H100i Pumpengeräusch - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

H100i Pumpengeräusch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • H100i Pumpengeräusch

    Hi,
    ich habe mir hier im Shop die H100i von Corsair gekauft und in Kombination mit zwei Noiseblocker Lüftern verbaut, da ich in diversen Foren gelesen habe, dass die Standardlüfter recht laut sind. Ich bin mit der Kühlleistung und den Lüftern auch ziemlich zufrieden, aber mein Problem ist ein permanentes, recht lautes, elektrisches Surren der Pumpe in einem sehr unangenehmen Frequenzbereich. Da ich gelesen habe, die H100i sei bei geschlossenem Gehäuse nicht zu hören und die neuen Pumpen würden zu hohe Spannung des Netzteils regulieren, dachte ich meine Pumpe wäre defekt und hab sie eingeschickt. Heute kam dann eine Neue, Danke für die unkomplizierte RMA-Abwicklung an dieser Stelle, die jedoch das exakt gleiche Geräusch abgibt. Es hört sich nicht unrund oder klackernd an hat aber eine Lautstärke die mich so stört, dass keine Lust mehr hab meinen Pc zu benutzen. Die Pumpe ist im Desktopbetrieb unangenehmer als mein alter Freezer Xteme jemals wurde. Habe ich zwei defekte Modelle erhalten, oder kann das Problem woanders liegen?

    Grüße schlou

  • #2
    Kann beides sein. Wenn du mal im I-Net nach entsprechenden Erfahrungswerten zur H100i suchst wirst du öfters lesen, daß gerade die Pumpe nicht gerade ein technisches Meisterwerk ist. Irgendwo aber auch verständlich, wenn eine wirklich gute Pumpe einzeln schon fast genau das gleiche kostet wie die H100i komplett.
    Ursachen sind auch vielfältig: Luft im System, zu wenig Kühlflüssigkeit im System, Unwucht des Läufers bzw. und/oder Pumpenrad, Pumpenrad beschädigt usw. usf.

    ..mehr als noch einmal einschicken wirst du da wohl nicht machen können. Diese AiO-WaKüs taugen einfach größtenteils nix. Ist halt so.

    Kommentar


    • #3
      Najut, denke das wars dann erstmal mit meinem Ausflug ins kühle Nass. Vielleicht kann ich ja gegen einen guten Luftkühler tauschen. Irgendwelche Empfehlungen? Im Idealfall einen auf den ich meine 120mm Noiseblocker setzen kann damit ich wenigstens die nicht umsonnst gekauft hab.

      Kommentar


      • #4
        empfehlungen wären abhängig vom case und dessen maximaler cpu-kühler-einbauhöhe

        allgemein gesehen wäre da zb der ekl brocken, der thermalright macho hr02 oder auch ein noctua nh-d14 denkbar
        Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard

        Kommentar


        • #5
          Der Noctua nh-d14 sieht ganz schick aus. Hab das Cooler Master Cosmos S Gehäuse, also schon recht viel Platz, werd aber noch mal n bisschen messen zur Sicherheit.

          Kommentar


          • #6
            wenn ich das richtig lese, kannst du das alles vergessen, da die maximale höhe angeblich nur 145mm beträgt, da würde nichtmal der kleine macho 120 passen
            Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
              wenn ich das richtig lese, kannst du das alles vergessen, da die maximale höhe angeblich nur 145mm beträgt, da würde nichtmal der kleine macho 120 passen
              Dremel hat da was erfunden, das Abhilfe verschafft...
              CASE Thermaltake V3 Black Edition + 4 x SilenX Effizio 120 | POWER Thermaltake Berlin 630 W
              MB Asus Sabertooth Z87 | CPU Intel i5 4670 | COOLER Thermaltake NiC C4 pimped mit 2 x Silenx Effizio 120 | GPU (noch) iGPU Intel HD 4600
              RAM 2x8 GB G.Skill TridentX DDR3-2133 CL9 | HDD 2x WD Red WD20EFRX 64MB im Raid 1
              SSD Samsung 840 Pro 256GB | ROM Asus BW-16D1HT + LG GE20LU10 (extern) | DISPLAY LG 2342 M

              Kommentar


              • #8
                Kann man die H100i eigtl. öffnen u. selbst was einfüllen? Wenn ja würde ich gucken, dass ich mal einen Schmierstoff nachkippe.

                Gab da mal sogar Probleme mit gar nicht mal so schlechten Laing DC12, die zwar selbst schmierend sein sollten über das Kühlmittel, aber da Wasser manchmal nicht reichte.

                Ansonsten - Es muss nicht immer ein Towerkühler sein

                Wenn man jetzt wüsste, was für Hardware verbaut ist, dann kann man sicherlich auch einen guten TopBlow empfehlen :P
                Desktop:
                # Case: LianLi PC-B25 BlueRing # MoBo: ASUS Maximus FormulaRampage Formula BIOS # CPU: Intel C2Q Q94503,40GHz # GPU: XFXnVidia GeForce 8800GTXUltra Clock # RAM: OCZ2x ReaperX HPC PC8000 2GB # OS: Windows 7x64 Prof.
                # Cooling: SelfconstructedWaterCooledpowered by AnfiTec
                Notebook:
                # Vendor: Hewlett Packard # Series: Elite Book # Modell: 6930p
                # CPU: Intel C2D P8700 # Chipset: Intel G41 # RAM:Kingston2x ValueRAM PC6400 2GB+1 Up! # SSD: OCZ Vertex3Up! # GPU: Intel4500MHD
                FISI

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von eve_Snuffy Beitrag anzeigen
                  Kann man die H100i eigtl. öffnen u. selbst was einfüllen?
                  nein. Die sind geschlossen. Würde auch sonst den Sinn verfehlen

                  Zitat von sl0mo Beitrag anzeigen
                  Najut, denke das wars dann erstmal mit meinem Ausflug ins kühle Nass.
                  wenn du das nochmal machen solltest, und es lohnt sich unter umständen wirklich, dann mach es gleich richtig!
                  Die fertig dinger von Corsair und Co sind alle mist und machen Geräusche.
                  2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
                    wenn ich das richtig lese, kannst du das alles vergessen, da die maximale höhe angeblich nur 145mm beträgt, da würde nichtmal der kleine macho 120 passen
                    Ne, hab den dicken Seitenlüfter samt Filtermatte schon länger rausgeschmissen und durch ne Scheibe ersetzt, wodurch ich ca. 3cm mehr Platz bekomme.

                    Zitat von eve_Snuffy Beitrag anzeigen
                    Wenn man jetzt wüsste, was für Hardware verbaut ist, dann kann man sicherlich auch einen guten TopBlow empfehlen :P
                    Aktuell noch Ein 955er Amd @ 3,6Ghz auf nem Asus M4a78 Evo, 12 gig ram, und ne his radeon 7970 ghz, aber will in den nächsten Wochen wahrscheinlich auf das Asus M5A97 Evo R2 und nen 8 Kern FX aufrüsten.

                    Zitat von BigWhoop Beitrag anzeigen
                    wenn du das nochmal machen solltest, und es lohnt sich unter umständen wirklich, dann mach es gleich richtig!
                    Die fertig dinger von Corsair und Co sind alle mist und machen Geräusche.
                    Dauert noch was bis zum nächsten Versuch glaub ich.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von eve_Snuffy Beitrag anzeigen
                      Kann man die H100i eigtl. öffnen u. selbst was einfüllen? Wenn ja würde ich gucken, dass ich mal einen Schmierstoff nachkippe.

                      Gab da mal sogar Probleme mit gar nicht mal so schlechten Laing DC12, die zwar selbst schmierend sein sollten über das Kühlmittel, aber da Wasser manchmal nicht reichte.

                      Ansonsten - Es muss nicht immer ein Towerkühler sein

                      Wenn man jetzt wüsste, was für Hardware verbaut ist, dann kann man sicherlich auch einen guten TopBlow empfehlen :P
                      Theoretisch schon, wenn du auf die Garantie verzichtest kannst einen Schlauch in der Mitte schneiden, passende Verschlüsse dran poppen und nen AGB dazwischen schrauben. Der Pumpe sollte das nix ausmachen. Andere Probleme wie zb. Luft im Kreislauf und zu wenig Kühlflüssigkeit könntest damit bereinigen, nur wenn die Pumpe nicht sauber läuft bringt das auch nix und dann ist nicht nur die H100i für die tonne, sondern der Rest auch.

                      TopBlower wäre auch meine Empfehlung, vieleicht sogar ein Hybrid wie der Genesis wenns passt?

                      @ sl0mo: Das gute bei dir ist schon einmal, daß du schöne, qualitativ gute Silentlüfter besitzt. NB ist immer eine Empfehlung wert.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von sl0mo Beitrag anzeigen
                        Ne, hab den dicken Seitenlüfter samt Filtermatte schon länger rausgeschmissen und durch ne Scheibe ersetzt, wodurch ich ca. 3cm mehr Platz bekomme.
                        naja sofern du dir sicher bist, dass die empfohlenen kühler passen, schlag zu
                        Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X