Luftstrom: Tower-Kühler oder Top-Blow-Kühler? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Luftstrom: Tower-Kühler oder Top-Blow-Kühler?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Luftstrom: Tower-Kühler oder Top-Blow-Kühler?

    Möchte demnächst meinen PC aufrüsten.

    Gehäuse ist ein Aerocool ExtremEngine 3T mit 4 Lüftern:
    1. vorne unten 1 x 140 mm-Lüfter (rein blasend)
    2. Seitenwand 1 x 250 mm-Lüfter (rein blasend)
    3. hinten oben 1 x 120 mm-Lüfter (raus blasend)
    4. Netzteillüfter oben 1 x 120 mm-Lüfter

    Bin gerade am rätseln welchen CPU-Kühler man bzgl. Luftstrom usw. wählen sollte:
    Tower-Kühler oder Top-Blow-Kühler?

    Bei der CPU-Kühlerhöhe bin ich etwas eingeschränkt. Habe folgendes errechnet:
    20cm breiten Gehäuse
    minus 1,5 cm Platzbedarf für das Mainboard, Proz., usw.
    minus 3 cm Platzbedarf für den 250mm-Lüfter
    minus 1 cm Gehäuse-Blechstärke / "Sicherheit"
    = ca. 14,5 cm Lüfterhöhe

    Tower-Kühler wäre z.B. ein 142 mm hoher Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev 2
    Top-Blow-Kühler wäre z.B. ein Noctua NH-C12P SE14 mit 114 mm Höhe

    Tendiere aufgrund des seitlich reinblasenden Seitenlüfters zu dem Tower-Kühler da der reinblasende Lüfter ja auch Mainboard & Co. mitkühlt...

    Was meint Ihr?

  • #2
    Hallo Rapt0r - Willkommen.
    eine qualitative Gegenüberstellung von Freezer und Noctua ist ja fast schon obzön.
    Da tut einem ja der Freezer leid.
    Wenn du bereit bist 50 Euro für einen Kühler zu bezahlen dann natürlich den Top-Blow-Kühler Noctua NH-C12P SE14 nehmen.
    Was für eine CPU muss denn überhaupt gekühlt werden?
    --------------------------------------------
    Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
    Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

    Kommentar


    • #3
      PhenomII-BE

      Danke.

      Der Freezer ist mit einer der größten Tower-Kühler der in mein Gehäuse reinpassen würden - vorausgesetzt meine o.a. Rechnung ist so in Ordnung. Hatte aber auch schon mit dem Noctua NH-U9B SE2 geliebäugelt. Der würde dann auch 100%-ig in mein Gehäuse passen - hat leider nur kein PWM.

      Als Proz. würde dann einer der folgenden Phenom-BE zum Einsatz kommen:
      Phenom II X3 740, 3.0GHz, 95W
      Phenom II X4 955, 3.2GHz, 125W
      Etwas "Luft" nach oben sollte der Kühler wegen OC dann auch haben.

      Kommentar


      • #4
        Frezzer, Brocken, Muggen dürften alle wegen den 250mm-Lüfter Seitenlüfter nicht passen.
        Nach dem Bild hier lässt der sich zur Not demontieren, brauchst dann nur kürzere Schrauben um das Seitengitter fest zu machen.
        Hardware, Computer, Overclocking, Testberichte, News und mehr - TweakPC

        Aber der Noctua lebt ohne PWM.
        Noctua legt dem Kühler zwei Adapter 12 zu 9 Volt und 7 Volt bei um die Drehzahl des zugehörigen 3Pin Lüfters zu regulieren.
        12 volt = 1100 RMP
        9Volt = 900 RMP
        7 Volt = 800 RMO
        Oder beide Adapter hintereinander = 600 RMP.

        Eine Steuerung über PWM oder Potti ist da nicht notwendig.
        Du testet die Temperatur bei 12, 9 und 7 Volt aus und entscheidest mit welcher Spannung der Lüfter laufen soll.
        Bei 7 Volt hört man z.B nichts mehr von dem Lüfter und die Temperatur steigt minimal zum 12 Volt Betrieb um vielleicht 5 Grad.
        Der massive Kühlkörper alleine würde die CPU wahrscheinlich schon passiv unter der Abschaltgrenze halten. Das Ding kostet ja nicht umsonst 50 Euro.
        Für die Phenom II X3 740, 3.0GHz ist der aber fast zu schade.
        --------------------------------------------
        Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
        Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

        Kommentar


        • #5
          Bei der CPU-Kühlerhöhe bin ich etwas eingeschränkt. Habe folgendes errechnet:
          20cm breiten Gehäuse
          minus 1,5 cm Platzbedarf für das Mainboard, Proz., usw.
          minus 3 cm Platzbedarf für den 250mm-Lüfter
          minus 1 cm Gehäuse-Blechstärke / "Sicherheit"
          = ca. 14,5 cm Lüfterhöhe
          mainboard mit cpu ordnungsgemäß einbauen und nachmessen wäre besser

          wenn du auf nummer sicher gehen willst, dann nimm den c12p. aber nach möglichkeit würde ich schon zu einem towerkühler raten und dann halt ohne seitenfan
          Mit freundlichen Grüßen
          Ihr Moderatorenteam


          Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

          Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
          ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von grigi Beitrag anzeigen
            ...Nach dem Bild hier lässt der sich zur Not demontieren, brauchst dann nur kürzere Schrauben um das Seitengitter fest zu machen...
            Jetzt wo ich ich das gerade so lese... Es müßte doch im Grunde genommen auch möglich sein das ich den 250mm auch von außen ans Gehäuse anbringen kann. Sieht zwar optisch nicht so super aus aber was solls. Die Lan-Party-Zeiten sind bei mir eh schon längst vorbei. Der PC steht mit dem großen Lüfter mit ausreichend Abstand zur Wand so das es nicht unbedingt auffällt. Ihr merkt schon - ich trenne mich nur ungern von dem großen.

            Zitat von grigi Beitrag anzeigen
            ...Für die Phenom II X3 740, 3.0GHz ist der aber fast zu schade ...
            Der Prozessor ist ja zur Zeit mit einer der günstigsten BE-Phenoms. Wenn die 6er- oder demnächst die 8er etwas günstiger geworden sind spricht ja nichts dagegen irgendwann den Prozessor auszutauschen. Den passenden Lüfter hätte ich dann ja schon.

            Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
            ...mainboard mit cpu ordnungsgemäß einbauen und nachmessen...
            Dann müßte ich aber nach dem Einbau der neuen Komponenten erst messen und dann nochmals eine Bestellung für den passenden Lüfter losschicken was wieder mit Mehrkosten verbunden wäre. Dann lieber direkt etwas mehr Geld in einen viell. etwas teureren 100%-ig passenden Lüfter investieren habe ich gedacht...


            Zitat von Black & White Beitrag anzeigen
            ...aber nach möglichkeit würde ich schon zu einem towerkühler raten und dann halt ohne seitenfan...
            Towerkühler OHNE Seitenfan. Um Luftverwirbelungen vorzubeugen? Dachte es wäre genau umgekehrt sinnig. MIT Seitenlüfter damit der das Board noch zusätzlich kühlen kann. Dachte der Lüfter des Towerkühlers "richtet" es schon. Hmmm irgendwie eiss ich jetzt gerade so gar nicht mehr was Sache ist...
            Zuletzt geändert von Sascha; 26.10.2010, 09:36. Grund: Doppelpost - Bitte "Ändern" benutzen

            Kommentar


            • #7
              bitte den ändern-button nutzen!

              Dann lieber direkt etwas mehr Geld in einen viell. etwas teureren 100%-ig passenden Lüfter investieren habe ich gedacht...
              dadurch schränkt man sich aber von vornherein zu sehr ein bei der wahl und lässt die besten dann außen vor. das ist nicht sinnvoll.

              Towerkühler OHNE Seitenfan. Um Luftverwirbelungen vorzubeugen?
              towerkühler arbeiten vom luftstrom dann genau 90° zum seitenfan. das ist nicht sonderlich gut für den perfekten airflow durchs case. wobei auch die mobos nicht wirklich gekühlt werden müssen.
              Mit freundlichen Grüßen
              Ihr Moderatorenteam


              Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

              Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
              ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

              Kommentar


              • #8
                Ich hab schon viel mit großen Seitenlüftern herumexperimentiert und finde die Wirkung wird oft überschätzt. Kommt natürlich auch auf die Hardware an aber in Prinzip sind die "Spielerei".
                Nur bei einer leistungsfähigen, passiven Grafikkarte macht der Seitenfan am ehesten Sinn.
                Und der 140mm Fan vom C12P SE14 kühlt ja Speicher und MB auch gleich mit, was den Aerocool Seitenfan auch praktisch überflüssig macht. Aber schadet auch nicht wenn der mitlaufen würde.
                Bei Wahl auf Tower Kühler wurde ich mir nicht die Arbeit machen den außen ranzubasteln. Zieht nur massig Staub rein.
                --------------------------------------------
                Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                Kommentar


                • #9
                  Habe vorhin ein Screenshot im WWW gefunden in dem ein User den 250mm von außen montiert hat... Und wenn das geht muss es doch auch möglich sein den Lüfter nicht "ins Gehäuse blasend" sondern "aus dem Gehäuse saugend" zu montieren. So zieht der 250mm auch kein Staub rein sondern saugt die warme Luft schön raus... Stelle den 250mm dann auf niedrigste Drehzahl und gut ist - durch den 140mm vorne dürfte doch genug Luft ins Gehäuse gelangen. Am Wochenende bastel ich mal etwas am Lüfter...

                  Die Idee mit dem saugenden 250mm ist doch nicht verkehrt oder? So habe ich auch mehr Platz für einen schönen fetten Tower-Kühler.

                  Kommentar


                  • #10
                    Und wenn das geht muss es doch auch möglich sein den Lüfter nicht "ins Gehäuse blasend" sondern "aus dem Gehäuse saugend" zu montieren.
                    genauso sinnlos, da sich die richtung des luftstroms immernoch 90° zum inneren luftstrom befindet...und als weitere konsequenz erzeugst du einen unterdruck der schön den staub ins case zieht
                    Mit freundlichen Grüßen
                    Ihr Moderatorenteam


                    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

                    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
                    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

                    Kommentar


                    • #11
                      Dann probiere ichs mal ohne den 250mm. Und einmal mit 250mm... Reinblasend und rausblasend. Temperaturen messen: Testen macht klug.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X