asus p4p800-x problem mit speicher - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

asus p4p800-x problem mit speicher

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • asus p4p800-x problem mit speicher

    hi

    mein problem besteht darin , das ich nur noch mit 1gb ram im dual modus
    arbeiten kann. seit ich das board habe (ca 1jahr) betreibe ich den comp mit 2gb speicher (4 x Corsair VS512MB400 512 MB PC3200 DDR SDRAM 2.5-3-3-8 @ 200 MHz )
    bis vor ca 2 wochen. ....der comp friert ein....egal was ich mache und immer in anderen abständen (1std..4std...10min) dachte zuerst an den speicher ...habe ein paar rausgenommen (1gb dual gestartet)lief wunderbar.das andere paar in die selben dimm sockets eingebaut...funktioniert .
    das ganze spiel hab ich mit der anderen dimm reihe auch gemacht.funzt.....
    nur wenn ich alle dimm slots benutze ....freezzzzzeeee
    wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

    cap

    p.s ich hab keine änderungen am system gemacht
    win xp sp2...p4 2.53

  • #2
    bist du dir sicher das kein modul defekt ist? mal mit goldmemory durchgetestet? gehn denn drei module?

    Kommentar


    • #3
      ja 3 module gehen auch.....
      getestet hab ich sie noch nicht sprich memtest oder so......... aber hab jetzt grad vor 4 stunden die riegel mal wieder getauscht.....läuft.

      (aber halt nicht mit 4 stück)

      Kommentar


      • #4
        Teste am besten noch mal alle mit goldmemory und dann am besten auch einzelnd dann siehst du ob einer defekt ist

        Kommentar


        • #5
          Hi,

          ich hab mehrere P4P800 und P4P800-deluxe Boards, die sollten sich vom -x net soo viel unterscheiden.
          Ich hab es bisher NICHT geschafft, diese Boards sauber mit 2GB zum laufen zu bringen! Hab div. Corsair und Twinmos Module probiert...

          die einzelnen Module rennnen sauber, sobald ich aber 4 Module einbaue läuft der PC instabil und raucht permanent ab! Ein Check mit MEMTEST86 ergibt mit bei 2GB auch jedesmal speicherfehler! mit 1,5GB gibts keine fehler!

          My GamePC:
          Intel Core 2 Duo E6600, 2x2.4Ghz 4MB Cache
          2x1024MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400z
          Asus P5WDG2-WS Professional
          ASUS EAX1950CF + ASUS EAX1950XTX
          2x WD Raptor 10.000 74GB Raid 0 // 140MB Read-Speed @ HDTest

          3D Mark 06: 10045 Punkte || 3D Mark 05: 14678 Punkte
          I'm a Freak! and i love it!

          Kommentar


          • #6
            JAu ist doch ganz klassisches PRoblem der Vollbestückung Auch wenn der Thread schon alt ist *g*
            2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

            Kommentar


            • #7
              Eigentlich nicht. Probleme mit Vollbestückung gibt es normalerweise fast nur mit AMD Boards. Ich habe mein P4P800-E Deluxe auch mit 4x 512MB bestückt und das läuft einwandfrei.

              Kommentar


              • #8
                Dito!! Ich hatte auf meinen damaligen P4P800 (non SE) auch 4 Riegel der Marke Elixir/Nanya am laufen und das funktionierte einwandfrei. Auf meinen jetzigen P5B-E Plus habe ich auch 4 G.Skill Riegel gesockelt und das funktioniert auch extrem stabil.
                Schätze mal einer deiner Dimms hat entweder einen defekt oder die beißen sich untereinander aus was für Gründen auch immer oder sind tatsächlich bei Vollbestückung inkompatibel zum Board. Nicht jeder Dimm funktioniert bei Vollbestückung der Slots und ist trotzdem nicht defekt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Spieluhr
                  Nicht jeder Dimm funktioniert bei Vollbestückung der Slots und ist trotzdem nicht defekt.
                  Das sagen wir ja nur hängt das eher mit dem Board zusammen als mit dem RAM dafür gibts auch viele erklärungen kannst ja mal nach suchen.
                  2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                  Kommentar


                  • #10
                    Jo. Aber anders herum kann es ebend auch sein. ..hatte mal das Problem, ein P5P800-SE von 2 auf 4 Dimms aufzurüsten. Die Dimms waren exakt die gleichen. Timings, Modulgröße, Bezeichnung, sogar die Herstellerwoche stimmte. Dennoch wollte das Board noch nicht mal booten und nachdem ich den kompletten Rechner zu meinen Händler gebracht hatte, dieser insgesamt 8 baugleiche Riegel durchgesteckt und kombiniert hatte funktionierte der Boot erst nach einer bestimmten Kombination aller 4 eingesetzten Riegel untereinander. Hab sie mir dann farblich markiert (da ja baugleich) und man brauchte tatsächlich nur einen Dimm umstecken und zack, nix ging mehr.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X