Nachfolger für eine GTX 970 - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nachfolger für eine GTX 970

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Falcony6886
    antwortet
    Es war noch eine "alte" GTX 1660 ohne Super, eventuell ist das Problem ja behoben! Das Preis-/Leistungsverhältnis der Karte passt auch definitv bei KFA2! Ich bin nur bei Grafikkarten ein absoluter Silent-Liebhaber, daher meine Empfehlung der Palit oder MSI Karten. Wenn aber jemand gute Erfahrungen mit der KFA2 RTX 2070 Super hat, würde ich mich über ein Review freuen - oder mich selbstlos dafür anbieten, wenn man mir eine solche Karte zur Verfügung stellen würde!

    Ja, der MSI Afterburner funktioniert mit nahezu allen Grafikkarten - aber die RGB-Beleuchtung muss man dann über das KFA2-Tool steuern. Leider hat man mittlerweile für zig Komponenten verschiedene Tools auf dem PC, wenn man nicht alles bei einem Hersteller kauft... Fürchterlich, was da an Hintergrund-Software läuft...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Ok danke für die Anmerkungen. Hätte ja sein können, dass es da ein Problem gibt das wir nicht kennen. War die GTX 1660 schon eine "Super" oder noch eine "alte" 1660?
    Die KFA² wird hier nämlich sehr oft empfohlen, weil sie eben sehr günstig ist und bisher niemand irgendwelche Probleme mit der Karte kennt.
    Den MSI Afterburner kannst du übrigens auch bei nicht-MSI-Karten nutzen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Falcony6886
    antwortet
    Ich habe letztens eine KFA2 GTX 1660 verbaut und die Lüftersteuerung war bei Teillast extrem nervig. Die Lüfter drehten ständig an und stoppten wieder, was eine für mich unerträgliche Geräuschkulisse erzeugte.

    Ob das bei einer RTX 2070 Super genauso ist, kann ich natürlich nicht sagen. Allerdings hat ein Freund die Palit Karte und ist super zufrieden, weil sie bei ihm leise und kühl arbeitet! Zudem auch von PCGH als Preis-/Leistungstipp empfohlen. Der Eindruck hat sich bei ihm bestätigt!

    Ein anderer Kumpel besitzt die MSI Trio, der ist ebenfalls mit Lautstärke und Leistung absolut zufrieden.

    Softwareseitig hat mich KFA2 ebenfalls eher nicht zufriedengestellt, deren Tool wirkt nicht so ausgereift wie ein MSI Afterburner - ist aber natürlich Beiwerk, wenn man nicht an den Takt oder das RGB-Bling-Bling herangeht.

    Muss halt letztlich jeder selbst entscheiden. Ich würde die 25 Euro Aufpreis zahlen, man kann aber natürlich auch die KFA2 kaufen. Es ging nur um eine Empfehlung, die ich aufgrund persönlicher Erfahrungen gegeben habe!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Zitat von Falcony6886 Beitrag anzeigen
    Von KFA2 würde ich dir persönlich abraten,...
    Die ~25 Euro Aufpreis von der KFA2 zur Palit würde ich in jedem Fall zahlen.
    Gibt es dafür auch einen Grund oder ist es nur persönliche Abneigung?Was ist an der KFA² schlecht, bzw. an der Palit besser?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Falcony6886
    antwortet
    Ich stimme meinen Vorrednern zu, die RTX 2070 Super ist derzeit die "beste" Karte vom P-/L-Verhältnis her. Massig Leistung, treiberseitig unproblematisch und relativ zukunftssicher - für FullHD sowieso, taugt aber auch perfekt für WQHD. Eine Radeon RX 5700 XT liegt leistungsmäßig nicht weit zurück, ist aber treiberseitig Lotterie - bei den einen läufts, bei den anderen nicht. Gibt immer wieder Probleme mit den Karten.

    Von KFA2 würde ich dir persönlich abraten, außer es kommt auf die letzten 10-20 Euro im Preisbereich von 500+ Euro für eine Grafikkarte an. Als P-/L-Tipp empfehle ich dir die Palit GeForce RTX 2070 Super JetStream, das Non-Plus-Ultra stellt die MSI GeForce RTX 2070 Gaming X Trio dar - ob dir der vermeintlich leisere Lüfter 50 Euro Aufpreis wert sind, musst du entscheiden! Die ~25 Euro Aufpreis von der KFA2 zur Palit würde ich in jedem Fall zahlen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Zitat von Cl0ud Beitrag anzeigen
    Die RTX 2070 sieht daher ganz gut aus, danke dafür schon mal!

    Am Ende zählt für mich das bessere Produkt und P/L Verhältnis. Wenn AMD das bietet wird es AMD (so wie beim CPU). Sollte Nvidia besser sein, dann kommt die GPU von Nvidia, so wie bisher auch.
    Die erste Frage ist ja nicht P/L, sondern einfach nur L, also Leistung.
    Und wenn du, wie von Matti vorgeschlagen, eine GPU in der Leistungsklasse der RTX 2070 Super nehmen willst, weil sie ja länger genutzt werden soll, dann bleibt dir nur Nvidia. AMD hat da derzeit nix gegen zu setzen. Deren schnellste Karte, die RX 5700 XT, ist im Schnitt halt deutlich langsamer.
    Erst wenn du diese Leistung nicht willst oder brauchst und auf den Preis schauen musst, dann kannst du zu AMD schauen mit entsprechenden Leistungseinbußen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cl0ud
    antwortet
    Ich versuche die Hardware lange zu nutzen um möglichst wenig Elektroschrott zu produzieren. CPU und Mainboard waren bis zu dem Ryzen Wechsel vor kurzem ~8 Jahre alt und werden beim Bruder weiter genutzt. Die RTX 2070 sieht daher ganz gut aus, danke dafür schon mal!

    PS @all: Ich bin nicht auf Nvidia fixiert. Das hatte ich oben vergessen zu schreiben. Es kann Nvidia werden, muss es aber nicht. Am Ende zählt für mich das bessere Produkt und P/L Verhältnis. Wenn AMD das bietet wird es AMD (so wie beim CPU). Sollte Nvidia besser sein, dann kommt die GPU von Nvidia, so wie bisher auch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matti38
    antwortet
    Für Full HD reicht eine RTX 2060 aus, willst du mehr ausgeben darf es auch ne 2070 sein, da du deine Grakas ja länger zu nutzen
    scheinst lohnt sich das evtl. eher bei dir als bei jemand der die Graka jede neue Gen. tauscht!
    Vom P/L sind die KFA-Karten nicht schlecht!
    8GB KFA2 GeForce RTX 2060 SUPER EX [1-Click OC] Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - RTX 2060
    8GB KFA2 GeForce RTX 2070 SUPER EX [1-Click OC] Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - RTX 2070

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cl0ud
    hat ein Thema erstellt Nachfolger für eine GTX 970.

    Nachfolger für eine GTX 970

    In meinem etwas betagteren PC ist eine GTX 970 verbaut. Da er für manche Spiele an seine Grenzen stößt, denke ich es wäre sinnvoll aufzurüsten.
    Die CPU ist schon aufgerüstet auf einen Ryzen 3600 mit 32GB RAM und 1TB SSD.
    Was würdet ihr empfehlen? Ich habe aktuell gar keinen Überblick und kenne daher auch die Preiskategorie nicht. Spiele nur ab und zu, aber halt auch Spiele wie Gta 5, die doch etwas Leistung ziehen.
    Die 970 hat damals so um die 400¤ gekostet. Das würde ich wieder als Startpunkt nehmen, außer ihr könnt Argumentieren, warum ich z.B. 500¤ ausgeben sollte.
Lädt...
X