Gigabyte gtx 980ti xtreme hängt etwas runter. - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gigabyte gtx 980ti xtreme hängt etwas runter.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gigabyte gtx 980ti xtreme hängt etwas runter.

    Hi ich habe nach 3 Jahren mal meinen PC aufgerüstet.
    Angefangen habe ich mit der Grafikkarte.

    Meine Grafikkarte ist an einem Asus p8Z77-V Mainboard befestigt.
    Was mir etwas Angst macht ist, das die Grafikkarte am unteren Ende etwas runter hängt.

    Achtung!
    Der PC hat ein ganz schlechtes Kabelmanagment, den habe ich vor 3 Jahren gebaut und es war gleichzeitig auch mein erster Rechner den ich gebaut habe.
    Bitte vergebt mir xD.(Staub hat er auch viel)

    Hier ein Bild:
    http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...inwjsydr4b.jpg

    Ist das Normal?

  • #2
    ich behaupte fast das es eine optische täuschung ist bzw. die karte ist ja nicht gerade (lüfterseitig) das verstärkt den eindruck.

    aber wenn es dir besser geht dann befestige sie bzw. stütz sie ab.
    2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

    Kommentar


    • #3
      also wenn die davon rechtsseitig befindlichen kabel, die da vorbeilaufen, an selbiger karte anliegen, dann solltest du die mal davon lösen...weiterhin sollte man sich den slot ansehen, ob der io ist
      Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard

      Kommentar


      • #4
        Kann jetzt selber leider nichts dazu sagen aber ich habe auch selbiges Problem meine GTx 980ti hängt auch etwas durch. Möchte jetzt keinen neuen Tread machen kann ich das so lassen oder sollte ich die Karte irgendwie stützen?

        Wenn ja mit was? Weil am Kabel hochziehen und festbinden wie ich aus Google erfahren habe gefällt mir nicht^^

        Kommentar


        • #5
          Dann leg unten ne stylische Stütze und stütz die Grafikkarte mit nem Bolzen ab.

          Kommentar


          • #6
            Habe die Kabel an der rechten Seite gechekt. Die berühren die Grafikkarte nicht.
            Der Slot ist auch io.
            Hmm solange die PCB dadurch nicht leidet, is ja alles ok.
            Habe nur Angst das die dadurch zu viel Druck bekommt und sich biegt.

            Ma schauen was ich dagegen machen kann. Mit Kabelbinder hochziehen ist auch nicht so prickelnd.
            Was ich sagen kann ist. Das vor der 980ti im Kasten eine Asus gtx 680 dc top II drin war und das 3 Jahre. Vom Gewicht wiegen die Karten etwa gleich und es ist nichts passiert


            Danke für eure Antworten.

            Kommentar


            • #7
              Nimm ein langes, dünnes Holzstäbchen oder Plastikstäbchen (nichtleitend) und stütze einfach am Lüftergehäuse die Karte etwas ab. Fertig Funzt prima (musst das Stäbchen natürlich auf die passende Länge kürzen).
              Case: Nanoxia DS1, CPU: Xeon 1231 V3, MB: Gigabyte Z97X-UD3H-BK, Grafikkarten: Palit GTX 970 Jetstream, Asus GTX 970 D2OC Black Edition, RAM: Crucial DDR3 1600Mhz 16gb, SSDs: Sandisk Ultra II 960Gb, Crucial MX200 500Gb, PSU: Bequiet Straight Power 10, Cooler: Thermaltake Macho 120

              Kommentar


              • #8
                Habe ma deinen Vorschlag ausprobiert THM.


                Vorher So:
                http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...inwjsydr4b.jpg

                Jetzt so:
                http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...jyshgv14op.jpg

                Das Holzstäbchen wurden hier an der Grafikkarte runtergelegt.
                http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...2uqhtzpgf0.jpg

                Habe das Holzstäbchen natürlich gekürzt und stumpf gemacht.
                Könnte so funktionieren. Auch wenn die Japanichen Nudelstäbchen meiner Schwester dran glauben mussten( Wenn das rauskommt dan benutzt Sie meinen Tower bestimmt als Stütze für Ihr Bett)

                Habe einige Benchmarks laufen lassen um zu schauen ob die Lüfter richtig kühlen. Über 60 grad bin ich nicht gekommen. Die lüfter sind also ok.


                Was glaubt Ihr, kann man das so stehen lassen.

                Kommentar


                • #9
                  das hätte man auch so hängen lassen können...warum sollte das also jetzt nicht funktionieren?
                  Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Stütze entlastet etwas das Motherboard, bzw. den PCI-E-Port. Klar, ist größtenteils für das gute Gewissen, aber wenn es dem hilft Und klar, da hätte ich die Karte auch abgestützt, hat bei meiner Palit (die darunter noch viel stärker litt, da keine Backplate) auch super funktioniert. Wenn es dich optisch nicht stört - so lassen
                    Case: Nanoxia DS1, CPU: Xeon 1231 V3, MB: Gigabyte Z97X-UD3H-BK, Grafikkarten: Palit GTX 970 Jetstream, Asus GTX 970 D2OC Black Edition, RAM: Crucial DDR3 1600Mhz 16gb, SSDs: Sandisk Ultra II 960Gb, Crucial MX200 500Gb, PSU: Bequiet Straight Power 10, Cooler: Thermaltake Macho 120

                    Kommentar


                    • #11
                      Solange das System nicht mit der Sackkarre über Kopfsteinpflaster transportiert wird, bricht da auch nix ab oder fällt runter.
                      Die Karte ist ja auch am Gehäuse verschraubt
                      Zitat von Bertrand Russel
                      "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."

                      Kommentar


                      • #12
                        jup, lass das so. musst nur dran denken, wenn du den pc mal bewegen willst. sonnst kann das stäbchen auch u.U. in igendeinen lüfter kommen. ich habe meine graka-platine/pci-e-sockel auch entlastet. dank dem schweren alternativkühler hing die auch unschön runter. meine habe ich aber mit einem stück draht "aufgehängt".

                        PS: ganz schön drecking ist es in deinem Gehäuse ;P da sieht man nochmal was die filter vor den Lüftern bringen.
                        CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: Seasonic Focus Plus 550W Gold 80; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X