Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage optimierung Luftstrom im Gehäuse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage optimierung Luftstrom im Gehäuse

    Hallo

    habe eine Frage zur Optimierung des Airflows im Gehäuse Corsair Crystal 570X RGB.
    Den PC habe ich von jemandem übernommen....das einzige was ich gemacht habe
    ist die Lüfter oben so zu drehen, dass sie die Luft nicht reinblasen sondern oben
    rausblasen.Die drei Lüfter waren ursprünglich vom Hersteller an der PC vorderseite angebracht.

    Nun ist mir bei der Google suche aufgefallen das die Kraken x62 Kühler, eigentlich oben
    am Gehäuse so angebracht werden das sie die Luft im Gehäuse nach oben rausblasen.
    Ist logisch ist weil die hinter dem Kühlelement abgehende warme Luft, ja nicht wie jetzt nach innen
    geblasen werden sollte, sondern oben raustransportiert werden müsste.

    Wieso der Vorbesitzer sie nun vorn am Gehäuse angebracht hat kann ich mir nur so
    erklären das das Kühlelement oben nicht hinein passt, also zu Dick ist.

    Meine Frage ist nun, kann ich die Lüftung so belassen oder kriege ich spätestens im
    warmen Sommer probleme?
    Die GPU wird beim Zokken so um die 70° und die CPU so um die 40° warm.
    20210519_103137[1].jpg

  • #2
    Bin jetzt nicht der WC-Held, aber so, wie du deinen Radiator eingebaut hast, bettelst du darum, dass die Pumpe trocken läuft.
    In so einer AiO hast du so immer 5% Luft, mit der Zeit wird das mehr, weil immer ein bisschen Flüssigkeit durch die Schläuche usw. diffundiert und Luft sammelt sich immer am höchsten Punkt eines Systems. Was in deinem Fall genau die Stelle ist, wo die Pumpe auf dem CPU das Wasser aus dem Radiator beziehen soll, sprich mit der Zeit läuft deine Pumpe trocken und kann den CPU nicht mehr kühlen und geht wahrscheinlich auch kaputt.
    Merkmale des Ur-Faschismus:
    Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

    Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      mal abgesehn was Grummthater über die AIO schreibt, liegen deine Temperaturen unter Last mehr als nur zufriedenstellend. Bist du sicher, dass die CPU um die 40 Grad unter last erreicht? Das scheint schon recht niedrig ^^
      Wenn ja, dann Hut ab

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
        Bin jetzt nicht der WC-Held


        P.S.: Die Temps sind doch prima! Sicher dass die Temp der CPU unter Last so stimmt? Womit ausgelesen?
        Falls sie stimmt ist das eigentlich mehr als prima!
        Was wird denn da gezockt, gut möglich dass sich die CPU langweilt und gar nicht wirklich unter Last läuft!
        Mal nen 3DMark laufen lassen? Aber bitte nicht Prime laufen lassen, solche Lastzenarien erreichst du nämlich gar nicht unter normalen "Zockbedingungen"!
        Das Kabelmanagment ist übrigens verbesserungswürdig!
        Ist mir gerade erst aufgefallen, von welchem Prozessor reden wir denn eigentlich?
        Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
        "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
        Danke für den Beweis !

        Daddel-Kiste
        Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
        MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
        Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
        SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
        Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
          Das Kabelmanagment ist übrigens verbesserungswürdig!
          Das hatte ich mir auch gedacht und vergessen es zu erwähnen
          Dafür das da viel Blink Blink verbaut ist, sollte man das KM doch ein wenig besser gestalten ^^

          Kommentar


          • #6
            Also ich finde dieses Kabelmanagement toll, hat was Oldschoolmäßiges und ich hab das für ne bewusste Dekoentscheidung gehalten
            Merkmale des Ur-Faschismus:
            Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

            Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

            Kommentar


            • #7
              Hi Folks
              danke für die Antworten.
              @Grummthater das mit der Positionierung der Liquidschlauchpositionierung bin ich noch mit den Kundendienst von NZXT am abklären.
              Bin bis jetzt immer davon ausgegangen das das geschlossene Kühlsystem absolut Wartungsfrei ist.

              @MasterGunnerySeargent werde das mit den Tempi heute nochmals Testen. Entweder mit NZXT CAM oder mit HWMonitor.

              @Major wir reden von einem Ryzen 7 2700x und gezokkt wurde Squad. Ja das an das Kabelmanegment taste ich mich noch ran, je nachdem
              was ich jetzt wie und wo de-bzw. installieren tu lohnt es sich aber es noch dabei zu belassen wie es is. Wink

              hier noch ein Zitat eines netten Support Mitarbeiters von NZXT zum Thema Kühlerelement des Kraken X62...auf meine Frage ob der Kühler
              nun oben oder vorne am Gehäuse installiert werden sollte;

              19.05.2021, 04:34 GMT-7
              Hey,

              Das kommt tatsächlich drauf an. Es ist überhaupt kein Problem die Kühlung vorne anzubringen, so wie du es hast. Der CPU wird dadurch sogar etwas Kühler,
              da nicht die Warme Luft im Gehäuse durch den Kühler muss.

              Aber so wird die Grafikkarte vielleicht 2-5 Grad wärmer, was an sich aber überhaupt kein Problem ist.

              Also kannst du es eigentlich so lassen wie du es jetzt auch hast.

              Solltest du weitere Fragen oder Anliegen haben, sind wir gerne für dich da.

              Kommentar


              • #8
                @Grummi: Wie soll er das Ding denn sonst verbauen? Was wäre dein Vorschlag?

                Deckel geht nicht! Das ist zu wenig Platz. Der Kondensator oder die Lüfter (je nachdem wie rum montiert) stoßen gegen RAM oder die Heatsinks des Asus-Boards...
                Front: Kondensator gedreht geht nicht, Schläuche zu kurz.
                Boden: könnte von der Länge reichen, aber dann ist der Radi ja noch tiefer... und zieht gemäß deine Aussage Luft...

                Aus meiner Sicht ist die derzeitige Lösung das Einzige was in dem Case und mit dem Board geht..., das Thema hatten wir doch gerade erst mit spieluhr's Silent Loop..., ich schätze mal sein Kondensator ist auch so verbaut...

                Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen


                Radi on Top ist keine Option, da dem Deckeleinbau mittig zur Gehäuserückseite die zu hohen Ballistix Heatsinks und halt die nicht weniger hohen SpaWa Kühler des ROG Strix im Weg stehen.
                Und wenn der TO das Kabelgewurschtel bisschen optimiert, dann kommt er vielleicht sogar mit den GPU-Temps noch etwas runter...

                Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
                Bist du sicher, dass die CPU um die 40 Grad unter last erreicht? Das scheint schon recht niedrig ^^
                AMD und korrekte Ausgabe der CPU-Temperaturen... da war doch mal was....
                Gruß Mav
                Spoiler

                Kommentar


                • #9
                  @ Mav - entweder würde ich den Radi direkt in die Decke hängen oder aber um 180° an der Längsseite drehen (sofern die Schläuche lang genug sind) - in beiden Fällen ist weder die Pumpe, noch der Bereich an dem die Pumpe Wasser mit dem Radiator tauscht, der höchste Punkt - und da sammelt sich ja dichtebedingt die Luft. Aber wie gesagt, ist nur meine Meinung als Toiletten ... ehm ... WC-Laie mit ein bisschen Pysikverständnis.

                  @Neocore - kein System, das Flüssigkeit und bewegliche Teile enthält ist wartungsfrei
                  Merkmale des Ur-Faschismus:
                  Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

                  Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
                    @ Mav - entweder würde ich den Radi direkt in die Decke hängen oder aber um 180° an der Längsseite drehen (sofern die Schläuche lang genug sind)
                    Ja, in der Theorie hast du recht, würde ich auch, aber in dem Case funktioniert das nun mal leider nicht...
                    Oben zu wenig Platz, vorn um 180° gedreht sind die Schläuche zu kurz..., ich glaube nicht, dass die Schläuche dann an der Grafikkarte vorbei gehen.
                    Gruß Mav
                    Spoiler

                    Kommentar


                    • #11
                      WaKü oben wird Direct Mounting verschraubt -> Radiator am Deckel, darauf die Lüfter aus den Gehäuse blasend. In der Front dann Lüfter ansaugend.
                      WaKü vorne wird Indirect Mounting verschraubt -> Lüfter an die Front ansaugend, darauf der Radiator. Im Deckel dann Lüfter aus den Gehäuse blasend.

                      Indirect Mounting bringt für die GPU bessere Temps als Direct Mounting da besserer Wärmeabtransport.
                      Wichtig nur, man sollte im Gehäuse keinen Unterdruck entstehen lassen, daher empfiehlt sich bei Indirect Mounting ein weiterer Lüfter einblasend im Boden bzw. Seitenteil wenn gegeben.

                      Was die Pumpe betrifft: Klar, ideal wäre -wenn Radi in der Front- Radi Schlauchanschlüsse nach unten (so sammelt sich Luft außerhalb des Kreislaufs im Deckel, wie bei einen AGB).
                      Nur haben Fertig WaKü nie Schläuche die dafür lang genug wären. Weil man geht immer von der 08/15 Montage im Deckel aus und da wären lange Schläuche suboptimal.
                      Dies geht nur bei Custom WaKü. Das wissen auch die Hersteller und daher sind nicht wenige der AiO WaKüs mittlerweile so konzipiert, dass die das Nachfüllen am Radi oder der Pumpe gestatten, sogar empfehlen.
                      beQuiet zb. legt bei der Silent Loop gleich ein Fläschchen WaKü Wässerchen mit bei und empfiehlt das nachfüllen am Radi (Refill Port) nach 2-3 Jahren bzw. wenn halt die Pumpe sich mal merkwürdig anhört.

                      Wie das bei der Kraken x62 ist, keine Ahnung.

                      ps: Im Grunde genommen ist die Lüfterkonfiguration in Post #1 schon richtig so, wenn die Lüfter hinter den Radi Frischluft in das Gehäuse rein pusten. Die oberen Lüfter sehen so aus das die Luft nach außen befördern, auch richtig so. Das einzige was man auf den Bild nicht sieht (außer halt das Retrostyle KM - ist wieder schwer im kommen) ob da noch im Boden Lüfter sitzen zur Vermeidung eines Unterdruck im Gehäuse.

                      OT: Was haltet ihr eigentlich von den DeppCool CL500? Ich bin echt versucht das mal zu versuchen. Optik knackig, Kühlkonzept nice. Preis, ein Schnäppchen.
                      Zuletzt geändert von spieluhr; 19.05.2021, 22:06.

                      Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                      Kommentar


                      • #12
                        @ spieluhr

                        Das DeepCool CL500 sieht echt gar nicht so verkehrt aus und der Preis ist echt klasse, da würde mich die Verarbeitung mal interessieren.
                        Ob die an Fractal und BeQuiet rankommt ?
                        Mein Stiefsohn sucht nämlich nen neues Gehäuse, muss ich ihm mal unter die Nase reiben.
                        Danke für den Einwurf

                        Kommentar


                        • #13
                          Hello people, danke für die Antworten.

                          @Grummthater Also, zu der Frage ob die Wasserkühlertubes nun eher von oben oder unten in den CPU Kühler laufen sollten, dazu meint der offizielle Support von NZXT in einem Mail:
                          Hey,

                          Es ist nicht die Ideale Position, das stimmt, aber es ist auch nicht schlimm, sie so eingebaut zu haben.

                          Wenn du sie so nicht lassen möchtest, kannst du einfach den Radiator drehen, das die Tuben also unten rauskommen anstatt oben.

                          Das ist so eine der beiden besten Einbringungsmöglichkeiten. Die andere wäre halt den Radiator oben einbauen.

                          @Kaito1515 @ Matti38 ingame geht er ned drüber.....3d Mark müsste ich noch Testen. (bilder)HWmonitor1.jpgnzxtcam.JPG

                          Glaube mit der Kühlleistung kann ich erstmal leben

                          Soweit so gut, mal schaun, glaube an der hinterseite Montier ich noch nen zusätzlichen Gehäuselüfter so wie auf der Darstellung vom @Maverick64, ansonsten
                          belass ich es so wies is.

                          @spieluhr danke für die Info über das Nachfüllen werd ich ein "Ohr" drauf haben......schade gibts dafür keine Anzeige im NZXT CAM Software!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Hardcor3 Beitrag anzeigen
                            da würde mich die Verarbeitung mal interessieren.
                            Ob die an Fractal und BeQuiet rankommt ?
                            Naja, frontseitig und on top sind die Staubnetze fest in die Blenden eingesetzt, kann man also nicht getrennt entnehmen. Im Boden das NT Netz ist halt nur ein Netz, ohne Rahmen. Front und Top sind Plaste, wie halt bei 98% aller Cases heutzutage. An die alten NZXT Gehäuse a'la Adamas oder Whisper reichen die heutigen Gehäuse eh nicht mehr heran. Der Preis ist aber fair und nähere Infos/Reviews gibts zu den Gehäuse ja jede Menge (unter Auszeichnungen).
                            Allgemein hat das aber ganz gute Bewertungen in den Tests.

                            Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Neocore Beitrag anzeigen
                              ingame geht er ned drüber.....3d Mark müsste ich noch Testen. (bilder)[ATTACH=CONFIG]25732[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]25733[/ATTACH]
                              Was heißt denn hier "ingame"? Welches Spiel? Das die CPU bei 18% Last nicht warm wird ist ja logisch...
                              Und ich will gar nicht wissen, was die Lüfter für einen Lärm machen, wenn sie da mit 2800 1/min drehen... und die laufen ja selbst minimal mit über 2700 1/min...
                              Kaum Last, Kühlung volle Pulle, da sind die Temperaturen zwischen 33 und 45°C ja nicht überraschend..., und genauso die "alte" GTX 1080 mit knapp über 50% Last... das ja nix...
                              Gruß Mav
                              Spoiler

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X