Erste Wasserkühlung! - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erste Wasserkühlung!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erste Wasserkühlung!

    Hallo,
    ich möchte mein neues System mit einer Wasserkühlung versehen.
    Da ich bisher noch keine Praxiserfahrung diesbezüglich habe würde ich gerne wissen was ihr von den Komponenten haltet.

    Case: Cooler Master MasterCase Maker 5 (wird umlackiert: weiß)
    Zu kühlende Komponenten: CPU i7 6700K & GraKa GTX 1080 Gigabyte G1 Gaming.

    WaKü Komponenten:
    8681715 - XSPC Ion Reservoir/Pumpen Kombination (optional, gefällt mir nur weil es zum weißen Case passen würde)
    ansonsten
    Pumpe + AGB : EK Water Blocks EK-XRES 140 DDC 3.2 PWM Elite
    CPU Kühler : EK Water Blocks Supremacy EVO Acrylglas / Nickel
    GPU Kühler : EK Water Blocks EK-FC1080 GTX G1 Backplate Nickel kostet auf der Herstellerseite 112,12¤ kann das sein das der hier 75¤ günstiger ist?
    Radiatoren : Front: EK Water Blocks CoolStream CE 420 Radiator
    Boden : http://www.mindfactory.de/product_in...m_1013317.html
    __
    Tubes : Ich möchte Tubes und keine Schläuche verbauen, allerdings hab ich grad ein Problem mit den Angaben. Bei den ganzen EK Geräten steht 1/4", bei den Tubes steht aber nur der Außen- und Innendurchmesser also zb: 12/10mm.
    Wie groß muss der Außen- und Innendurchmesser sein damit er auf die anderen Komponenten passt?
    MB: Asus P5Q CPU: Intel Core 2 Duo E8400 3.00 GHz RAM: DDR2 4GB GraKa: ATI Radeon HD 4800 Netzteil: Cougar A 400W BS: Win 7 Home Premium 64-bit

  • #2
    Bei den ganzen EK Geräten steht 1/4", bei den Tubes steht aber nur der Außen- und Innendurchmesser also zb: 12/10mm.
    heieieieiii....das eine ist das gewinde des anschlusses, in das erstmal der anschluss für schlauch oder tube geschraubt werden muss und dieser muss dann für deine größe auch gedacht sein.

    ich sags mal ganz direkt: mit derartigen aussagen zeugt das nicht gerade von auch nur ansatzweise darüber informiert, was du da überhaupt machen willst

    ansonsten gelten erstmal auch ähnliches wie hier: https://forum.mindfactory.de/t83862-...tml#post995972

    von den produkten, die du bislang ausgesucht hast, würde ich gar nichts kaufen. und nein, der kühler kostet keine 75¤ weniger, da du nur die backplate verlinkt hast, nicht aber den kühler selbst, da letzterer im shop noch gar nicht gelistet ist
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam


    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

    Kommentar


    • #3
      Klingt für mich als ob das einzige Problem die Anschlüsse sind.
      Da nehm ich dann die 1/4" Anschlüsse und schaue welche breite diese haben für die Tubes.

      Nun, das ich mich nicht informiert habe stimmt nicht, ich schau mir seit Monaten Videos an von Leuten die eine WaKü verbauen oder schon verbaut haben und Reviews zu den ganzen Komponenten verfassen.

      Deiner Verlinkung entnehme ich das du mir eine andere Pumpe empfehlst?

      Bei dem Kühler war ich auch sehr skeptisch, dann muss ich den halt direkt vom Hersteller bestellen.

      Wieso würdest du keinen der Produkte kaufen, kannst du mir eine Liste mit den Produkten geben die du nehmen würdest?
      MB: Asus P5Q CPU: Intel Core 2 Duo E8400 3.00 GHz RAM: DDR2 4GB GraKa: ATI Radeon HD 4800 Netzteil: Cougar A 400W BS: Win 7 Home Premium 64-bit

      Kommentar


      • #4
        Da nehm ich dann die 1/4" Anschlüsse und schaue welche breite diese haben für die Tubes.
        du verstehst es auch weiterhin nicht. diese anschlüsse gibts in derart vielen ausführungen, dass man sich die entsprechenden aussuchen muss, die einerseits zum gewinde passen und andererseits zu den schläuchen und tubes etc...man sucht sich keinen schlauch oder tubes nach den anschlüssen aus...

        Nun, das ich mich nicht informiert habe stimmt nicht, ich schau mir seit Monaten Videos an von Leuten die eine WaKü verbauen oder schon verbaut haben und Reviews zu den ganzen Komponenten verfassen.
        sorry, aber dann muss man ganz klar sagen: angeschaut evtl, den aufbau aber nicht wirklich verstanden.

        Deiner Verlinkung entnehme ich das du mir eine andere Pumpe empfehlst?
        die pumpe ist ansich die gleiche, nämlich eine laing ddc. ich kaufe nur keine überzüchtete version, die man evtl noch extra kühlen muss, oder die nicht so langlebig ist, sondern bleibe bei der standarvariante ddc-1t und ich setze auch keinen mini-agb auf die pumpe.

        Wieso würdest du keinen der Produkte kaufen, kannst du mir eine Liste mit den Produkten geben die du nehmen würdest?
        ekwb ist bei mir unten durch, dank sich zb ablösender nickelbeschichtungen, das ist einfach keine qualität. kühler für gpu/cpu kaufe ich nur noch von watercool und auch soweit möglich ohne plastikquatsch, sondern weitestgehend "vollmetall"
        Mit freundlichen Grüßen
        Ihr Moderatorenteam


        Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

        Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
        ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

        Kommentar


        • #5
          Den AGB fand ich auch zu klein hab nur gedacht es wäre praktisch Pumpe und AGB in einem zu haben. Dann werd ich wechseln, find ich auch besser mit nem größeren AGB.

          Ich hab bis jetzt nichts schlechtes über EKWB gehört sondern eher im Gegenteil.

          Und gegen durchsichtigen Plastikquatsch hab ich nichts außer wenn da der Preis unnötig höher geht.

          In welcher Reihenfolge sollte ich denn dann vorgehen bei der Komponentenauswahl?
          MB: Asus P5Q CPU: Intel Core 2 Duo E8400 3.00 GHz RAM: DDR2 4GB GraKa: ATI Radeon HD 4800 Netzteil: Cougar A 400W BS: Win 7 Home Premium 64-bit

          Kommentar


          • #6
            Der durchsichtige Plastikquatsch hällt aber eben auch nur so gut wie Plastik
            Wir hatten da schon interessante überflutungen des Gehäusebodens ( nicht so schlimm ) und einmal der grafikkarte ( danach kaputt ) wegen Plastikquatsch bzw. billigbauteilen.
            2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

            Kommentar


            • #7
              Um da nochmal sicher zu gehen wir reden hier aber von solchen Blocks EK Water Blocks FC Titan X/980 Ti CSQ Nickel Full oder?
              MB: Asus P5Q CPU: Intel Core 2 Duo E8400 3.00 GHz RAM: DDR2 4GB GraKa: ATI Radeon HD 4800 Netzteil: Cougar A 400W BS: Win 7 Home Premium 64-bit

              Kommentar


              • #8
                Von dem und auch dem CPU Kühler.
                Die Schraubgewinde aus Plastik sind eine schwachstelle.
                2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                Kommentar


                • #9
                  Ja da stimme ich zu, da gibt es nicht zufällig durchsichtige Alternativen?
                  Deswegen durchsichtig damit man genau weiß wann die ganzen Luftblasen raus sind.
                  Wenn es keine andere Möglichkeit gibt dann werde ich darauf verzichten müssen.
                  MB: Asus P5Q CPU: Intel Core 2 Duo E8400 3.00 GHz RAM: DDR2 4GB GraKa: ATI Radeon HD 4800 Netzteil: Cougar A 400W BS: Win 7 Home Premium 64-bit

                  Kommentar


                  • #10
                    Sowas ist nicht notwendig. Du siehst sowieso an genug stellen nicht ob die luftblasen weg sind. Außerdem hört man das eher als das man es sieht
                    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja da stimme ich zu, da gibt es nicht zufällig durchsichtige Alternativen?
                      durchsichtig = plastik = anfälliger

                      metall ist nicht durchsichtig, stabiler, kühlt besser, teurer

                      Deswegen durchsichtig damit man genau weiß wann die ganzen Luftblasen raus sind.
                      siehst du im radi zb sowieso nicht, das gibt sich auch nach einer kurzen weile. sobald die aus der pumpe raus sind, ist der gröbste teil schon geschafft
                      Mit freundlichen Grüßen
                      Ihr Moderatorenteam


                      Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

                      Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
                      ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
                        durchsichtig = plastik = anfälliger

                        metall ist nicht durchsichtig, stabiler, kühlt besser, teurer
                        Es sei denn man sucht etwas, was beide Eigenschaften kombiniert: Aluminiumoxynitrid
                        Es ist durchsichtig, stabiler als Plastik oder Glas, hitzebeständig bis 1200C und .... teuer, sogar sehr teuer
                        Gruß Mav
                        Spoiler

                        Kommentar


                        • #13
                          das verbaut nur keiner der mir bekannten wakü-hersteller
                          Mit freundlichen Grüßen
                          Ihr Moderatorenteam


                          Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

                          Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
                          ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

                          Kommentar


                          • #14
                            Nur als Frage zwischendurch
                            Klar kühlt Metall besser aber bei den Plastikkühlern ist ja nur der obere Teil aus Plastik und der eigentliche Kühlkörper aus Metall (Nickel).
                            Also dürfte es da doch keinen Unterschied geben abgesehen von der Stabilität oder?
                            MB: Asus P5Q CPU: Intel Core 2 Duo E8400 3.00 GHz RAM: DDR2 4GB GraKa: ATI Radeon HD 4800 Netzteil: Cougar A 400W BS: Win 7 Home Premium 64-bit

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn man es genau nimmt: doch klar. Plastik kann ja keinerlei wärme abführen. Zumindest nicht in dem Maße wie man es bräuchte. Das Wasser hat also mehr fläche um wärme mit zu nehmen.
                              Das wird aber wohl erst interessant wenn es wirklich um jedes °C geht
                              2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X