gepaart mit 16gb Ram(eher sogar mehr).

        Vielleicht auf ein gutes Angebot hoffen oder doch auf einen Tower PC umswitchen?

        Kommentar


        • #5
          Am ehesten vielleicht der hier:

          ASUS TUF GAMING FX505DV-BQ007T
          Achte darauf, dass du einen mit 16gb RAM erwischst.

          Ich denke nicht, dass er das spielend schafft, ist aber innerhalb der Mindestanforderungen von Cinema4d.

          Kommentar


          • #6
            Ok, schade. Einen Tower PC habe ich schon und wollte mir nur noch für unterwegs zum weiteren Bearbeiten der Projektdateien ein Notebook anlegen.
            Und bei den Modellen unter 1000¤, worauf sollte man da eher achten? Auf die RAM Zahl oder auf den Prozessor oder auf die Grafikkarte?
            Also macht es Sinn nach einem Notebook mit 32GB zu suchen (denn die gibt es ja unter 1000¤) oder kann dann eine andere weniger gute Komponente diese GB wieder nutzlos machen?
            Also ich würde mit dem Notebook unter anderem CAD Dateien in 2d sowie 3d bearbeiten und gerenderte Ergebenisse in z.b. Photoshop weiter bearbeiten (multipass usw.).

            edit: danke für den Vorschlag mit dem ASUS TUF GAMING FX505DV-BQ007T, ich schaue mir diesen einmal an.

            Kommentar


            • #7
              Da solltest du dir die Programme anscheuen, die dein derzeitiges Notebook in die Knie zwingt und dir von denen auf deren Seite mal die Systemanforderungen zeigen lassen.
              Zum beispiel steht da bei Cinema4d unter den empfohlenen Konfigurationen, dass man eine dediziierte Graka nehmen sollte und eigentlich am ehesten auch einen i7, equivalent oder höher, und 16gb RAM.
              An sich sind 32 gb ram also nice to have aber es bringt dir nichts, wenn der Prozessor nicht ausreicht und du über eine integrierten Grafikeinheit darstellen lässt.

              Deshalb gilt es Kompromisse zu finden.

              Kommentar


              • #8
                Ok, super! Danke für deine Hinweise. Ich werde mich bei der Suche einmal danach richten und die Anforderungen durchgehen.
                Besten Dank!

                Kommentar


                • #9
                  Moin Minho,
                  Mich würde interessieren, wie du dich entschieden hast, gib doch gerne mal Meldung!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X