Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3080 Bestellen - Aussicht, Prognose, Möglichkeiten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3080 Bestellen - Aussicht, Prognose, Möglichkeiten

    Moin,
    Ich war sehr verwundert, keinen passenden Thread zu diesem Thema zu finden. Also ganz kurz, ich möchte eine 3080 bestellen. Ich habe schon erkannt, dass Mindfactory diese nur ins Sortiment packt, wenn auch wirklich welche da sind. An sich finde ich das löblich. Da ich momentan gar keine Grafikkarte habe, bin ich nun etwas aufgeschmissen.

    Gibt es irgendwie ne Möglichkeit zu erfahren, wann ungefähr neue Ware kommt?

    Ich habe nun leider öfter schon in anderen Foren sinngemäß gelesen "mindfactory hat gerade wieder ein paar". Wenn ich das dann lese ist das jedoch zu spät.

    Also nun meine Frage, ob ich auf irgendwas achten kann?

    Grüße

  • #2
    Da geht es dir wie mir. Ich habe auch gar keine Karte. Wollte auch eine 3080...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Kommentar


    • #3
      Mit Sicherheit kann dies natürlich niemand beantworten. Die Versorgung des globalen Marktes mit RTX 3080ern irgend einer Art ist selbst nach nun 2 Wochen immer noch nicht gegeben und der Markt ist weiterhin so durstig nach diesen Karten, dass es sicherlich noch mehrere Wochen dauern wird, bis ein halbwegs vernünftiges Verhältnis zwischen dem tatsächlichen Angebot und der immensen Nachfrage entsteht. Zudem kosten die wenigen Karten, die aktuell doch noch für wenige Minuten im Verkauf sind, deutlich mehr als die dafür vorgesehene UVP. Mindfactory ist hier keine Ausnahme, denn auch die kriegen jedes Mal nur einige wenige Karten rein. Sobald die Ware dann online ist, dauert es keine 3 Minuten, bis der Artikel wieder von der Webseite verschwindet. Das ist am Ende des Tages auch nicht der Sinn der Sache.
      Nvidia selbst hat sich zur Situation nur mit einer aussagelosen, halbherzigen Entschuldigung geäußert. Dies bekräftigt die Vermutung, dass sich die Situation vor dem Release der RTX 3070 definitiv nicht bessern wird. Und wer weiß, wie es mit diesen Karten aussehen wird.

      Mit anderen Worten, erwartet innerhalb der nächsten 2-3 Wochen keine Wunder. Wenn ihr trotzdem ein Auge drauf halten möchtet, könnt ihr die Tools der Preisvergleichsportale nutzen. Dort gibt es des Öfteren die Option, bei Verfügbarkeit oder ab einem bestimmten Preis (bei einigen sogar beides) sofort eine Benachrichtigung zu kriegen. Ob dies aber ausreicht ist fraglich. Schließlich werden die Verfügbarkeiten und Preise der Shops "nur" alle 10 bis 15 Minuten aktualisiert. Aber probieren schadet nicht.
      Alternativ könnte sich das Warten bis Anfang November lohnen, denn AMD hat dann ebenfalls neue Grafikkarten am Start. Wir wissen noch nicht allzu viel über diese Karten, aber bei einem guten PLV wären die gegenüber einer 3080 eventuell eine Überlegung wert.
      Gaming rig
      CPU: AMD Ryzen 3800X @ 4.2GHz mit BE QUIET! Dark Rock Pro 4
      MB: MSI MEG X570 Unify
      RAM: 16GB G.SKILL Trident Z 3600MHz @ 16-15-15-35
      GPU: EVGA GTX 1080 Ti FTW3
      SSD: SAMSUNG 970 EVO Plus 500GB / CRUCIAL MX500 1TB
      HDD: SEAGATE Barracuda Pro 4TB
      PSU: CORSAIR RM1000 (2013)
      CASE: SHARKOON AI7000 Silent
      DISP: SAMSUNG GQ43Q60R (43", 4K @ 60Hz)

      Office rig
      CPU: INTEL Core i7-4790K @ 4.5GHz mit ARCTIC Freezer 34
      MB: ASRock Z97 Extreme9
      RAM: 16GB G.SKILL Trident X 1600MHz @ 7-8-8-24
      GPU: SAPPHIRE Pulse RX 5600 XT
      SSD: WD Blue 3D NAND SATA 500GB
      PSU: SEASONIC FOCUS GX-550
      CASE: SHARKOON M25 Silent PCGH Edition
      DISP: 2x HP EliteDisplay E273q (27", 1440p @ 60Hz)

      Kommentar


      • #4
        So hart es klingen mag, aber wer ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis für seine RTX 3xxx haben will, der wird vermutlich dieses Jahr kein Glück mehr haben. Vermutlich ähnlich wie bei der PS5, wo mittlerweile nicht mal mehr sichergestellt ist, dass alle die, welche vorbestellt haben, dann tatsächlich diese Jahr ihre Konsole erhalten, wie Sony mittlerweile hinter vorgehaltener Hand durchblicken lässt.

        Es ist ganz bestimmt für diejenigen unter uns ärgerlich, welche sich jetzt eine neu GPU anschaffen müssen, weil die bisherige den Geist aufgegeben haben, für alle anderen sollten ein bis zwei Monate eigentlich kein großes Problem darstellen, außer sie befürchten, dass ihr gerade gekaufter Vollpreis AAA-Titel bis dahin preislich zur Ramschware werden sollte.... dann kann man eine gewisse Panik nachvollziehen. Schließlich ist es ziemlich ärgerlich, einen Vollpreis-Titel gekauft zu haben und erst dann zu spielen, wenn man ihn auch 50-75% günstiger hätte haben können. Zumal die heutzutage so gerne angepriesenen Vorbesteller-Boni in der Regel gar nicht so exklusiv sind, wie es anfangs den Schein hat.

        Kommentar


        • #5
          Ich find's geil...
          Es ist jedes Mal dasselbe Spiel, zu jedem großen Launch ist die Verfügbarkeit knapp, die Lieferzeiten lang und das Gejammere groß...
          Und trotzdem laufen alle wie die durstigen Kamele am Launchtag los und bestellen, versuchen zu bestellen oder schlagen auf die Shops ein, weil die nicht liefern können.

          Aber ich bin großzügig, ich gönne es jedem der seine 700 Euronen an irgendeinen Shop geschickt hat und jetzt auf seine Karte warten muss...
          Gruß Mav
          Spoiler

          Kommentar

          Lädt...
          X