[Howto] Notebook Arbeitsspeicher (RAM) erweitern - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Howto] Notebook Arbeitsspeicher (RAM) erweitern

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Howto] Notebook Arbeitsspeicher (RAM) erweitern

    Notebook Arbeitsspeicher (RAM) erweitern


    Da diese Frage immer wieder gestellt wird, werde ich mal anhand von ein paar Bildern erlaeutern, wie man bei einem Notebook den RAM erweitert.

    Die Erweiterung wird an einem FSC-Amilo-Notebook vorgenommen.
    Es werden 512MB gegen 1Gb getauscht.

    Bevor wir aber mit dem Umbau beginnen, muessen wir uns erstmal Gedanken, welchen Speicher benoetigen. Man kann im Handbuch nachschauen, im Internet auf der Herstellerseite, oder aber man baut den alten Speicher aus und schaut sich das Label an.

    Ebenfalls sollte man sich vorher informieren, was man an Arbeitsspeicher maximal aufruesten kann.

    Notebookspeicher findet man hier im Shop: Notebookspeicher

    Wenn wir nun alles haben, fangen wir doch einfach mal an, das Notebook zu zerlegen. Nur wo fangen wir an?
    Der Arbeitsspeicher kann sich fast ueberall im Notebook verstecken.
    Ich werde hier mal erlaeutern, wo er sich ueberall verstecken kann.
    Es gibt´s ja nur 2 Moeglichkeiten: oben oder unten.

    I.d.R. befindet sich der Speicher an der Unterseite vom Notebook.
    Da sollte man immer zuerst nachschauen. Einfach alle Deckel abschrauben und schauen, was sich darunter befindet. In einigen Faellen ist er auch unter der Festplatte. Also auch da mal darunter schauen.

    Wenn sich an der Unterseite kein Speicher zeigen will, dann muessen wir uns die Oberseite genauer anschauen. Ich muss aber darauf hinweisen, dass die Oberseite etwas komplizierter ist, als die Unterseite.

    Zuerst muessen wir schauen, wie wir die Tastatur ausbauen koennen.
    Auch da gibt es mehrere Moeglichkeiten. Entweder sie ist geklipst oder geschraubt. Bei Toshiba z.B. muss man ueber der Tastatur die kleine schwarze Leiste abklipsen. Darunter verbergen die Schrauben fuer die Tastatur.
    Andere Tastaturen haben am unteren Rand kleine fast unsichtbaren Metallklammern, welche man nur mit einem kleinen Schraubendreher eindruecken muss. Danach springt die Tastatur einfach raus.

    So, schauen wir uns das einfach mal an einem Notebook an:

    Bei dem FSC befindet sich der Arbeitsspeicher an der Unterseite.
    Dazu schrauben wir den grossen Deckel ab. Darunter befindet sich der Speicher und gleichzeitig kann man auch gleich den Luefter saeubern.
    Unter dem anderen Deckel befindet sich uebrigens die Festplatte.


    Um den alten Speicher auszubauen, muessen wir die beiden Metallfedern
    links und rechts vom Speicher etwas auseinander druecken.
    Danach schnappt der Ram einfach raus.


    Hier sieht man nochmal schoen die Metallfedern und auch gleich
    den neuen Speicher


    Nun muessen wir den neuen Speicher einsetzen. Zuerst schauen wir,
    dass wir den RAM richtig herum einsetzen, also auf die Einkerbung achten. Dann setzen wir den Speicher schraeg ein (wie auf dem Bild) und druecken diesen einfach nach unten, bis die Metallfedern einrasten


    Jetzt muessen wir nur noch Deckel wieder aufschrauben und sind fertig

    Giga



    ...viele PCs

  • #2
    Ich trage mal folgendes hinzu:

    Beim Abschrauben der Abdeckung des Fujitsu Siemens XA 1526 ist mir die unterschiedliche Größe der Schrauben aufgefallen.

    Also beim aufschrauben der Abdeckung merken wo welche Schrauben genau waren.

    Habe dies bisher auch nur bei Fujitsu Siemens Notebooks gehabt.

    Kommentar


    • #3
      Speichertausch bei einem Toshiba Satellite Pro P100

      Der Speichertausch bei einem Toshiba Satellite Pro P100 ist sehr einfach:

      Einfach den Deckel hinten abschrauben und den vorhandenen Ram gegen einen neuen ersetzen (SoDimm-PC2-DDR2)




      ...viele PCs

      Kommentar

      Lädt...
      X