Grafikkarte empfehlung - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grafikkarte empfehlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grummthater
    antwortet
    Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Also 1. heißt die Firma mal Nvidia.
    Und 2., könntest du gern mal etwas genauer werden, welche Karte der 20er Serie du denn hier empfehlen würdest im Preisbereich von bis zu 300¤ wie vom TO gewünscht!
    Der Account wird nur aufgebaut, damit dann, sobald mehr als 10 Posts zusammengekommen sind, Casinowerbung verlinkt werden kann. Wenn ich mir das Deutsch angucke, klingt das nach ner diktierten google-Translate-Sache

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Zitat von MissMarketing
    ..., würde ich die 20er Serie von Envidia empfehlen.
    Also 1. heißt die Firma mal Nvidia.
    Und 2., könntest du gern mal etwas genauer werden, welche Karte der 20er Serie du denn hier empfehlen würdest im Preisbereich von bis zu 300¤ wie vom TO gewünscht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stoff_L
    antwortet
    Hey noch mal. Also grafikkarte ist ja erst mal nicht. Würde dann aber schon mal den pc soweit fertig neu Aufbauen. Was wäre den sinnvoll? Bzw welchen Komponenten könnt ihr empfehlen. Rgb wäre mir wichtig. Sollte dann auch schnell sein. Und sobald Grafikkarten verfügbar sind werde ich dann die nach kaufen. Preislich gesehen gute frage 700-1000 Euro ohne Grafikkarte sollte ja drin sein denke ich? Danke euch schon mal voraus für alle antworten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Naja, so ganz ist das ja inzwischen, speziell bei Euthereum, wohl nicht mehr: Kurs von Bitcoin und Ethereum sind voneinander nicht so abhaengig wie gedacht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sascha
    antwortet
    Bitcoin und Ethereum sind aber zu 98% im Wert "verknüpft". Fällt der Bitcoin, fällt auch Ethereum. Und da der Bitcoin die treibende Kraft ist, hat er sehr wohl damit zutun.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Da wir ja hier über das Problem von Grafikkarten sprechen, dürfte der Bitcoin da wohl nicht viel mit zu tun haben.
    Mit den Grafikkarten wird Euthereum geschürft..., dessen Algorithmus setzt nämlich auf schnellen GDDR-RAM.

    Und solange der Euthereum-Wert weiter steigt, oder zumindest nicht fällt, und solange Firmen wie Asus spezielle Sets aus Board und Karten anbietet (Asus B250 Mining Expert mit 16 Grafikkarten), wird sich an der Verfügbarkeit für Gamer nichts ändern.
    An denen verdienen die Hersteller nämlich weniger... und die Gamer meckern auch zu viel über "fehlerhafte" Karten...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sascha
    antwortet
    Tesla müsste jetzt nur wieder die Bitcoins (vermutlich mit Gewinn) abstoßen. Davon erholt sich die Cryptowelt dann hoffentlich nicht mehr (so schnell).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stoff_L
    antwortet
    Naja bitcoin geht runter. Lässt nur hoffen das bald Ende ist. Werden dan wahrscheinlich voll mit billig angeboten sein...hoffe ich mal ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • DMsRising
    antwortet
    Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Hab grad mal bei einem anderen großen Anbieter aus Berlin geschaut...
    Keine RTX 3060 auf Lager, Liefertermine unbekannt, Preise für Vorbestellungen starten bei: 432¤, also gut 100¤ über UVP!!! Der Wahnsinn geht in die nächste runde...
    Für knapp 1-2min waren gestern abend Karten für 329¤ bei der Elektro-Discounter-Kette zu haben. Ebenso direkt auf der Webseite von EVGA. Wer davon eine abbekommen hat, musste schon echt Glück haben. keine 5min später waren ebenjene Karten in der Bucht für 600¤ - 1000¤ zu finden

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sascha
    antwortet
    War ja eigentlich kaum anders zu erwarten. Wobei es mich bei der 3060 non-Ti doch leicht wundert, dass scheinbar auch fast nichts geliefert wird. Ist ja immerhin ein anderer, viel kleinerer Chip.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Hab grad mal bei einem anderen großen Anbieter aus Berlin geschaut...
    Keine RTX 3060 auf Lager, Liefertermine unbekannt, Preise für Vorbestellungen starten bei: 432¤, also gut 100¤ über UVP!!! Der Wahnsinn geht in die nächste runde...

    Noch bekloppter:
    RTX 3060 Ti - nix auf Lager, Liefertermine unbekannt, Preise für Vorbestellungen starten bei: 658¤, also gut 260¤ über UVP!!!
    RTX 3070/3080/3090 - nix auf Lager, Liefertermine unbekannt, Preise für Vorbestellungen jenseits von gut und böse...
    AMD RX6800/6800XT/6900XT - nix auf Lager, Liefertermine unbekannt, Preise für Vorbestellungen ebenfalls lächerlich...

    Mindfactory ist also nicht der einzige Händler der nix kriegt und nix verkaufen kann...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sascha
    antwortet
    Versuch dein Glück. UVP 3060 = 329¤, 3060 TI = 399¤

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stoff_L
    antwortet
    hey. Heute soll doch rtx 3060 Verkauf los gehen. Wollt ihr mir sagen schon alles ausverkauft ????
    Quelle: RTX 3060 kaufen: Verkaufsstart 18 Uhr - Verfuegbarkeit, Preis und Shops

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sascha
    antwortet
    Das Thema ist ja umfangreicher. Abholzung der Regenwälder, Massentierhaltung, generelle Umweltsünden, Umweltgifte um nur ein paar Beispiele zu nennen... diesen Schuh muss sich diese Generation auch anziehen, zumal die meisten auch gar nicht begreifen, dass sich etwas ändern muss: Siehe Wahlstatistik 60+.

    Aber wir kommen vom Thema ab.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Corona ist da einfach nur der Anfang einer gerechten Strafe, so schlimm es klingt.
    Vor allem, weil es da ja wieder mal die Falschen trifft. Glaube kaum, das Oma und Opa im Altenheim Krytominingfarmen betreiben...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X