Kritik (Kaufverbot, Ignorieren von E-Mails) und Lob - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kritik (Kaufverbot, Ignorieren von E-Mails) und Lob

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kritik (Kaufverbot, Ignorieren von E-Mails) und Lob

    Hallo zusammen,

    ich hatte ein PC-Gehäuse, Mainboard, CPU und eine Grafikkarte bestellt.

    Bei der Grafikkarte handelte es sich zuerst um eine Zotac GTX 970. Die musste ich zurückgeben aufgrund unerträglichen Spulenfiepens.
    Daraufhin bestellt ich mir eine andere und teurere (Palit gtx 970 Jetstream), die ich ebenfalls aufgrund zu starken Fiepens und auch Bildschirmflimmerns zurückgegeben habe.
    Mein dritter und letzter Versuch sollte eine noch teurere 970 sein (Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Edition), in der Hoffnung, eine zu erwischen, die akzeptabel ist.

    Ich teilte dem Support mit, dass ich vorhabe, diese Karte zu kaufen, jedoch erst, nachdem ich das Geld für die erste Karte zurückhabe, um etwas mehr Sicherheit zu haben. Ich erklärte auch, warum ich denke, dass diese Grafikkarte akzeptabel sein wird und fügte noch ein Video hinzu über die Lautstärke dieser Karte, das meine Argumentation untermauern sollte.

    Am Folgetag wurde der Preis für diese Karte ein gutes Stück erhöht.
    Darüber ärgerte ich mich sehr und machte das auch dem Support deutlich.
    Als Antwort erwartete ich einfach, dass sie mir noch zum alten Preis zur Verfügung gestellt wird, zumal ich ja den Kaufwunsch bereits am Vortag angekündigt hatte und dies noch im Verlauf ersichtlich war.
    Stattdessen erklärte mir der Support, warum wieso weshalb sie nun teurer ist, was mich aber nicht interessierte. Der Wortlaut „... um Ihnen immer die besten Preise zur Verfügung zu stellen.“ veranlasste mich, kurz und bündig zu antworten: „Ihr könnt mich mal.“ (denn der Preis wurde in diesem Fall ja eben angehoben. Alles andere als "bestens".).

    Nun schaute ich mich erneut nach einer anderen Grafikkarte um und bemerkte dann, dass ich sie, sobald ich eingeloggt war, gar nicht kaufen kann.
    Ich konnte und kann überhaupt gar kein Produkt mehr kaufen.

    Ich meldete mich erneut beim Support und fragte auch hier, was los ist. Seitdem bekomme ich keinerlei Reaktion mehr.



    Nun bin ich mir nicht sicher, woran genau das liegt. Entweder hat sich jemand persönlich angepisst gefühlt oder mehrmaliges zurückgeben der Produkte wird einfach nicht akzeptiert (das hätte man mir aber auch mitteilen können). Oder beides. Das weiß ich eben nicht, da man mich seither komplett ignoriert.

    Sollte es tatsächlich der Fall sein, dass sich Leute vom Support durch meine Frustration persönlich angegriffen gefühlt haben und man mein Geld deshalb nicht mehr möchte, so bitte ich darum, dass Sie sich hier melden, dann entschuldige ich mich gern dafür.

    Aber als Firma halte ich solch ein Verhalten für reichlich übertrieben, um nicht zu sagen kindisch. Das irritiert mich (und eben diejenigen, die es mitbekommen haben) sehr.



    Trotz allem noch ein Lob am Ende: Der Support ist (bis auf eben dieses merkwürdige Verhalten) mit der beste, den ich bisher erlebt habe.

  • #2
    Der Ton macht die Musik. Und nicht bös nehmen aber "Ihr könnt mich mal" geht halt einfach gar nicht (arbeite selbst im technischen Support eines Unternehmens und würde jegliches Gespräch sofort beenden). Das wird hier wohl ähnlich gelaufen sein.
    Schriftlich wirst dazu hier aber keine Auskunft bekommen. Da kann wohl nur ein Anruf weiterhelfen.

    Kommentar


    • #3
      Was kann denn Mindfactory hier wenn du erst auf das Geld warten willst bevor du neu bestellst? Das die Preise bei Mindfactory teils in kurzer Zeit oft recht hohen Veränderungen ausgesetzt sind sollte klar sein. Wenn man zum Zeitpunkt x (Billiger Preis) nicht kauft ist man selbst schuld. Sich im nachhinein hin zu stellen und zu sagen "Ja aber ich hab doch vorher gesagt ich würde evtl gerne bestellen"... irgendwie lächerlich oder?

      Hatte kurz nach Release der 980 auch. Wollte die Zotac GTX980 Extreme bestellen, hatte mich dann aber doch für die Hercules iChill entschieden. Die hat mir nicht gefallen, hab ich zurück geschickt. Kurz bevor ich die Zotac Extreme bestellen wollte, ist der Preis um 70¤!! gestiegen. Am Anfang hab ich mich natürlich auch aufgeregt... aber so ist das nunmal. (im Nachhinein hat sich raus gestellt das der Preis innerhalb weniger Tage wieder um die 70¤ gesunken ist.

      Angebot und Nachfrage halt, das regelt sich immer von alleine.

      Mindfactory hat für meine Rücksendung der iChill auch ewig gebraucht, dann wurde mir neue Austauschkarte geschickt obwohl ich Gutschrift wollte, passiert halt mal. Würde nie auf die Idee kommen die Leute dort zu beschimpfen... Warum auch, machen auch nur ihren Job, Fehler passieren halt mal. Da ging es bei mir um 600¤.

      Sei mal lieber froh das soviele Firmen so kulant sind was das Problem mit dem Spulenfiepen angeht, ich glaube das hier viel zu viele Leute überempfindlich an die Sache ran gehen, 40% der Reklamationen sind sicherlich völlig aus der Luft gegriffen. Viele GPUs haben Spulenfiepen, nicht nur die Maxwell 970er...

      Einfach mal ein bisschen freundlich bleiben, so ein desaströses Ereignis war deines jetzt auch nicht!

      Versetz dich einfach mal in die Lage derer die du hier so unnötiger Weise angepisst hast und frag dich wie du reagierern würdest...
      CPU: Intel i7-6700k@DeepCool Captain 120 EX MB: Asus B150i Gaming / Aura / WifiRAM: 2x8GB Corsair Vengeance LED DDR4GPU: Asus GTX1060 Strix OCNetzteil: Corsair RMx 550 WattSSD: Crucial MX200 mit 256GB - MX200 mit 500GBHDD: WD Green 2TB Gehäuse: Lian Li PC-Q36WRXOS: Windows 8.1 Pro Monitor: LG 34UM65-P

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Sascha78 Beitrag anzeigen
        Und nicht bös nehmen aber "Ihr könnt mich mal" geht halt einfach gar nicht (arbeite selbst im technischen Support eines Unternehmens und würde jegliches Gespräch sofort beenden)
        Es ist mir durchaus bewusst, dass das alles andere als angebracht war. Das habe ich jedoch primär deshalb geschrieben, nicht um jemanden zu beleidigen, sondern um damit deutlich zu machen, dass mich die Sache ärgert.

        Zitat von Sascha78 Beitrag anzeigen
        (arbeite selbst im technischen Support eines Unternehmens und würde jegliches Gespräch sofort beenden)
        Ernsthaft? Das war ein Satz, der per E-Mail geschrieben wurde. Mich würde so was vollkommen kalt lassen. Im Traum würde ich nicht daran denken, so etwas derart persönlich zu nehmen, um dies als Grund zu nehmen, den Kunden direkt abzusäbeln.
        Warum auch? Was würde mir das bringen?

        Bisher ist es ja auch nicht klar, ob ich tatsächlich deshalb nichts mehr kaufen kann/darf und ignoriert werde. Ich hab absolut k. A. und dachte eben, jemand vom Support würde vielleicht hier darauf eingehen.

        Zitat von MrMorgan Beitrag anzeigen
        Was kann denn Mindfactory hier wenn du erst auf das Geld warten willst bevor du neu bestellst? Das die Preise bei Mindfactory teils in kurzer Zeit oft recht hohen Veränderungen ausgesetzt sind sollte klar sein. Wenn man zum Zeitpunkt x (Billiger Preis) nicht kauft ist man selbst schuld. Sich im nachhinein hin zu stellen und zu sagen "Ja aber ich hab doch vorher gesagt ich würde evtl gerne bestellen"... irgendwie lächerlich oder?
        Ich hatte schon ziemlich deutlich mitgeteilt, dass ich diese Karte als 3. Versuch kaufen werde.
        Dass die Preise in kurzer Zeit hohen Schwankungen unterliegen, war mir nicht klar.

        Was mich hier irritiert ist, dass die Support-Leute das so persönlich nehmen (sofern es denn tatsächlich so ist). Da denke ich mir einfach nur: Zu dumm, dass nicht schon Maschinen solche Aufgaben übernehmen können...

        Zitat von MrMorgan Beitrag anzeigen
        Versetz dich einfach mal in die Lage derer die du hier so unnötiger Weise angepisst hast und frag dich wie du reagierern würdest...
        Mir wäre es echt egal. Erst recht bei "Ihr könnt mich mal". Ich würde nicht daran denken, dem Kunden das Recht zu nehmen, weiterhin Produkte zu kaufen.

        Mal ehrlich, sofern es denn so ist und der Chef das abgesegnet hat, da frage ich mich einfach nur, wie bescheuert man sein muss, sich so was derart zu Herzen zu nehmen, um dafür sogar auf Profite zu verzichten (auch, wenn es nur Kleinigkeiten sind).

        Das ist für mich eine absolut unverständliche Geisteshaltung.

        Zum Spulenfiepen:
        Hier ist ein Video dazu, von diversen Modellen der 970er: https://www.youtube.com/watch?v=12amU2ovGdQ
        Ist sicher auch für andere hier ganz interessant.
        Ab 1:02 ist die Palit Jetstream, darauf folgt die Zotac GTX 970.
        Ist schon ziemlich pervers, finde ich. Bei der Palit Jetstream hat mich aber primär das Bildschirmflimmern gestört. K. A., ob es nun tatsächlich nur an der Karte lag, spielt nun aber auch keine Rolle. Mit der Zotac hatte ich diesbezüglich keine Probs.

        Werde mir nun mal die Galax GeForce GTX 970 EX OC Black Edition besorgen. Halt von 'nem anderen Händler...

        Kommentar


        • #5
          Hast du schon jemals im Supportbereich gearbeitet?

          Jetzt stell dir mal vor, du hast es den ganzen Tag mit Leuten zu tun, die dir oft nur blöd kommen (denn du arbeitest ja genau in der Abteilung, wo die Leute sich halt nur melden wenn was nicth passt).

          Da hat man ggfls auch mal einen schlechten Tag und muss trotzdem mit dem ganzen Geheule der Leute klar kommen (oft sicher angebracht, oftmals halt auch nicht unbedingt).

          Ich denke bei dir wird sich schon mal jemand melden und dir sagen was Sache ist.
          CPU: Intel i7-6700k@DeepCool Captain 120 EX MB: Asus B150i Gaming / Aura / WifiRAM: 2x8GB Corsair Vengeance LED DDR4GPU: Asus GTX1060 Strix OCNetzteil: Corsair RMx 550 WattSSD: Crucial MX200 mit 256GB - MX200 mit 500GBHDD: WD Green 2TB Gehäuse: Lian Li PC-Q36WRXOS: Windows 8.1 Pro Monitor: LG 34UM65-P

          Kommentar


          • #6
            Hi Pupsi,

            in Deinem Fall haben mehrere Faktoren zu diesem Entschluss geführt. Das Kaufverhalten und dazu noch dieser Tonfall prophezeiten keine rosige Zukunft, daher der Schlussstrich.

            Ich bitte die Entscheidung zu akzeptieren.
            /closed
            Mit freundlichen Grüßen
            Ihr Moderatorenteam


            Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

            Kommentar

            Lädt...
            X