Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

USB Stick bootfähig machen für Goldmemory - so gehts

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • USB Stick bootfähig machen für Goldmemory - so gehts

    Testprogramme für Festplatten, Arbeitsspeicher oder einige Flash Utility werden auch heute noch in DOS Umgebung eingesetzt.
    Die Tools werden üblicherweise von einer DOS Diskette gestartet.
    Wer kein Floppy mehr hat braucht den Kopf nicht in den Sand stecken sondern kann sich einfach mit einem USB Stick helfen.

    Natürlich muss das BIOS deines Mainboardes das Booten von einem USB-Gerät erlauben.
    Ein Blick ins Handbuch oder Bootmenu deines Boards sollte Aufschluss darüber bringen.

    Erstellen eines Start DOS USB Sticks mit dem Speichertesttool Goldmemory.

    Arbeitsmittel

    a) USB Stick

    b Programm "HP USB Disk Storage Format Tool"
    HP USB Disk Storage Format Tool - Download - CHIP Online

    c) DOS Startdateien – es gibt massig Downloadmöglichkeiten
    - hier stellvertretend die Windows 98 System Files
    http://www.computergrigi.de/win98boot.zip

    d) Goldmemory Speichertesttool


    1) installiere das "HP USB Disk Storage Format Tool"
    2) entpacke die win98boot.zip in einen Ordner deiner Wahl
    3) entpacke die gmxxx.zip in einen Ordner deiner Wahl
    3) stöpsle den USB Stick ein und starte das HP Storage Tool

    Der Stick wird unter „Device“ bereits angezeigt.
    Bei „File System“ FAT32 wählen
    Unter Format Option ist Quick Format und Create a DOS startup Disk einen Harken setzten.
    Zum Schluss gib den Pfad zu den DOS Startdateien in dem Feld mit den drei schwarzen Punkten an.



    Press Start

    Einige Sekunden später ist der USB Stick fertig formatiert und Bootfähig.
    Jetzt noch die GM.exe (Goldmemory) auf den Stick kopieren und der Stick ist betriebsbereit.
    Nach erfolgreichen Boot von Stick einfach GM eintippen und der Speichertest sollte starten.



    Natürlich kann man auch mit USBDOS oder DOS 6.xx komplett auf dem Stick kopieren und damit arbeiten.
    Weiterführend besteht dann die Möglichkeit ein Startmenu zu erstellen oder den Start des gewünschten Tools
    mit Hilfe der Autoexec.bat zu automatisieren.
    Zuletzt geändert von Black & White; 06.10.2015, 22:08. Grund: broken Link
    --------------------------------------------
    Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
    Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

  • #2
    na siehst du, es geht doch

    wenn ich demnächst mal viel zeit habe und auch die lust dazu, schreib ich mal ein tutorial wie man verschiedene images auf den stickverfrachtet und beim boot dann auswählen kann was man möchte. so hat man zb sachen wie goldmemory und hdd-testtools auf einem stick udn muss nicht noch per kommando die entsprechenden sachen starten
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Moderatorenteam


    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

    Sent from my fingers using my brain, both arms and my keyboard und NEIN, ich will nicht wissen, was irgendwer zum posten nutzt! solche msg darf man gern deaktivieren, danke!
    ...und nein, ich bin kein Mitarbeiter der Mindfactory AG!

    Kommentar


    • #3
      Das wäre prima! Evt. könntest du dann ja auch mal ein fertiges Image zb. bei Rapidshare hochladen. Da hätten sicher viele Leute Interesse dran.

      Kommentar

      Lädt...
      X