Gehäuse mit verdecktem/verstecktem "Frontpanel" ? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gehäuse mit verdecktem/verstecktem "Frontpanel" ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gehäuse mit verdecktem/verstecktem "Frontpanel" ?

    Guten Abend,

    für ein neues Bauprojekt suche ich ein Gehäuse mit möglichst versteckten/verdeckten Schaltern bzw. Frontpanel. Also ein Modell, bei dem der Powerbutton und evtl. vorhandene Anschlüsse wie USB/Sound nicht in der Front oder der Oberseite eingebaut sind bzw. dort durch Abdeckungen so gut wie nicht zu sehen sind.

    Der Grund: ich suche ein Gehäuse das möglichst clean aussieht ohne aufwendige Features. Bisher bin ich auf das Corsair Carbide 270R gestoßen mit seitlichem Panel. Da stört mich eigentlich nur die nicht ideale Oberseite.

    Gibt es vielleicht ähnliche Gehäuse ? Fällt jemandem da direkt etwas ein ? Größe ist nicht unbedingt wichtig, kann auch ruhig größer sein.

    Grüße
    Alexander
    Aktuelles Projekt im Bau: kleiner Fileserver fürs Heimnetz

    Mainboard: ASRock N3150DC-ITX RAM: Kingston 4GB KVR16LS11/4 System-SSD: 120 GB Samsung 850 EVO mSATA Datenfestplatten: 4x 3TB Western Digital WD30EZRX

  • #2
    da fällt mir spontan eigentlich erstmal nur das bitfenix colossus teil ein, das alles hinter klappen versteckt hatte...
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam


    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

    Kommentar


    • #3
      Moin Alexander,

      "Clean" ist das hier nicht geführte Thermaltake Core x9. Ist mit knapp 40kg und den riesigen Ausmaßen ein Klotz, aber wenn es dir um "schlicht" geht optimal; alle "Frontanschlüsse" sind auf einer der beiden Seiten - beliebig wechselbar. (4x USB3.0, Start/Reset-Knöpfe sind glatt mit dem Gehäuse abgeschlossen und die beiden LEDs für Aktivität&Status muss man nicht anschließen)

      Und wenn dich die Plexi-Platte stört, schreib den Support an, erklär denen den Sachverhalt (Plexi lässt keine Luft durch, ich brauch eine weitere Seitenwand mit Luftgittern) und du bekommst die Seitenwand -sowie alles was du an Zusätzen noch brauchst- kostenlos geliefert.
      Mein Gaming Setup
      GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
      CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
      Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
      Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
      Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
      RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
      Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
      Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

      Meine Workstation
      GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
      CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
      Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
      Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
      Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
      Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
      RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
      Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
      Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
      Headset: Beyerdynamic T1

      Kommentar


      • #4
        Silverstone Fortress FT05 oder Mammoth

        Phanteks Eclipse P600S und Enthoo Evolv (Der Ein/Aus-Schalter ist hier aber frei)

        Kommentar


        • #5
          Danke für die Tipps, muss ich mal in Ruhe am Wochenende schauen, was da in Frage kommen könnte.

          @DMsRising: der Support von Thermaltake ist nicht schlecht. Habe da auch schon Erfahrung mit.
          Aktuelles Projekt im Bau: kleiner Fileserver fürs Heimnetz

          Mainboard: ASRock N3150DC-ITX RAM: Kingston 4GB KVR16LS11/4 System-SSD: 120 GB Samsung 850 EVO mSATA Datenfestplatten: 4x 3TB Western Digital WD30EZRX

          Kommentar

          Lädt...
          X