CPu-kühler um 90° drehen - funktioniert das? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CPu-kühler um 90° drehen - funktioniert das?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CPu-kühler um 90° drehen - funktioniert das?

    Guten Morgen zusammen und ein frohes neues Jahr!

    Ich habe das ASUS ROG STRIX Z-370-H MB mit dem i7 8700k und einen Alpenföhn Olymp.
    Mein Problem ist, dass die Kühlrippen des Olymps Drei der Vier RAM Steckplätze verdeckt, sodass kein RAM mehr eingebaut werden kann.
    Hat das irgendwelche negativen Auswirkungen, wenn ich den Kühler um 90° drehe? So würde ich alle 4 RAM-Plätze belegen können, der Kühler würde dann zwar immer noch über dem RAM sein, aber dann mit ca. 1cm Platz zum oberen Rand des RAMs.
    Das Gehäuse ist das Thermaltake Core x9, der Platz für die Gehäuse-Abwärme-Lüfter ist ausreichend zu allen Seiten vorhanden denke ich.
    Mir geht es darum, dass mir die CPU(vorselektiert, geköpft, IHS vernickelt) bei 4,5 - 4,8GHz auf allen Sechs Kernen nicht fritte geht, weil der Lüfter nicht damit klar kommt, gedreht aufgesetzt zu sein.
    Von der Verankerung her ist das machbar, das mitgelieferte Set ist quadratisch und entsprechend drehbar einbaubar.


    Weiter stellt sich mir die Frage, ob ich beim Anschließen der Gehäusekabel für den Power/Resetswitch auf die Polung achten muss..?
    Bei den HDDLED / PLEDs stehen die Symbole für + & - dran, die sind soweit klar.
    Beim PowerSW und ResetSW steht nichts bei, das MB hat allerdings an den Pins jeweils 1x Ground und RST bzw. PWR stehen. Wird da nur der Kontakt geschlossen, oder kann ich irgendwoher sehen, in welcher Richtung ich die anschließen muss?


    Manual Mainboard (Seite 32 in PDF, Kapitel 1-18) http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/...708.1514884153
    Manual Gehäuse (Seite 11 in PDF, Seite 18 im Heft) http://www.thermaltake.com/db/suppor...33a9d55e21.rar
    Zuletzt geändert von DMsRising; 02.01.2018, 11:28. Grund: Added manuals
    Mein Gaming Setup
    GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
    CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
    Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
    Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
    Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
    Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
    RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
    Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
    Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

    Meine Workstation
    GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
    CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
    Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
    Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
    Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
    Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
    RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
    Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
    Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
    Headset: Beyerdynamic T1

  • #2
    Ist der Olymp nicht asymmetrisch aufgebaut?
    Also um 180° drehen um die Ramslots frei zu haben.
    Zitat von Bertrand Russel
    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."



    MfG
    madwursd


    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Kommentar


    • #3
      Zitat von madwursd Beitrag anzeigen
      Ist der Olymp nicht asymmetrisch aufgebaut?
      Also um 180° drehen um die Ramslots frei zu haben.
      nein, ist er nicht. Siehe Bild in Originalgröße
      Den um 180° zu drehen macht gar keinen Unterschied, die Lüfter werden an das Gerippe nur angesteckt und können beliebig vor/hinter/zwischen gesetzt werden.
      Das Problem bei mir ist das Gerippe selbst.
      So ähnlich wie auf dem Bild siehts bei mir auch aus, nur sind die RAM-Slots beim Z370-H näher an der CPU verbaut und die linken Drei plätze werden verdeckt.
      https://www.asus.com/media/global/ga...90_end_500.png

      Kann ich den Lüfter dann einfach um 90° drehen, sodass die 140mm einer innen und einer zum Betrachter hin eingebaut werden? Platz ist da genug, fragt sich nur wie/ob sich das auf die Kühlleistung auswirkt
      Mein Gaming Setup
      GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
      CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
      Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
      Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
      Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
      RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
      Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
      Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

      Meine Workstation
      GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
      CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
      Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
      Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
      Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
      Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
      RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
      Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
      Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
      Headset: Beyerdynamic T1

      Kommentar


      • #4
        Natürlich ist der Olymp asymmetrisch !

        EKL Olymp.JPG

        Wo ist denn jetzt das Problem notfalls den Kühler nochmal abzunehmen wenn man RAM aufrüsten will ? (oder RAM vergessen vor der Kühlermontage das kommt auch vor)

        Für den Airflow ist das eher suboptimal den Kühler um 90° zu drehen weil der vordere Lüfter dann warme Luft der Grafikkarte(n) ansaugt !

        Power SW und Reset schalten nur durch, da ist die Polung normalerweise egal !
        Zuletzt geändert von Matti38; 02.01.2018, 14:00.
        Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
        "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
        Danke für den Beweis !

        Daddel-Kiste
        Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
        MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
        Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
        SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
        Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
          Natürlich ist der Olymp asymmetrisch !

          [ATTACH=CONFIG]16203[/ATTACH]

          Wo ist denn jetzt das Problem notfalls den Kühler nochmal abzunehmen wenn man RAM aufrüsten will ? (oder RAM vergessen vor der Kühlermontage das kommt auch vor)
          Das Problem ist nicht, den Kühler dafür abzunehmen. Bei 4x 16Gb RAM = 64GB bin ich am Limit der CPU angekommen, der wird also nciht mehr aufgerüstet. Das Problem ist nur, dass die Kühlrippen im normalen einbau so tief hängen, dass ich die linken Drei RAM Plätze nicht nutzen kann.

          Für den Airflow ist das eher suboptimal den Kühler um 90° zu drehen weil der vordere Lüfter dann warme Luft der Grafikkarte(n) ansaugt !
          Die beiden Lüfter drehen wär dann aber eine Option, oder? Sodass ich die kalte Luft von hinten ansauge und in Richtung Grafikkarten statt ansauge. Im Core X9 ist da genug Platz, vorne ist ein 200mm Sauger eingebaut, oben und hinten je 2 120er.

          Power SW und Reset schalten nur durch, da ist die Polung normalerweise egal !
          okay, danke dir
          Mein Gaming Setup
          GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
          CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
          Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
          Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
          Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
          Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
          RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
          Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
          Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

          Meine Workstation
          GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
          CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
          Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
          Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
          Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
          Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
          RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
          Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
          Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
          Headset: Beyerdynamic T1

          Kommentar


          • #6
            Mal ne andere Frage, was hast du denn für RAM, welchen mit hohen Heatspreadern etwa ?

            Ja , habs gerade in der Sig. gesehen, na mit den Ripjaws gibts logischerweise Probleme !

            Das ist natürlich relativ ungünstig mit so hohen RAM-Riegeln !
            Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
            "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
            Danke für den Beweis !

            Daddel-Kiste
            Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
            MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
            Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
            SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
            Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

            Kommentar


            • #7
              Ich hab 4x den G.Skill Ripjaws 32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 | Mindfactory.de - Hardware,
              https://www.gskill.com/en/product/f4-3200c16d-32gvk
              die sind 42mm hoch.
              Mein Gaming Setup
              GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
              CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
              Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
              Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
              Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
              Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
              RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
              Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
              Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

              Meine Workstation
              GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
              CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
              Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
              Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
              Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
              Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
              RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
              Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
              Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
              Headset: Beyerdynamic T1

              Kommentar


              • #8
                Man bei deinem System könnte man mal echt über ne Wakü nachdenken !

                Keine Ahnung ob da ne Custum Wakü nur für die CPU Sinn macht, diese AIO-Dinger sind alle nicht so der Bringer !


                Das mit dem RAM hatte ich dann auch gesehen, das Board auf dem Bild war ja auch kein Z370, oh man, sondern nur ein Beispiel !
                Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
                "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
                Danke für den Beweis !

                Daddel-Kiste
                Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
                MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
                Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
                SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
                Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

                Kommentar


                • #9
                  Der Gedanke an eine WaKü war schonmal da. Von Custom WaKüs hab ich gar keine Ahnung, wie ich die Verbaue oder was ich da brauche. Und eine AiO kommt mir nie wieder ins System, seit mir vor 5 Monaten im alten System eine während des Dienstes kputtgegangen ausgelaufen ist.
                  Im Moment ist auch kein Geld da, ich hab ja vor 3 Wochen erst die Teile Zum Aufrüsten bestellt (8700k pretested, geköpft, mit Wakü stabil bei 5,3GHz je kern; 64GB f4-3200c16d-32gvk; Gehäuse; MB; Lüfter). Die beiden STRIX 1080Ti's, NT und 4 HDDs hab ich noch aus dem alten System, eine M2 SSd gabs zum MB dazu, da soll demnächst dann Windows drauf.
                  Mein Gaming Setup
                  GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
                  CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
                  Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
                  Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
                  Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
                  Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
                  RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
                  Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                  Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

                  Meine Workstation
                  GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
                  CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
                  Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
                  Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
                  Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
                  Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
                  RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
                  Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
                  Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                  Headset: Beyerdynamic T1

                  Kommentar


                  • #10
                    Besorg dir einen Dremel und flex ein paar Kühlrippen ab !

                    Mal im Ernst, wieviele Kühlrippen wären denn im Weg und "wie weit" müsste man die entfernen ?
                    Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
                    "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
                    Danke für den Beweis !

                    Daddel-Kiste
                    Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
                    MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
                    Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
                    SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
                    Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
                      Besorg dir einen Dremel und flex ein paar Kühlrippen ab !
                      Auf keine Fall! Mit meinem Zwei linken Händen flex ich mir da noch die Finger weg

                      Mal im Ernst, wieviele Kühlrippen wären denn im Weg und "wie weit" müsste man die entfernen ?
                      Ich hab den Lüfter gerade nicht vor mir, aber gefühlt müssten von den Rippen auf einer Seite 5-8 bis zur Mitte weg
                      Mein Gaming Setup
                      GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
                      CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
                      Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
                      Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
                      Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
                      Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
                      RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
                      Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                      Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

                      Meine Workstation
                      GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
                      CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
                      Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
                      Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
                      Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
                      Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
                      RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
                      Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
                      Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                      Headset: Beyerdynamic T1

                      Kommentar


                      • #12
                        Silvester muss ja richtig heftige Nachwehen erzeugt haben- montier mal den Kühlkörper richtig rum (mit der kurzen Seite Richtung RAM) dann brauchste nur noch das Problem mit dem Lüfter, den du nicht hoch genug geschoben bekommst, zu lösen (was kein Problem ist). Bevor du also schweres Gerät einsetzt, die 52mm auf der kurzen Seite kommen nicht von ungefähr, sondern EKL hat sich dabei etwas gedacht, 53mm ist der Abstand Mitte Sockel bis zur ersten RAM-Bank bei 99% aller boards seit Sockel 1150.
                        Also- NIEMALS überragt der Kühlkörper (nicht der Lüfter!!!) die ersten 3 RAM-Bänke, wenn er denn korrekt montiert wurde.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
                          Silvester muss ja richtig heftige Nachwehen erzeugt haben- montier mal den Kühlkörper richtig rum (mit der kurzen Seite Richtung RAM) dann brauchste nur noch das Problem mit dem Lüfter, den du nicht hoch genug geschoben bekommst, zu lösen (was kein Problem ist). Bevor du also schweres Gerät einsetzt, die 52mm auf der kurzen Seite kommen nicht von ungefähr, sondern EKL hat sich dabei etwas gedacht, 53mm ist der Abstand Mitte Sockel bis zur ersten RAM-Bank bei 99% aller boards seit Sockel 1150.
                          Also- NIEMALS überragt der Kühlkörper (nicht der Lüfter!!!) die ersten 3 RAM-Bänke, wenn er denn korrekt montiert wurde.
                          Sobald ich zu Hause bin mache ich mal ein Bild vom Lüfter. Soweit ich das in Erinnerung habe, überragen/blockieren der Kühlrippen bei korrektem Einbau nach Anleitung die linken Drei RAM-Slots. um 90 bzw. 270° gedreht muss ich den RAM zuerst einbauen, danach gehts dann ohne Probleme mit minimalem Abstand drüber.
                          Die Lüfter zu verschieben ist kein Thema, die sind ja nur mit Klammern an den Rippen aufgesteckt.
                          Ich meine, die kurze Seite zum RAM ging nicht, weil die längere dann mit den Anschlüssen für Netzwerk/USb/etc nicht passt. Aber ich mach heute Abend mal ein Bild davon
                          Mein Gaming Setup
                          GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
                          CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
                          Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
                          Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
                          Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
                          Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
                          RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
                          Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                          Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

                          Meine Workstation
                          GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
                          CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
                          Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
                          Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
                          Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
                          Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
                          RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
                          Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
                          Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                          Headset: Beyerdynamic T1

                          Kommentar


                          • #14
                            Einen zollstock krieg ich nicht zwischen Kühlrippen und RAM, Bilder folgen im laufe des Tages; gestern Nacht wars trotz Blitz zu dunkel für brauchbare Bilder.
                            Mein Gaming Setup
                            GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
                            CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
                            Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
                            Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
                            Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
                            Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
                            RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
                            Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                            Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

                            Meine Workstation
                            GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
                            CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
                            Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
                            Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
                            Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
                            Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
                            RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
                            Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
                            Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
                            Headset: Beyerdynamic T1

                            Kommentar


                            • #15
                              Einen zollstock krieg ich nicht zwischen Kühlrippen und RAM
                              Na wie denn auch? Wenn Asus bei den 53mm Abstand geblieben ist (wo ich mir sicher bin) endet der Kühlkörper genau vor der ersten RAM-Bank. Ergo musst du nun überlegen, wie du den 2. Lüfter montiert bekommst.
                              Entweder schiebst du den so hoch, dass er auf dem RAM aufliegt (was bei dem hohen RAM schwierig wird) oder montierst ihn auf der anderen Seite als pull.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X