Suche leisere Grafikkarte als Nvidia 8600GT - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche leisere Grafikkarte als Nvidia 8600GT

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche leisere Grafikkarte als Nvidia 8600GT

    Hallo,
    da ich meinen PC etwas leiser machen werde, habe ich mir jetzt bei MF auch ein Enermax82Pro Netzteil, eine neue Festplatte schonmal bestellt, allerdings wollte ich fragen, ob mir einer eine leisere Grafikkarte als meine derzeitge 8600GT empfehlen kann, die auch nicht schlechter von der Leistung sein sollte. Eventuell Passivkühlung? Allerdings bin ich mir dann auch nicht sicher ob die Kühlleistung insgesamt reicht, da ich "nur" ein Intel-CPU-Kühler habe und ansonsten nur mein Netzteil und meine Grafikkarte einen Lüfter besitzt.
    Gruß
    Iceman
    Mein System:
    Intel Core i7 860 @ 2,8GHz
    Kit 4x2048MB DDR3
    AMD Radeon HD 6900
    128 GB SSD Intel
    Samsung HD203WI 2TB
    Enermax Pro 82+ [375W]
    NH-U12P CPU-Kühler
    2 x 80mm Noctua Gehäuselüfter
    1 x 120mm Noctua Gehäuselüfter
    Aerocool FP-01
    Gigabyte 965P-DS3

  • #2
    Da ich kein Budget rauslesen kann, denke ich mal du willst auch nicht die Welt ausgeben. Ich täte dann wohl diese hier nehmen: http://www.mindfactory.de/product_in...HDTV-PCIe.html
    Die hat auch noch ne Ecke mehr Leistung, jedoch empfehle ich dir dann dringenst zwei Gehäuselüfter noch reinzuschrauben. Da kann ich dir z.b. Coolinks empfehlen. Die hört man so gut wie gar nicht.

    Cu
    Jones

    Kommentar


    • #3
      Danke für die schnelle Antwort. Also mein Budget für eine neue Grafikkarte würde so zwischen 200-250€ liegen.
      Mein System:
      Intel Core i7 860 @ 2,8GHz
      Kit 4x2048MB DDR3
      AMD Radeon HD 6900
      128 GB SSD Intel
      Samsung HD203WI 2TB
      Enermax Pro 82+ [375W]
      NH-U12P CPU-Kühler
      2 x 80mm Noctua Gehäuselüfter
      1 x 120mm Noctua Gehäuselüfter
      Aerocool FP-01
      Gigabyte 965P-DS3

      Kommentar


      • #4
        Na das ist ja dann doch ne Ecke mehr. Also die leistungsstärkste passive die ich im Shop finde, dürfte wohl diese hier sein: http://www.mindfactory.de/product_in...MI-PCIe-p.html

        Dazu dann noch 2 Gehäuselüfter je nachdem welche Größe du brauchst (bei 80er täte ich dann wohl noch mehr nehmen, natürlich je nachdem was ins Gehäuse reinpasst) und dann biste so bei ca. 150€.

        Cu
        Jones

        Edit: Wenn du dir das zutraust kannst du dir auch jede beliebige aktive Karte holen und wenn dir die zu laut ist, baust du einfach nen anderen Kühler drunter. Wer nen Cpu-Kühler selbst montiert hat, bekommt das in der Regel auch hin.

        Kommentar


        • #5
          Ich würde jetzt auch einfach mal ne 4850/70 in den Raum werfen und dann sobald verfügbar einen Accelero S1 dazu.
          Dann haste ne leiste Karte
          Fränkisches Bier,
          ist wie die Milch der Mutter,
          komm und probier,
          und wenn dir dann schwiln'dlig wird,
          dann liegt es daran,
          dass du zu schnell ausgetrunken hast

          Kommentar


          • #6
            Zitat von AlrikvomFluss Beitrag anzeigen
            Ich würde jetzt auch einfach mal ne 4850/70 in den Raum werfen und dann sobald verfügbar einen Accelero S1 dazu.
            Dann haste ne leiste Karte
            Jo das würde ich auch sagen. Nen passenden Accelero gibts ja anscheinend schon, weil hier jemand schon mal geschrieben hat, dass diese Graka-Umbau-Homepage die schon mit dem Ausliefert...

            Das Budget ist ja echt recht üppig, hab nach dem lesen des ersten Posts an die passive 9600GT gedacht aber die kostet ja nur 100€

            http://www.mindfactory.de/product_in...y/0/act/search
            System:

            E8400 @ 3600 MHz // Thermalright True Black 120
            Gigabyte GA-X38-DS5 (Bios F6)
            4 Gb Aeneon DDR2 800MHz // 4 Gb Kingston DDR2 533 ECC @ 800MHz
            Elitegroup 8800GT 512MB - Arctic Cooling Accelero S1
            NesteQ EECS6001 // Enermax Big Chakra Black
            Western Digital WD3200AAKS // Western Digital WD6400AAKS
            LG GSA 4163B // LG GDR 8163B // Samsung SH-S203D
            Roccat Kone // Microsoft Sidewinder X6 // HP w2228h
            OKI B4100 // Samsung SP2504C ext.

            Kommentar


            • #7
              es kann auch bestimmt nicht mehr lange dauern bis die 4000er serie andere lüfter bekommt.

              Mein System:
              Cooler Master HAF 922 --- AMD Phenom II X4 955 BE --- EKL Alpenföhn Groß Clockner --- Gigabyte MA770T-UD 3 --- 4*4GB Corsair VS 1333MHz --- Enermax Modu82+ 425Watt --- 256GB Crucial MX100 + 1TB Samsung F1 + 2TB Samsung EcoGreen (extern) --- Gigabyte GTX660OC 2GB --- LG Blu-Ray Brenner --- LG DVD Brenner --- Logitech Z3-e --- Logitech MX3000 Laser --- Windows 10 64Bit

              Kommentar


              • #8
                Danke für die schnellen und vielen Antworten. Hätte noch eine Frage bezüglich Passivkühlung. Z.B. die 9600GT mit passiver Kühlung, wäre die dann trotzdem schädlich für mein Gehäuse?, denn wie gesagt besitzt es nur den Intel-Kühler + Enermax +82pro (375W) + Airduct.
                Gruß
                Iceman
                Mein System:
                Intel Core i7 860 @ 2,8GHz
                Kit 4x2048MB DDR3
                AMD Radeon HD 6900
                128 GB SSD Intel
                Samsung HD203WI 2TB
                Enermax Pro 82+ [375W]
                NH-U12P CPU-Kühler
                2 x 80mm Noctua Gehäuselüfter
                1 x 120mm Noctua Gehäuselüfter
                Aerocool FP-01
                Gigabyte 965P-DS3

                Kommentar


                • #9
                  Also, wenn du absolut keine Gehäuselüfter istallieren willst, würd ich dir keinesfalls eine passive Karte empfehlen, zumal der Luftstromdes Boxed-Kühler den Kühlkörper der Graka nicht erreicht.

                  Meine Empfehlung in diesem Fall lautet ganz klar:

                  http://www.mindfactory.de/product_in...VOut-PCIe.html

                  Die Karte läuft im Windows per Lüftersteuerung nur auf 33 % und ist dabei unhörbar. Bei mir ist der selbe Kühler verbaut und selbst beim Spielen dreht sie selten höher auf. Ich habe allerdings auch ein kühles Gehäuse.
                  Außerdem schafft der Kühler, da 2-Slot, die heisse Luft gleich aus dem Gehäuse.

                  du musst nur schauen, ob die Karte in dein Gehäuse passt bzw. nirgends anstösst (deine alte 8600 war ja wesentlich kürzer)
                  Zuletzt geändert von Murmel22; 17.07.2008, 09:12.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X