Verfügbarkeit RTX 3080 ASUS ROG Strix - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verfügbarkeit RTX 3080 ASUS ROG Strix

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Naja, stell dir das so vor: Der Artikel wird auf MF gelistet, weil 20 Karten gekommen sind. Die Anzeige ist 5 Minuten online und in den 5 Minuten schaffen es 150 Leute, sich durch alles durchzuklicken, weil das Bestellsystem etwas Zeit braucht, eh es die Karten wieder offline nimmt. Jetzt hast du 150 Karten von 20 verfügbaren Karten verkauft, musst also warten, bis du mindestens 131 Karten bekommen hast, um die wieder anbieten zu können. Das hat nichts mit Vorbestellungen zu tun, sondern einfach mit dem Run, der momentan auf Hardware herrscht und eben bestimmten Abläufen in der Bestellsoftware.
    Merkmale des Ur-Faschismus:
    Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

    Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

    Kommentar


    • #17
      Und das ist jetzt einfach eine willkürliche Vermutung deinerseits, dass das Systen von MF nicht rechtzeitig reagiert? Außerdem kommen ja auch immer mal neue Karten, die man bisher noch garnicht angeboten hat, (und somit auch keine Überbestellungen vorhanden sein können) rein. Und von den neuen 3060ti hat man noch garkeine auf MF gesehen und da gabs bei fast allen anderen Shops welche und kommen täglich, wenn auch nur in homäodingsbumsmengen, neue rein.

      Kommentar


      • #18
        Eigentlich ist es tatsächlich so, dass Mindfactory nur Lagerware verkaufen möchte, ob nun direkt lagernd bei Mindfactory oder im "Außenlager". Da aber bekanntermaßen die Artikel erst dann bei einer Bestellung reserviert werden, sobald der Zahlungseingang gebucht wurde, kann es passieren, dass faktisch mehr Karten verkauft werden, als verfügbar sind.

        Ein kleines Rechenbeispiel - man hat beispielsweise von Grafikkarte Typ A 25 Stück auf Lager, davon werden alle innerhalb von fünf Minuten verkauft. Der Lagerbestand von 25 ändert sich allerdings erst, sobald die ersten Zahlungen gebucht werden. Da hat also jemand, der mit PayPal zahlt, bessere Chancen auch im Endeffekt eine Karte abzubekommen, als jemand der Vorkasse leistet mit der normalen Banküberweisung. Die dauert halt meistens etwas.

        Um zu unserem Beispiel zurück zu kommen, von den in den ersten fünf Minuten verkauften Grafikkarten werden fünf mit PayPal bezahlt, die fallen dann aus dem Warenwirtschaftssystem bzw. werden reserviert und von der verfügbaren Lagermenge abgezogen. Aber während dies passiert, kommen wieder 25 neue Bestellungen rein, da ja die Karten laut Website noch 25mal verfügbar sind. Und so zieht sich das dann hin, bis für die letzte Grafikkarte, welche im Warenkorb gelandet ist und zahlungspflichtig bestellt wurde, die Zahlung eingegangen ist. Bei der RTX 3000 Serie kann Mindfactory also bei einer spekulativen Lagermenge von 25 (es werden vermutlich mehr gewesen sein) schon mehrere 1000 verkauft haben, bis für alle tatsächlich vorhandenen der Geldeingang gebucht wurde.

        Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder storniert Mindfactory die Bestellungen, weil sie nicht wissen, wann sie liefern können - rechtlich kein Problem, da der Vertrag ja erst mit der Versandbestätigung zu Stande kommt, außer bei PayPal-Zahlung. Oder Variante 2: Sie weisen den Kunden auf den Lieferengpass hin, geben einen voraussichtlichen Liefertermin und stornieren die Bestellung nicht.

        Dann werden diese Karten aber bei Lieferung nicht mehr im normalen Webshop auftauchen, da sie ja schon bezahlt sind.

        Im Umkehrschluss kann man also folgern, dass Mindfactory größere Mengen als die anderen Webshops verkauft hat und daher die Kontingente, die jetzt nachgeliefert werden, nicht mehr wie bei den Mitbewerbern in den freien Verkauf kommen, sondern in dem Sinne schon "vorbestellt" sind. Obwohl da der Begriff "reserviert" vermutlich besser zutrifft. Denn eine Vorbestellung ist ja eigentlich nur dann möglich, wenn der gewünschte Artikel noch gar nicht lieferbar ist. Und wenn ein Anbieter mehr verkauft, als er auf Lager hat, sind die Überverkäufe ja keine klassische Vorbestellung mehr, sondern eben eine Reservierung. Und wenn ein Artikel schon verkauft ist, bevor er auf der Shopseite eingepflegt wird, macht es ja technisch keinen Sinn.

        Da ich aber jetzt nicht weiß, wie das Warenwirtschaftssystem bei Mindfactory arbeitet, ist es reine Spekulation. Natürlich kann es sein, dass es nur ein einschichtiges Programm ist. Und die noch nicht gelieferten weil nicht als Lagerbestand verfügbaren Grafikkarten dann als Minusbestand geführt werden. Kommt dann eine neue Lieferung, wird die gelieferte Stückzahl eingepflegt und die Reservierungen verringern den Minusbestand. Kommen weniger als Nachlieferung an, als bereits bestellte und bezahlte Grafikkarten zur Auslieferung anstehen, bleibt natürlich ein Minusbestand und die Karte taucht nicht als verfügbar im Warenwirtschaftssystem auf.

        Kommentar


        • #19
          Davon abgesehen, dass doch keiner von uns hier weiß, ob MF wirklich mit großen Überbestellungen zu kämpfen hat, kann es den anderen Shops doch genauso gehen.
          Ich würde das hier nicht als Grund vermuten.
          Und wenn überhaupt, dann nur bei den 3080ern und den 6800 (XT).
          3070er waren ja teilweise Stunden oder TAgelang auf Lager, da kann also keine plötzliche massenhafte Überbestellung vorgeherrscht haben. Und wie gesagt von den 3060 ti gabs ja noch garkeine bei MF zu kaufen.

          Mal schauen, wann MF wieder was auf Lager hat. Ich wundere mich halt nur.

          Kommentar


          • #20
            OK das Thema hat sich wohl erledigt. Wenn auch, verständlicherweise, noch zu mir noch zu teuren Preisen.

            Kommentar


            • #21
              Der Brüller... happy Santa Claus bei den Preisen...

              RTX 3060 Ti => ab 539¤ => UVP FE = 399¤
              RTX 3070 => ab 679¤ => UVP FE = 499¤
              RX 6800 => ab 769¤ => UVP AMD= 579¤
              RTX 3080 => ab 1019¤ => UVP FE = 699¤
              Gruß Mav
              Spoiler

              Kommentar


              • #22
                Also für manche kann Santa dieses Jahr definitiv mehr anschleppen - die neuen Graka-Besitzer sind es jedenfalls nicht
                Merkmale des Ur-Faschismus:
                Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

                Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

                Kommentar


                • #23
                  Wie war das noch mit den Hardware-Enthusiasten? Sie geben mehr Geld, als der Spaß wert ist, für Hardware aus, die sie nicht brauchen.

                  Kommentar


                  • #24
                    Da sag noch einer, der Einzelhandel hat Probleme ... einige verdienen sich gerade dumm und dusselig ^^ ...
                    Ich will ja auch meinen 2700x durch nen 5900x ersetzen, aber Weihnachtsgeld kommt erst in 10 Tagen und die Preise, nee, die Preise ... uiuiui ... meine Frau haut mich
                    Merkmale des Ur-Faschismus:
                    Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

                    Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
                      Da sag noch einer, der Einzelhandel hat Probleme ... einige verdienen sich gerade dumm und dusselig ^^
                      Wobei sich da für mich die Frage stellt, ob die Einzel- und Onlinehändler da wirklich "so" viel dran verdienen. Das meiste Geld wird sicherlich bei den Zwischenhändlern und Distries hängen bleiben...
                      Gruß Mav
                      Spoiler

                      Kommentar


                      • #26
                        Naja, dadurch, dass ja auch die älteren Generationen gerade im Preis steigen, sind da nochmal Chancen für den ganzen Restbestand nen kleinen Extrataler zu verdienen
                        Merkmale des Ur-Faschismus:
                        Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

                        Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

                        Kommentar


                        • #27
                          Nach wie vor, das gleiche Trauerspiel. Alle Hersteller schaffen es die Shops zu beliefern, so dass man bestellen kann, aber ASUS nicht einmal ansatzweise. Mittlerweile kriegt man nicht mal mehr die TUF

                          Kommentar


                          • #28
                            Hier sowieso nicht...
                            Gruß Mav
                            Spoiler

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X