"Luftmanagment in kleinem Gehäuse" - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Luftmanagment in kleinem Gehäuse"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Luftmanagment in kleinem Gehäuse"

    Hab mir zur Abwechslung mal einen Midi-Tower gekauft-einen recht kleinen noch dazu.(Lian Li A05).
    Das Ding sollte mit anderweitig erwähnter Asus 5870 "V2",AMD 965 C3,EKL Brocken modifiziert ( 90 Grad gedreht durch anderen CPU Rahmen)Enermax Pro 87 600Watt halbwegs leise laufen.Bisher 2 120mm Silent Wings (Ich mag Herausforderungen)

    Um dieses Ziel zuerreichen Grübel ich über Luftkanäle (evtl mit Zusatzlüfter).Die dafür sorgen sollen,dass kühle/warme Luft genau dahin kommt wo sie hin soll.
    Vorstellbar wäre sowas auf Glas/Kohlefaserbasis.(einfach zurealisieren)

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas?
    Gibts arge Strömungsgeräusche (z.B. bei Querschnittsveränderungen)
    Leisten pc lüfter überhaupt genug um die Luft durch derartige kanäle zudrücken?
    Gibt es sowas fertig?

    Gruss Aalquappe

  • #2
    Ich selbst hab sowas noch nicht Gebaut

    hab aber Deratiges auf noch nirgens gesehn

    wirst wohl auch Do it Yourself zurück greifen müssen


    Aber Noctua oder ähnliche Lüfter dürften das ohne Thema schaffen

    Einfach vorne einen für rein und Hinten für raus und es dürfte gehen
    #####################################
    Crazy Teamspeak Hosting
    #################
    http://www.cr4zy.eu
    #####################################

    Kommentar


    • #3
      Luftleitkanäle, sog. AirDuct's, kenne ich jetzt nur von Noiseblocker und die sind meist nur für 80er Lüfter vorgesehen. Ob das was bringt ist eine andere frage.

      Wenn du so etwas überhaupt realisieren willst und das auch noch auf längere Wege dann brauchst du schon Lüfter mit einen hohen Fördervolumen/Luftdurchsatz und das geht meist mit einer steigenden Geräuschkulisse einher.

      Kommentar

      Lädt...
      X