PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon Lüfter drehen nicht - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon Lüfter drehen nicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grummthater
    antwortet
    Zitat von mopSz Beitrag anzeigen
    Das liegt daran, das heute Grafikkarten im "Idle-Modus" ihre Lüfter ausschalten um Geräuschärmer zu sein. Es kann auch sein das Karten erst später anspringen beim Zocken, wenn eine bestimmt Temp. erreicht wurde. Dies kann man aber auch bei der Lüftersteuerung einstellen.
    Ja gut, aber das eine Karte bis in die hohen 90er-Temperaturen idle bleibt, ist ehr unwahrscheinlich. Das klingt ehr nach einem Schluckauf bei den Power-Profilen und ich find's gut, das Richwood hier auch nochmal seinen Fix gepostet hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mopSz
    antwortet
    Das liegt daran, das heute Grafikkarten im "Idle-Modus" ihre Lüfter ausschalten um Geräuschärmer zu sein. Es kann auch sein das Karten erst später anspringen beim Zocken, wenn eine bestimmt Temp. erreicht wurde. Dies kann man aber auch bei der Lüftersteuerung einstellen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Richwood
    antwortet
    Update: Jetzt drehen die Lüfter! Ich habe einmal den Bios Switch gewechselt (von silent auf OC) und dann gestartet. Plötzlich drehten sich die Lüfter. Dann habe ich wieder zurückgewechselt auf Silent und sie drehen sich auch.
    Sehr merkwürdig das ganze aber ich bin happy, dass die Karte nun doch korrekt funktioniert. Temperaturen bei 3D Mark nun ~70 °C und somit voll im Rahmen.

    Vielleicht hilft es ja jemanden der das gleiche Problem hat...

    Grüße,
    Richwood

    Einen Kommentar schreiben:


  • PowerColor Radeon RX 5600 XT Red Dragon Lüfter drehen nicht

    Guten Abend,

    habe gerade ein neues System mit genannter GraKa gebaut, soweit klappt auch alles aber der Lüfter der GraKa dreht NICHT. Also überhaupt nicht, auch nicht wenn ich 3D Mark laufen lasse erreicht die GPU >90°C.
    Eigentlich sollte ab 60° C der Lüfter drehen. Beim starten von Windows drehen die Lüfter manchmal (nicht immer) ganz kurz, max 2 Umdrehungen.

    Komponenten:
    Board -> ASRock B450 Pro 4 (aktuellstes BIOS ist drauf)
    CPU -> AMD Ryzen 5 3600
    Netzteil -> Rhombutech MP-700P (700W, max. combined 660W)
    RAM: 2x 8 GB GSkill

    Auf der PowerColor Homepage steht, es gibt ein BIOS Update. Sollte ich das jetzt durchführen oder lieber gleich die Karte reklamieren? Verliere ich die Garantie wenn beim BIOS Update etwas schief geht? Hat jemand einen Rat?

    So funktioniert die Karte einwandfrei, sie wird eben nur sehr warm...

    Danke für Tipps!

    Richwood
Lädt...
X