Msi Boot Led leuchtet und gpu gibt kein bild - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Msi Boot Led leuchtet und gpu gibt kein bild

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Msi Boot Led leuchtet und gpu gibt kein bild

    Hi zusammen,

    Ich bin ein wenig am verzweifeln. Hab mit ein nettes pc update hier bestellt und bekomme es nicht zum laufen.
    Msi b550 mag mortar wifi Ryzen 7 5800x
    16 gb crucial ballistix ddr4 3600 ram
    750w netzteil
    Aio wakü
    Gtx 1080ti (altbestand)
    Nachdem ich alles zusammen gebaut hab leuchtet kurz die cpu, dann die vga und schlussendlich die boot led.
    Dabei ist es egal ob die boot ssd dran hängt oder nicht. Msi support hat telefonisch troubleshooting betrieben und mir geraten cpu und mb einzusenden. Die teile wurden von mindfactory getestet und als ok befunden.
    Bios ist up to date,
    Atx stecker steckt, 8pol cpu stecker steckt, gpu hängt auch am strom.
    Mehrere monitore und dp steckplätze wurden gestestet. Und die gpu und psu funktioniert mit meinem alten mb einwandfrei.


    Hat da jemand noch einen tipp?
    Vielen dank schonmal.

    Edit: gerade nochmal aktuellstes bios neu aufgespielt. Jetzt geht boot led recht schnell wieder aus. Jetzt leuchtet keine debug led mehr. Aber die gpu liefert weiterhin kein bild. :/
    Zuletzt geändert von Lumpensammler; 27.10.2021, 20:06.

  • #2
    Hallo,

    hört sich schon etwas merkwürdig an.

    CPU/Mainboard wurden getestet = Ok
    Graka und Netzteil hast du selbst getestet = Ok

    Das einzige was noch übrig bleibt sind die Speicher.

    Hast du die Möglichkeit auch diese zu testen?
    Versuche einfach mal einzeln die Ramblöcke in den Slots zu installieren und schau ob sich was tut.

    Kommentar


    • #3
      Hi!
      also habe die Rams in allen Konfigurationen laufen lassen (A, AB, B, BA). Es kam weiterhin kein bild. Dafür leuchtet meine Boot LED wieder .
      Außerdem ist zu erwähnen, dass sobald die Boot LED angeht, der CPU-Lüfter aufdreht.

      Edit: So. Nach einem weiteren CMOS reset und einem Erneuten BIOS-Flash ist die Boot LED wieder aus. Debug LED verhalten sich schlüssig -> keine GPU =VGA LED; kein Datenträger = Boot LED; alles angeschlossen= keine LED. Aber ein Bild will nicht entstehen...
      Zuletzt geändert von Lumpensammler; 28.10.2021, 07:51.

      Kommentar


      • #4
        Also der PC verhält sich soweit normal aber kein Signal, richtig?

        Auch wenn ich glaube, dass du weisst was du da tust, muss ich dich trotzdem etwas fragen.

        Hast du den Kühler auch nicht zu fest auf der CPU verschraubt? Denn wenn der Anpressdruck zu hoch ist, kann es durchaus zu Problemen führen.

        Welches Netzteil hast du vorliegen?

        Mein Gefühl sagt mir, dass das Mainboard oder das Netzteil nicht wollen auch wenn ersteres bei MF getestet und als ok befunden wurde. Es ist nur ein Gefühl. Eine Ferndiagnose abzugeben ist in den meisten Fällen nicht so leicht zu erledigen.

        Hast du die Möglichkeit das Mainboard in einem anderen System zu testen oder wo du dir ein anderes Mainboard zu testzwecken besorgen kannst? Wie sieht es mit deinem alten Mainboard aus? Was ist das für eins?

        Kommentar


        • #5
          Hi. Hab den kühler schon mehrfach wieder installiert und darauf geachtet ihn sachte anzuziehen.
          meine psu ist eine 750w bequiet straigt power...sollte reichen.
          Mein altes mainboard ist ein asrock fatal1ty z97.
          Leider ist kein anderes system zum testen den mainboards vorhanden.
          Msi support meinte heute, dass vermutlich mein vbios veraltet sei und dass man das updaten könnte. Habs probiert aber das nvidia tool bricht mit nichtssagender Fehlermeldung ab (update nicht möglich).
          also kann es vermutlich daran liegen, dass der csm mode des Mainboards standardmäßig aus ist, meine graka diesen aber bräuchte um ein bild zu zeigen...werde später mal zum pc mufti gehen und den fachmann mal probieren lassen.​​

          Kommentar


          • #6
            Das Problem wäre den CSM Mode zu aktivieren, wenn man nicht ins Bios kommt. Standartmäßig ist es auf UEFI eingestellt.

            Dazu muss man unter:
            "Settings-->Adavanced-->Windows OS Configuration" gehen.

            Ob das Abhilfe schafft, weiss ich nicht. Zumindest war das mal bei einigen SSDs mal der Fall. Die wurden einfach unter UEFI nicht erkannt. Erst beim CSM Mode konne die SSD erkannt werden.

            Halte mich bitte auf dem laufenden. Bin gespannt, ob es wirklich daran liegt.

            Kommentar


            • #7
              Hi, das mit dem Bios geht ja nicht, weil ich kein Bild bekomme.
              Aber Ich habe heute den Anruf vom IT-Fachmann bekommen. Offensichtlich hat meine alte SSD mit Windows das Zusammenspiel blockiert. Hätte ich eine neue, saubere Festplatte verwendet und einen Clean Windows Install laufen lassen, hätte es geklappt. Ich muss gestehen, ich hab noch nie von sowas gehört...aber offensichtlich läuft die Mühle wieder.
              Danke für deinen Support!

              Kommentar


              • #8
                Hallo zusammen,

                ich habe dasselbe Problem! Gibt es hierzu bereits weitere Lösungsansätze?
                Die Vorschläge funktionieren bei mir leider nicht....
                Bin am Verzweifeln!

                Gruß,
                Manuel

                Kommentar


                • #9

                  Beim Abholen der Kiste hat mit der IT-Fritze erklärt wie er darauf gekommen ist:
                  1. Er hat testweise ne andere Nvidia Karte eingebaut - Kein Bild
                  2. Dann mal eine ATI Karte eingebaut - Bild
                  3. Meine alte 1080 wieder eingebaut - Bild

                  Aber mein ganzes System musste ich neuinstallieren. Windows hatte sich trotzdem sehr irritiert gegeben...

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X