Waku für NR200P? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Waku für NR200P?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Waku für NR200P?

    Ich weiß das es nicht Optimal ist eine AIO unten im Case anzubringen da die Pumpe der höchste Punkt ist wodurch die Luft in der AIO sich im Pumpenblock sammeln dann. Ich habe ein paar Wasserkühlungen gesehen die die Pumpe im oder am "schlauch" haben statt das diese zusammen auf der CPU sitzt - macht dies ein Unterschied? Ich hab durch das NR200P ITX Case nicht die möglichkeit eine 280mm AIO woanders anzubringen außer am Boden.

    Hat hierfür jemand eine gute Idee welche Wasserkühlung man empfehlen kann?

  • #2
    Zitat von KampfL3rK Beitrag anzeigen
    Ich hab durch das NR200P ITX Case nicht die möglichkeit eine 280mm AIO woanders anzubringen außer am Boden.
    Bist du sicher, dass das funktioniert?

    Radiatoren (maximal laut Hersteller): Seite: 240/280 mm (keine vertikale Grafikkartenmontage möglich), Rückwand: 92 mm, Boden: 240 mm (nur für Single-Slot-Grafikkarten oder vertikal montierte Grafikkarten empfohlen)
    Gruß Mav
    Spoiler

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
      Bist du sicher, dass das funktioniert?

      Radiatoren (maximal laut Hersteller): Seite: 240/280 mm (keine vertikale Grafikkartenmontage möglich), Rückwand: 92 mm, Boden: 240 mm (nur für Single-Slot-Grafikkarten oder vertikal montierte Grafikkarten empfohlen)

      Ne, ich habe Oben mit den Lüftern nur noch ca. 1cm Platz und Vorne passt es auch nicht, auch wenn es so aussieht, wegen dem Netzteil und SATA Kabeln
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • #4
        Hey,

        du bekommst trotzdem laut Specs ein 280mm AIO nicht unten verbaut. Es geht nur bis 240mm so wie Maverick64 geschrieben hat.

        Masterbox NR200P:
        RADIATOR SUPPORT - TOP
        N/A
        RADIATOR SUPPORT - REAR
        92mm (not compatible with vertical GPU installation)
        RADIATOR SUPPORT - BOTTOM
        120mm, 240mm, (recommended for custom loops only) - Grafikkarten-Höhe max. 1 Slot
        RADIATOR SUPPORT - SIDE
        120mm, 140mm, 240mm, 280mm, (max width 141mm, not compatible with vertical GPU installation)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
          Hey,

          du bekommst trotzdem laut Specs ein 280mm AIO nicht unten verbaut. Es geht nur bis 240mm so wie Maverick64 geschrieben hat.

          Masterbox NR200P:
          RADIATOR SUPPORT - TOP
          N/A
          RADIATOR SUPPORT - REAR
          92mm (not compatible with vertical GPU installation)
          RADIATOR SUPPORT - BOTTOM
          120mm, 240mm, (recommended for custom loops only) - Grafikkarten-Höhe max. 1 Slot
          RADIATOR SUPPORT - SIDE
          120mm, 140mm, 240mm, 280mm, (max width 141mm, not compatible with vertical GPU installation)
          Hatte es nicht mehr im Kopf ob es ein 240 oder 280 war - dennoch steht die eigentliche frage

          Macht es ein unterschied ob die Pumpe einer AIO in/an den schläuchen verbaut ist/an der CPU sitzt zwecks Kühlung/langlebigkeit? Und gibt es eine AIO die ihr empfehlen würder? Hatte bei IgorsLAB gehört zu 'Deepcool Captain 240 Pro' gut sein soll zwecks drucksausgleichstechnik, welche verbaut ist (soll im grunde nur eine "blase" sein die sich ausdähnt/zusammen zieht, je nach Füllstan/Temperatur). Aber kein plan, was meint ihr?

          Kommentar


          • #6
            Ok.

            Was du bestimmt gesehn hast, wird sich nicht um eine AIO gehandelt haben, sondern um eine Custom Wasserkühlung. Die Pumpen sind überwiegend am Ausgleichbehälter montiert bzw stehn Frei statt auf dem CPU Kühlerblock.

            Ein Custom Wasserkühlung ist jedenfalls effizienter als eine AIO aber dafür viel kostspieliger.

            Beispiel Video:
            I CUSTOM Water Cooled the Cooler Master NR200P ITX PC Build + Benchmark - YouTube

            Es kommt darauf an wieviel du bereit bist zu investieren und welche CPU gekühlt werden soll.

            Die AIO von Deepcool punktet nicht gerade mit starker Leistung und diese Druckausgleichtechnik muss sich aus meiner Sicht noch bewähren und sich nicht um ein Marketing-Gag handeln.

            Es gibt etwas leistungsfähige in den Preissegment.
            bsp.
            Corsair Hydro Series iCUE H100i RGB Pro XT (CW-9060043-WW) - All-in-One WaKü (AIO) | Mindfactory.de
            NZXT Kraken X53 240mm All-In-One Wasserkühlung (RL-KRX53-01) - All-in-One WaKü (AIO)

            Wenn dein Budget es zulässt:
            NZXT Kraken X53 RGB 240mm All-In-One Wasserkühlung (RL-KRX53-R1) - All-in-One WaKü (AIO) <----- RGB Variante
            Alpenföhn Gletscherwasser 240 (84000000178) - All-in-One WaKü (AIO) | Mindfactory.de

            Wie gesagt, alles hängt vom Budget und CPU ab.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
              Ok.

              Was du bestimmt gesehn hast, wird sich nicht um eine AIO gehandelt haben, sondern um eine Custom Wasserkühlung. Die Pumpen sind überwiegend am Ausgleichbehälter montiert bzw stehn Frei statt auf dem CPU Kühlerblock.

              Ein Custom Wasserkühlung ist jedenfalls effizienter als eine AIO aber dafür viel kostspieliger.

              Beispiel Video:
              I CUSTOM Water Cooled the Cooler Master NR200P ITX PC Build + Benchmark - YouTube

              Es kommt darauf an wieviel du bereit bist zu investieren und welche CPU gekühlt werden soll.

              Die AIO von Deepcool punktet nicht gerade mit starker Leistung und diese Druckausgleichtechnik muss sich aus meiner Sicht noch bewähren und sich nicht um ein Marketing-Gag handeln.

              Es gibt etwas leistungsfähige in den Preissegment.
              bsp.
              Corsair Hydro Series iCUE H100i RGB Pro XT (CW-9060043-WW) - All-in-One WaKü (AIO) | Mindfactory.de
              NZXT Kraken X53 240mm All-In-One Wasserkühlung (RL-KRX53-01) - All-in-One WaKü (AIO)

              Wenn dein Budget es zulässt:
              NZXT Kraken X53 RGB 240mm All-In-One Wasserkühlung (RL-KRX53-R1) - All-in-One WaKü (AIO) <----- RGB Variante
              Alpenföhn Gletscherwasser 240 (84000000178) - All-in-One WaKü (AIO) | Mindfactory.de

              Wie gesagt, alles hängt vom Budget und CPU ab.
              Sieht mir nicht nach einer custom AIO aus. Sowas meinte ich mit diesen Ding an den Schlauch, ka ob das eine Pumpe ist oder irgendein Effekt hätte Meine größte Sorge ist halt wie gesagt das die AIO am Boden montiert wird und darum Luft zur CPU steigt was die Pumpe schädigt auf Dauer. Und ob es dafür speziell eine AIO gibt die dagegen was hat, darum kam ich auf die Idee
              be-quiet-pure-loop-komplett-wasserkuehlung-240mm
              Zuletzt geändert von madwursd; 04.05.2021, 07:54. Grund: Link zum Fremdshop entfernt. Bitte die Hausordnung beachten.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von KampfL3rK Beitrag anzeigen
                Hatte bei IgorsLAB gehört zu 'Deepcool Captain 240 Pro' gut sein soll zwecks drucksausgleichstechnik, welche verbaut ist (soll im grunde nur eine "blase" sein die sich ausdähnt/zusammen zieht, je nach Füllstan/Temperatur). Aber kein plan, was meint ihr?
                Die Captain ist eine AiO und keine Custom WaKü und ja, die ist sehr gut. Leider aber auch oft ausverkauft bzw. nur mit Vorlauf erhältlich. Die Technik die du meinst nennt sich "Anti leak", sorgt für einen automatischen Druckausgleich im Wasserkreislaufsystem um Undichtigkeiten vorzubeugen und ja, diese hat DeepCool eingeführt und mittlerweile auf viele AiO Wasserkühlungen ausgeweitet (zb. Gammaxx Serie).
                Allgemein haben die DeepCool WaKüs aber immer eine schön leise Pumpe (hatte selbst die Gammaxx und Castle (alte Rev.)) und sind preislich auch nicht zu teuer (bis auf die Captain).

                Wichtig wäre aber auch noch mit anzugeben, was du für ein Board und Socket im System hast. Denn das kann u.U. sehr entscheidend dafür sein, wie der CPU Kühlblock und gerade dessen Schlauchverschraubung ausschauen muss (top oder seitlich). Schlauchlänge bzgl. ITX sollte man auch beachten. Ist halt eine sehr spezielle Kombi: ITX vs. WaKü.

                ps: So wie ich auf deinen Foto sehe, hast du ja schon zwei Lüfter im Deckel verschraubt. Wenn die verbauten Lüfter nicht tiefer sind als die Spawakühlung, Dimm und NT-Abdeckung die ich da sehe, dann brauchst du nur ca. 3cm. von der Höhe für den Radiator dazu rechnen. Sollte aber passen.
                Zuletzt geändert von spieluhr; 08.05.2021, 00:56.

                Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                Kommentar

                Lädt...
                X