Neue Grafikkarten für 1440p benötigt - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Grafikkarten für 1440p benötigt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
    Was aber weder mit CPUs des Sockel 1150 noch 1151 möglich ist. Auch hier wird auf 2mal x8 geteilt.
    Kannst du erklären, warum das mit einem 1150/1151-Board nicht geht, bitte!

    Was ist mit Gigabyte Z170X-Gaming G1 oder EVGA Z77 FTW oder MSI Z97 XPOWER ...
    Zuletzt geändert von Maverick64; 22.01.2016, 21:33.
    Gruß Mav
    Spoiler

    Kommentar


    • #17
      Weil die ganzen SLI bzw. CF-Betreiber seit Jahren nicht hier im Forum nachgefragt haben?
      Außerdem sollte man einmal fragen, wozu für WQHD ein SLI-Betrieb nötig ist. Eine 390X gibts mittlerweile für unter 400,-

      Kommentar


      • #18
        Die CPU kann doch höchstens 1x x16 oder 2x x8 Lanes bedienen....so sehe ich das jedenfalls beim Hersteller
        PCI-Express-Konfigurationen ‡ up to 1x16, 2x8, 1x8 & 2x4
        Intel® Core? i7-3770K Processor (8M Cache, up to 3.90 GHz) Spezifikationen
        Zitat von Bertrand Russel
        "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."

        Kommentar


        • #19
          Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
          Kannst du erklären, warum das mit einem 1150/1151-Board nicht geht, bitte!

          Was ist mit Gigabyte Z170X-Gaming G1 oder EVGA Z77 FTW oder MSI Z97 XPOWER ...
          weil die Prozessoren nur 16 Lanes ermöglichen.
          steht auch so im Artikel und wenn man es nicht glaubt sieht man sich den Link von Madwursd an und tippt einfach mal ein paar Prozessoren in die Suche.

          Übrigens auch bei deinen Boards finde ich die Info
          Gigabyte:
          2 x PCI Express 3.0 x16 slots, running at x16 (PCIEX16_1, PCIEX16_2)
          * For optimum performance, if only one PCI Express graphics card is to be installed, be sure to install it in the PCIEX16_1 slot; if you are installing two PCI Express graphics cards, it is recommended that you install them in the PCIEX16_1 and PCIEX16_2 slots.
          2 x PCI Express 3.0 x16 slots, running at x8 (PCIEX8_1, PCIEX8_2)
          * The PCIEX8_1 slot shares bandwidth with the PCIEX16_1 slot and the PCIEX8_2 slot with PCIEX16_2. The PCIEX16_1/PCIEX16_2 slot will operate at up to x8 mode when the PCIEX8_1/PCIEX8_2 is populated.
          Beim EVGA steht es in der PDF unter PCI-E Arangement

          Nur bei MSI habe ich jetzt auf die schnelle nichts gefunden, würde mich aber wundern wenn das nicht auch irgendwo versteckt ist.

          Kommentar


          • #20
            zwischen PCIe 3.0 x8 und PCIe 3.0 x16 gibt es kaum ein unterschied, sagenhafte 3%.
            PCIe 3.0 x8 ist genauso schnell wie PCIe 2.0 x16

            Für SLI mit zwei Karten ist PCIe 3.0 x8 mehr als ausreichend.

            x4 funktioniert ja bekanntlich eh nicht mit SLI.

            für 2560 x 1440 reicht auch eine GTX980 oder eine 390x, klar mit 8x MSAA wirds schon schwieriger, aber bei der Auflösung reicht auch 4x MSAA.
            CPU:i7 6700k @ 4.2GHz - Turbo aus ::: GPU:EVGA GTX 980 SC ACX 2.0 SLI ::: Netzteil:Cooler Master V750 ::: Arbeitsspeicher:Kingston HyperX Savage DDR4 2x 16GB @ 2133MHz (CL13) ::: Mainbord:GA-Z170x-Gaming 5

            Kommentar


            • #21
              Zitat von Xeelee Beitrag anzeigen
              Übrigens auch bei deinen Boards finde ich die Info
              Gigabyte: 2 x PCI Express 3.0 x16 slots, running at x16 (PCIEX16_1, PCIEX16_2)
              Na ist doch wunderbar, hier werden also 2 Grafikkarten mit x16 angesprochen, so steht es da..., (genauso ist es bei MSI und beim EVGA...)
              und wenn man bei Gigabyte und MSI 4 Grafikkarten auf das Board schnallt, dann werden alle 4 Karten mit x8 angesprochen
              Gruß Mav
              Spoiler

              Kommentar


              • #22
                Klasse. Die Landes der CPU laufen über einen PCI-E Switch, da die CPU ja nicht genug Landes bietet. Der Leistungsverlust des Switches beträgt laut anandtech ca 2%. Wenn man das ganze über PCI-E 3.0 X8 einfach laufen lässt, hat man einen Verlust von ca. 3-4%. Dafür kostet ein Gigabyte Z170X-G1 Gaming auch 600€. Logisch, schließlich kostet alleine der switch im Einkauf ca 100$ (auch laut anandtech) Toll. Dann kaufe ich lieber anstatt 2 GTX980, 2 980Ti und ein 150€ Motherboard, habe deutlich mehr Leistung und mehr Vram. Fazit: PCI-E 3.0 X16 SLI auf einem S1151 System ist viel, viel zu teuer für den daraus entstehenden Nutzen für SLI oder CF.
                Case: Nanoxia DS1, CPU: Xeon 1231 V3, MB: Gigabyte Z97X-UD3H-BK, Grafikkarten: Palit GTX 970 Jetstream, Asus GTX 970 D2OC Black Edition, RAM: Crucial DDR3 1600Mhz 16gb, SSDs: Sandisk Ultra II 960Gb, Crucial MX200 500Gb, PSU: Bequiet Straight Power 10, Cooler: Thermaltake Macho 120

                Kommentar


                • #23
                  @THM
                  Du hast natürlich recht, was die Kosten betrifft. Und natürlich stimmt auch die Aussage von DerGunsula.
                  Mein Einwand betraf ja auch nur die pauschale Aussage, x16 SLI geht nicht auf 1150/1151-Boards..., doch geht. Nämlich mit den Boards, die einen entsprechenden Zusatzchip haben (meist einen PLX).
                  Ob das sinnvoll ist, war hier nicht die Frage...
                  Gruß Mav
                  Spoiler

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von THM Beitrag anzeigen
                    Dann kaufe ich lieber anstatt 2 GTX980, 2 980Ti und ein 150€ Motherboard, habe deutlich mehr Leistung und mehr Vram.
                    War das eine Botschaft für mich?
                    Damals gab es die 980 ti noch nicht, hab die zwei 980 direkt nach Release gekauft.

                    Die 980 Ti gabs soweit ich mich erinnern kann erst 1 Jahr nach der GTX 980.
                    Klar heute wäre es unlogisch noch zwei GTX980 zu kaufen, da man mit einer 980 TI fast die selbe Leistung erreicht ( -30% ).

                    Bin aber nach wie vor zu Frieden, Leistung satt, Niedriger Stromverbrauch, gut beim Speicher könnte es etwas mehr sein, games wo mir nachlade Ruckler durch zu wenig vram aufgefallen sind waren bisher GTA5 und Shadow of Mordor ( 4k natürlich ).
                    CPU:i7 6700k @ 4.2GHz - Turbo aus ::: GPU:EVGA GTX 980 SC ACX 2.0 SLI ::: Netzteil:Cooler Master V750 ::: Arbeitsspeicher:Kingston HyperX Savage DDR4 2x 16GB @ 2133MHz (CL13) ::: Mainbord:GA-Z170x-Gaming 5

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von DerGunsula Beitrag anzeigen
                      War das eine Botschaft für mich?
                      Hatte an dich dabei überhaupt nicht gedacht, ich mein ich hab ja auch 2 970er, hätte auch gleich auf eine 980ti setzen können
                      Case: Nanoxia DS1, CPU: Xeon 1231 V3, MB: Gigabyte Z97X-UD3H-BK, Grafikkarten: Palit GTX 970 Jetstream, Asus GTX 970 D2OC Black Edition, RAM: Crucial DDR3 1600Mhz 16gb, SSDs: Sandisk Ultra II 960Gb, Crucial MX200 500Gb, PSU: Bequiet Straight Power 10, Cooler: Thermaltake Macho 120

                      Kommentar


                      • #26
                        oh ja jetzt ich verstehe, hab deine post nur schnell durch gelesen, beim zweiten mal hab ich es erst verstanden.
                        CPU:i7 6700k @ 4.2GHz - Turbo aus ::: GPU:EVGA GTX 980 SC ACX 2.0 SLI ::: Netzteil:Cooler Master V750 ::: Arbeitsspeicher:Kingston HyperX Savage DDR4 2x 16GB @ 2133MHz (CL13) ::: Mainbord:GA-Z170x-Gaming 5

                        Kommentar


                        • #27
                          Zwei 970 sind auch das einzig wirtschaftliche...falls überhaupt.
                          2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X