Lial Li PC-O11 Dynamic + Kraken z73 + Lian Li Uni Fans = Air - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lial Li PC-O11 Dynamic + Kraken z73 + Lian Li Uni Fans = Air

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lial Li PC-O11 Dynamic + Kraken z73 + Lian Li Uni Fans = Air

    Hallo zusammen,

    ich plane gerade ein neues System, welches in weiß gehalten werden soll. Hardware wäre folgende:

    AMD Ryzen 7 5800x
    Graka vermutlich die 6800xt
    MB ein x570er, noch nicht entschieden
    4 x Corsair vengeance
    Netzteilt das Corsair rmx750er
    Und zur Kühlung sind die o g. Teile geplant, also
    Die Kraken z73, 3 x 3 120 Lian Li Uni Fans und das ganze im weißen lian Li PC-O11 Dynamic. 3 der lian Li uni fans würde ich gegen die bei der Kraken mitgelieferten austauschen.

    Eine der Fragen die sich mir stellt:
    Fall 1: MIT vertical GPU mount und Fall 2 ohne.

    Laut Steve von Gamers Nexus ist eine AIO im top Deckel mit den Schläuchen die nach unten laufen am langlebigsten und effektivsten.

    Dementsprechend würde ich den Radiator mit den 3 ausgetauschten Lian Li uni fans im Deckel installieren und die kühle Luft reinziehen lassen. Unten 3 Uni Fans die ebenfalls reinziehen. Und die seitlichen in der Front würde ich Rausblasen lassen.
    Geht ihr da mit? Egal ob vertical GPU mount oder nicht?

  • #2
    Zitat von Kurzmut Beitrag anzeigen
    Dementsprechend würde ich den Radiator mit den 3 ausgetauschten Lian Li uni fans im Deckel installieren und die kühle Luft reinziehen lassen. Unten 3 Uni Fans die ebenfalls reinziehen. Und die seitlichen in der Front würde ich Rausblasen lassen. Geht ihr da mit?
    Da diese Variante komplett entgegen der normalen Konvektion läuft, würde ich das so nicht machen. Warme Luft steigt nach oben. Warum also die warme Luft aus dem Radi in das Case reinpusten?
    Bei normalen Cases eigentlich unten und vorne rein, hinten und oben raus..., beim O11 Dynamic gibt es weder vorn noch hinten Lüfterplätze, daher hier zwei oder drei 120er-Lüfter unten rein blasend und den Radi oben ausblasend.
    Die 3 seitlichen würde ich weg lassen und die Fläche für normale Konvektion frei lassen...

    Zitat von Kurzmut Beitrag anzeigen
    Fall 1: MIT vertical GPU mount und Fall 2 ohne.
    Vertikal sieht gut aus, gibt aber mit fast allen Riser-Kabeln Probleme. Bei normalem Einbau musst du auf die Breite der Graka achten. Bei dem Case ist zwischen Tray und Glaswand nicht viel Platz. Mit breiten Karten und starren Netzteil-Kabeln kann es schon passieren, dass das Window nicht mehr zugeht.
    Zuletzt geändert von Maverick64; 10.11.2020, 08:18.
    Gruß Mav
    Spoiler

    Kommentar


    • #3
      Hi und danke für deine Antwort!
      Klar, vom thermischen Grundsatz macht meine Konfiguration nicht ganz so viel Sinn, allerdings sollte über einen Radiator ja immer möglichst kalte Luft eingeführt werden, deswegen dachte ich dieses Prinzip überwiegt dem thermischen...

      Was den vertical mount angeht: ja gab ich dir vollkommen Recht, platzmäßig sieht es nicht gut aus in dem Case. Und da die 6800xt vermutlich eh erstmal nicht in weiß erscheinen wird Werd ich sie wohl normal installieren

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Kurzmut Beitrag anzeigen
        ... allerdings sollte über einen Radiator ja immer möglichst kalte Luft eingeführt werden, deswegen dachte ich dieses Prinzip überwiegt dem thermischen...
        Gegenfrage: Welchen Sinn macht es denn die vom Radi erwärmte Luft ins Case zu pusten?

        Zitat von Kurzmut Beitrag anzeigen
        ...platzmäßig sieht es nicht gut aus in dem Case. Und da die 6800xt vermutlich eh erstmal nicht in weiß erscheinen wird Werd ich sie wohl normal installieren
        Vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt, aber die Platzprobleme hast du gerade beim normalen/horizontalen Einbau (da sind nur 9cm Platz zwischen Tray und Glas). Beim vertikalen Einbau mit Riser sind die Platzprobleme nicht gegeben.
        Gruß Mav
        Spoiler

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
          Gegenfrage: Welchen Sinn macht es denn die vom Radi erwärmte Luft ins Case zu pusten?
          Keinen. Da lag wohl ein Denkfehler bei mir vor.
          Das der vertikale Einbau sogar besser wäre freut mich natürlich, da sich dann zumindest das realisieren ließe.

          Also wären wir dann bei: 3 Uni Fans unten, die kalte Luft ansaugen und ins Gehäuse blasen ( Von dieser dürfte die Grafikkarte dann ja auch nochmal profitieren, gerade beim vertikalen Einbau, da sie dann die Rückseite mit den Chipsätzen, Transistoren etc kühlt?!)
          Der Radiator oben, der die warme Luft aus dem Gehäuse nach oben raus bläst.
          Und dann bliebe noch der seitliche Spot. Ich hatte mir jetzt nochmal ein anderes Video von GN bezüglich des Lian Li O11 Dynamic angeschaut. Klar, das Setup dort ist ein komplett anderes und Steve hat nur mit 3 Lüftern getestet. Das beste Ergebnis erzielte er, indem er drei Lüfter seitlich montiert hatte welche Luft ins Gehäuse ansaugen. Denkst du, drei weitere Lüfter, seitlich montiert welche Luft anziehen, hätten einen negativen Effekt? Ich habe soweit verstanden, dass intake/extake in etwa im selben Verhältnis zueinander stehen sollten, was bei meiner Konfiguration ja dann nicht der Fall wäre (6 intake, 3 extake), die Frage bleibt jedoch, ob der negative Einfluss den postiven des mehr Luftzufuhr übersteigen würde?! Da verstehe ich einfach bezüglich des eventuell vorherrschenden Überdrucks etc zu wenig.

          Ich muss dazu sagen, dass der PC von mir nur zum normalen surfen und zocken ( dann in WQHD, FPS > Grafik) genutzt wird und die Optik definitiv eine tragende Rolle spielen soll. Heißt, ich würde 5 Grad oder 5 Dezibel mehr unter Last für eine bessere Optik in Kauf nehmen ( Ja, Schande über mein Haupt).

          Vielen Dank schonmal für deine Hilfe bisher! Beschäftige mich jetzt seit 10 Jahren das erste mal wieder intensiv mit dem Thema und muss einiges nachholen...

          Kommentar


          • #6
            Selbst bei deiner Config mit 3x rein am Boden und 3x raus über den Radi ist der intake schon höher als der outtake, da der Radi ja einen widerstand darstellt.
            Das macht aber nix, da der "Überdruck" ja dann durch die ausreichend Anzahl an Löchern in dem Case (seitlich und hinten) entweichen kann. Das hilft dann natürlich zusätzlich dabei, den Staub draußen zu halten...
            Gruß Mav
            Spoiler

            Kommentar


            • #7
              Super, also um nochmal kurz abschließend sicherzugehen: 3x3 Fans, die am Boden und seitlich ziehen rein und der Radi oben bläst raus sollte so klappen?

              Kommentar


              • #8
                Nein, 2x 3... 3 unten rein, 3 oben über dem Radi raus... so würde ich es machen... lass die Seite einfach offen, sie würden den Luftstrom von unten nach oben nur stören...
                Gruß Mav
                Spoiler

                Kommentar


                • #9
                  Ahh ok. Dann werde ich es so machen, vielen Dank!

                  Kommentar


                  • #10
                    Probier es einfach erst mal so aus... wenn dir dann das blingbling nicht genug ist, kannst du ja notfalls immer noch was nachrüsten, aber ich denke mal mit den 6 Lüftern plus Board, RAM und Wakü haste genug Licht im Tower
                    Gruß Mav
                    Spoiler

                    Kommentar


                    • #11
                      RGB = FPS Mach ich so!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X