Bildfehler gefolgt von Freez bei Videowiedergabe - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bildfehler gefolgt von Freez bei Videowiedergabe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bildfehler gefolgt von Freez bei Videowiedergabe

    Hallo

    habe mir vor 2 Monaten hier einen Computer zusammengestellt und eigentlich läuft alles prima, nun aber zu meinen Prob.:

    - sporalisch treten Bildfehler auf und kurz danach friert das ganze System ein
    - Fehler trit zu 90% nur bei "Videowiedergabe" auf (Mpeg, AVI, ...)
    - zu 10% in Spielen, da macht sich der Fehler auch durch Fragmentbildung bemerkbar

    Bei Spielen tritt es wirklich mehr als SELTEN auf, da kann ich Stundenlang spielen und da passiert fast nie was.
    Aber wenn ich ich mir ein Video anschaue passiert das relativ schnell und häufig, auch bei Videos im Internet (Youtube und Co)

    --> So sieht er aus bei Videos (und schlimmer) (Bild von ähnlichen Fall, da ich selber kein Bild habe)
    http://www.hardware-mag.de/forum/att...tachmentid=495

    --> Bei Spielen sieht es etwa so aus:
    Leider finde ich da kein Bild zu.
    Naja, Texturen werden lang gezogen, großen Dreiecke, in Farben grau und lila, der ein oder andere kennt das doch bestimmt

    --> hier ein Auszug aus der Sensorabfrage von GPU-Z:
    http://tonyboy.jubiipages.de/neopod/...?1213444761377

    Da steht bei PCB: 190°C, das steht aber ständig da, im Idle und im 3D Modus, hat das was zu sagen?!
    Komisch ist aber das relativ kühle Luft aus meinen Rechner kommt, und von der Grafikkarte keine sonderliche Hitzeentwicklung zu spüren ist.

    Meine CPU ist etwa immer um die 55°C bis 60°C im Idle-Modus, sollte ich da mir noch nen besseren Kühler kaufen?!

    Habe mein System nicht übertaktet und habe keine Umbauten oder Sonstiges gemacht.
    Habe schon Mainboardtreiber aktualisiert und schon 3 mal den Grafikkartentreiber.
    Den alten selbstverständlich vorher deinstalliert.

    Brauch dringend Hilfe, könnte die Grafikkarte defekt sein, ist es mein VISTA oder was anderes




    Mein System:
    CPU: Intel Core 2 Duo E8400 (2x 3GHz)
    Board: ASUS P5N-D
    Grafik: MSI GeForce NX8800GT-T2D512E-OC (8800GT übertaktet)
    RAM: 2x 2048MB Patriot (800MHz, CL 5-5-5-12)
    Energie: Superflower 500 Watt Netzteil
    OS: Windows Vista Ultimate inkl. SP1 (32Bit)
    Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Value Edition (250mm Lüfter an der Seite und
    1x 120mm Lüfter in der Front)

  • #2
    Das mit den 190 Grad ist ein Fehler von GPUz, scheinbar hast du noch eine ältere version. Installier einfach mal die neuste.
    Versuch mal, mit dem Riva-Tuner die Taktraten auf 600/900 zu reduzieren.
    Deine Bildfehler treten ab und zu bei übertakteten Karten auf.

    Kommentar


    • #3
      Taktraten verringern, Garantieanspruch?!

      Verliere ich nicht meine Garantie, wenn ich die Taktraten verändere?!

      ich habe mir extra eine Übertaktete gekauft, das ich noch ein wenig mehr Leistung habe, wenn es wirklich so sein sollte das die Karte nach dem Runtertakten einwandfrei geht, wie sehen denn meine Optionen aus?!
      Dann ist es doch ein defekt der Karte, oder?!

      Kommentar


      • #4
        Nunja, das Heruntertakten ist normalerweise kein Garantieverlust, nur bei einem bestimmten Grad macht dann ggf. die Karte einfach einen Streik aber kaputt geht da normalerweise nix.

        Wenn diese Übertaktung vom Hersteller vorgenommen wurde, hast Du natürlich einen Anspruch auf Gewährleistung/Garantie (je nachdem) aber wenn Du selbst "geschraubt" hast, dann wird es schwierig.
        Gruß NetSecond

        Kommentar


        • #5
          Du sollst die Taktraten nur mal reduzieren, um festzustellen, ob die Bildfehler dann weg sind.
          Sollte das so sein, kannst du die Karte als defekt reklamieren, denn sie läuft schließlich mit den Herstellerspezifikationen nicht fehlerfrei.
          Es ist leider so, dass einzelne Chips diese Taktraten nicht vertragen und da die Hersteller kaum noch selektieren bzw. davon ausgehen, dass alle G92 GPUs 10% mehr Takt schaffen, wird in Kauf genommen, dass ein Teil der Karten reklamiert werden. Für den Kunden nicht gerade optimal, aber der Fehler wird ja innerhalb der Garantie erkannt und somit besteht Anspruch auf Tausch.

          Kommentar


          • #6
            Hört sich für mich nach einer defekten Grake an. Haste das Teil mal in einem anderen Rechner testen können?

            cu
            Gargi

            Kommentar

            Lädt...
            X