Grafikkarte für 1000 Euro Gamer - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grafikkarte für 1000 Euro Gamer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grafikkarte für 1000 Euro Gamer

    Wir haben für meinen Sohn eine Gamer PC aufgebaut, als Grafikkarte war eine Zotac GTX 970 Doblefan zum Preis von 325 Euro vorgesehen.

    Leider wurde allerdings eine defekte Grafikkarte geliefert und jetzt müssen wir uns um Ersatz umsehen.

    Hier die neue Konfiguration:

    Intel I5 6500 Skylake
    8 GB DDR4 RAM 2133
    Asus H170 Pro
    Samsung EVO 250
    WD Blue 1TB
    Arctic freezer

    Der Preis ohne Grafikarte liegt bei ca. 620 Euro.
    Jetzt fehlt noch eine neue Karte zum Preis von ca. 300-350 Euro.

    Würdet ihr der Zotac GTX970 noch eine neue Chance geben?
    Was mir daran gefällt sind die 5 Jahre Garantie.

  • #2
    warum sollte man der 970 nicht noch eine zweite Chance geben?

    Das eine Grafikkarte defekt geliefert wird, ist ja nicht wirklich etwas neues.
    Dabei ist es völlig egal welcher Hersteller...

    ps:Welchen defekt hatte die Grafikkarte?
    CPU:i7 6700k @ 4.2GHz - Turbo aus ::: GPU:EVGA GTX 980 SC ACX 2.0 SLI ::: Netzteil:Cooler Master V750 ::: Arbeitsspeicher:Kingston HyperX Savage DDR4 2x 16GB @ 2133MHz (CL13) ::: Mainbord:GA-Z170x-Gaming 5

    Kommentar


    • #3
      ps:Welchen defekt hatte die Grafikkarte?
      Link

      Würdet ihr der Zotac GTX970 noch eine neue Chance geben?
      Was mir daran gefällt sind die 5 Jahre Garantie.
      Da bleibt ja noch die Option die Karte in einen anderen PC zu testen und in dem neuen ne andere zu testen.
      Andererseits hast du ja einen Rückläufer bei **** gekauft und da sehe ich schwarz , da man nicht weiß wer die schon hatte oder wie der sich in Sachen OC daran benügte etc. pp.
      Des weiteren könnte man die Karte auch via Hersteller sprich Zotac austauschen lassen.
      Spoiler


      PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
        Link
        Des weiteren könnte man die Karte auch via Hersteller sprich Zotac austauschen lassen.
        Warum sollte ich das langwierig über Zotac austauschen lassen? Ist doch viel zu kompliziert.
        Die Karte geht zurück und innerhalb von 3 Tagen hab ich mein Geld zurück und kann machen was ich will.

        Kommentar


        • #5
          Ähm.. von Ralf haben wir vor kurzem gehört , das Zotac innerhalb von paar Tagen Austauschgeräte lieferte.
          Langwieriger ist der Weg über den Händler falls man auf Austausch besteht (i.d.R.) , aber ich schätze das du den Kauf widerrufen willst und Neu bestellst.
          Spoiler


          PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
            Langwieriger ist der Weg über den Händler falls man auf Austausch besteht (i.d.R.) , aber ich schätze das du den Kauf widerrufen willst und Neu bestellst.
            Klar, wiederrufen und neu bestellen.

            Stellt sich jetzt halt die Frage: Bei der GTX 970 bleiben oder eine Radeon R9 390 Nitro

            Kommentar


            • #7
              definitiv bei einer 970gtx bleiben...
              Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Lothar1 Beitrag anzeigen
                Klar, wiederrufen und neu bestellen.

                Stellt sich jetzt halt die Frage: Bei der GTX 970 bleiben oder eine Radeon R9 390 Nitro
                Je nachdem, ob dir Hitzeentwicklung (TDP) und Verbrauchsleistung (Watt) der Grafikkarten was angeht, eine R9 390 verbraucht in der Regel etwa 90 Watt mehr als eine GTX 970 und entwickelt weitaus mehr Hitze als eine GTX 970. Dafür sind Modelle der R9 390 mit bis zu 8 GB VRAM ausgestattet, welches auf höheren Auflösungen auf seiten der GTX 970 zum Bottleneck werden kann, da diese nur 3,5 GB performant nutzbaren VRAM besitzt.
                Wenn bei 1080p geblieben werden soll: auf jeden Fall GTX 970.

                Quelle: Stromverbrauch aktueller und vergangener Grafikkarten | 3DCenter.org
                MfG
                Lazol

                __________________________

                Setup:
                Motherboard: ASUS Z170 Pro Gaming CPU: intel i5 6600K @4 GHz undervolted CPU-Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev. B GPU: HiS Radeon R9 280 IceQ X² OC RAM: 2x 8 GB Kingston HyperX Fury DDR4-2133 CL14 HDD: WD Blue 1 TB SSD: Samsung PM951 NVMe M.2 256 GB PSU: Super Flower Leadex 550W weiß Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 OS: Windows 10 Home 64bit OEM

                Kommentar


                • #9
                  "eine" R9 390 hat viel zu wenig Leistung für hohe Auflösungen, selbst wenn sie 100gb Speicher hätte.
                  CPU:i7 6700k @ 4.2GHz - Turbo aus ::: GPU:EVGA GTX 980 SC ACX 2.0 SLI ::: Netzteil:Cooler Master V750 ::: Arbeitsspeicher:Kingston HyperX Savage DDR4 2x 16GB @ 2133MHz (CL13) ::: Mainbord:GA-Z170x-Gaming 5

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DerGunsula Beitrag anzeigen
                    "eine" R9 390 hat viel zu wenig Leistung für hohe Auflösungen, selbst wenn sie 100gb Speicher hätte.
                    Ich hab nie behauptet, dass sie alle Titel in 4k-Auflösung bei 120 fps stabil schafft oder ähnliches. Ich habe nur gesagt, dass der hohe VRAM so schnell nicht zum Bottleneck werden kann wie der bei einer GTX 970.
                    Wenn mir nicht geglaubt wird, dann schmeiß ich hier ein paar Benchmarks rein.
                    MfG
                    Lazol

                    __________________________

                    Setup:
                    Motherboard: ASUS Z170 Pro Gaming CPU: intel i5 6600K @4 GHz undervolted CPU-Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev. B GPU: HiS Radeon R9 280 IceQ X² OC RAM: 2x 8 GB Kingston HyperX Fury DDR4-2133 CL14 HDD: WD Blue 1 TB SSD: Samsung PM951 NVMe M.2 256 GB PSU: Super Flower Leadex 550W weiß Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 OS: Windows 10 Home 64bit OEM

                    Kommentar


                    • #11
                      Wir werden der GTX970 wohl noch einmal eine Chance geben.
                      Entweder werden wir wohl zur MSI oder noch einmal zur Zotac greifen.

                      Was die Karte auch interessant macht: Im Moment gibt es die Nvidia-Aktion und zu jeder GTX 970 gibt es einen gratis Gutschein-Code zum Download von Assassin’s Creed Syndicate ODER Tom Clancy’s Rainbow Six Siege.

                      Wenn man den Wert des Spiels mit einrechnet, liegt der Preis der Karte ja unter 300 ¤. Und wenn man das Spiel nicht selbst benötigt, kann man es ja immer noch verkaufen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X